info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
WAROK Computer & Software GmbH |

Sichere Container-Identifizierung bei RWE Umwelt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Mobile Computing-Spezialist WAROK stattet Entsorgungsdienstleister flächendeckend mit industriellen Handheld-Computern und RFID-Technologie aus

Die RWE Umwelt AG, größter Dienstleister in Deutschland im Bereich Entsorgung und Recycling mit Hauptsitz in Viersen, setzt bei den täglichen Abfalltransporten auf die moderne RFID-Technologie. Alle dabei eingesetzten Container – vom Groß-Container für Bauschutt bis hin zum Transportbehälter für die private Kellerentrümpelung – werden mit Transpondern ausgestattet, die mit entsprechenden Lesegeräten eine sichere und einfache Identifizierung im Nahbereich über Funk ermöglichen. Lieferant der dabei eingesetzten, äusserst robusten industriellen Handheld-Computer vom Typ Psion Teklogix Workabout inklusive Transponderkopf und Fahrzeughalterung ist die Villinger WAROK Computer & Software GmbH. Der Transponder- oder Mikro-Chip-Einsatz ist in der Abfallbeseitigung mit den üblichen rauen Umgebungsbedingungen die einzig sichere Methode der schnellen Identifizierung, da Bar- oder Strich-Code-Etiketten durch Schmutz, mechanische Zerstörung oder auch große Hitze sehr schnell an ihre Grenzen stoßen.

Jährlich führt RWE Umwelt mehr als 20 Millionen Tonnen Abfälle von Kunden aus Industrie, Handel und Gewerbe sowie aus dem privaten Bereich einer umweltgerechten Entsorgung zu. Durch die schnelle Zuordnung der Kundenaufträge – werden auf den Workabout des zuständigen Fahrers übertragen – zu den mit Hilfe der RFID-Technologie erfassten Containern hat der Viersener Entsorgungsdienstleister nicht nur einen aktuellen Überblick über den jeweiligen Standort seiner Container, sondern ebenso bespielsweise über die Standzeit beim Kunden und die Umlaufgeschwindigkeit. Das unterstützt nicht nur die reibungslosen Abläufe in diesem umfassenden Logistikverbund, sondern hilft auch bei der schnellen Abwicklung der jährlich erforderlichen Überprüfung der Container.

Ausschlaggebend für die Workabout-Entscheidung waren neben der robusten und leichtgewichtigen Bauweise sowie der langen Betriebsdauer mit einer Akku-Ladung auch die leichte Programmierbarkeit des industriellen Handheld-Computers, der dadurch leicht in die vorhandenen Software-Umgebungen eingegliedert werden kann. Derzeit werden bei der RWE Umwelt AG etwa 100 Workabout-Systeme flächendeckend in zwei Regionen eingesetzt. Aufgrund der guten Erfahrungen in der täglichen Praxis ist vorgesehen, alle 100 Standorte in Deutschland schon sehr bald mit insgesamt etwa 1.000 RFID-Erfassungsgeräten auszustatten, betont der für die Logistik verantwortliche Sprecher des Unternehmens.

Der vom Mobile Computing-Spezialisten WAROK vertriebene Workabout ist wegen seiner hohen Prozessorgeschwindigkeit und der herausragenden Kommunikationsfähigkeit prädestiniert für komplexe Datenerfassungs- und -übertragungsaufgaben. Das WAROK-Angebot umfasst eine komplette Modellreihe für unterschiedlichste Erfasungsmethoden, die in ein umfassendes Lösungsportfolio eingebunden ist.


Kontakt
WAROK Computer & Software GmbH
Tel. +49 (0)7721 2026-30
Fax +49 (0)7721 2026-39
Email: info@warok.de
www.warok.de

Pressekontakt
HFN Kommunikation GmbH
Jochen Rössner
Tel. +49 (0) 69 923186-12
Fax +49 (0) 69 923186-22
Email: jroessner@hfn.de


Web: http://www.warok.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jochen Rössner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 368 Wörter, 3145 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von WAROK Computer & Software GmbH lesen:

WAROK Computer & Software GmbH | 22.01.2008

WAROK: Legic Reader-Modul zur sicheren mobilen Identifikation

Villingen-Schwenningen, 22.01.2008 – Mit dem Einbaumodul Legic®-advant stellt die WAROK Computer & Software GmbH ein kontakt- und berührungsloses Identifikationssystem für die Integration in die robusten Handheld-Computer WORKABOUT PRO und WORKAB...
WAROK Computer & Software GmbH | 12.12.2007

WAROK – Auto-ID-Systeme im Mittelpunkt des CeBIT 2008-Auftritts

Villingen-Schwenningen, 12.12.2007 – Als Value-Added-Distributor (VAR) der Willicher Psion Teklogix GmbH und der Hannoverschen Höft & Wessel AG präsentiert die WAROK Computer & Software GmbH auf der kommenden CeBIT, die vom 4. bis 9. März 2008 i...
WAROK Computer & Software GmbH | 30.11.2007

WAROK: Lösungs-Partner WST erhält Innovationspreis

Villingen-Schwenningen, 30.11.2007 – Wie die WAROK Computer & Software GmbH mitteilt, hat WST Software & Services, WAROK-Partner der ersten Stunde, den zweiten der drei in diesem Jahr von der Sparkasse Schwarzwald-Baar verliehenen Innovationspreise ...