info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
juniorhandy.de |

Ein Juniorhandy bietet Sicherheit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Neues Webprojekt informiert Eltern über die Vorteile


Ein Juniorhandy bietet Eltern und Kindern Sicherheit. Mit wenigen altersgerechten Funktionen werden Kinder außerdem an einen verantwortungsvollen Umgang mit dem Telefon herangeführt. Über Vorteile, Tarife und Modelle informiert das neue Webprojekt juniorhandy.de.\r\n

Wenn Kinder allein unterwegs sind, sorgen sich Eltern häufig, ob alles in Ordnung ist. Kommt es zu einer Verspätung, wächst diese Sorge noch. Ein Juniorhandy kann hier Eltern und dem Kind viel Sicherheit bieten. Eine ständige Erreichbarkeit ist gewährleistet. Stefan Ebers, Herausgeber des neuen Webprojektes www.juniorhandy.de, sieht hier einen deutlichen Vorteil: "Mit einem Juniorhandy kann der Sprössling schnell erreicht werden, egal wo dieser sich gerade aufhält. So gehen Eltern sicher, dass alles in Ordnung ist. Dazu kommt, dass ein Juniorhandy ohne unnötige Spielereien auskommt und die Funktionen auf das Wesentliche begrenzt sind."

Bei der Frage, ob ein Kind einen normalen Handyvertrag oder ein Juniorhandy bekommen soll, ist bis ins Jugendalter das Juniorhandy klar im Vorteil. Hierzu erklärt Ebers: "Eltern sind mit einem solchen altersgerechten Gerät in der Lage, das Kind an einen verantwortungsvollen Umgang mit dem eigenen Handy heranzuführen. So hat ein gängiges Juniorhandy für kleinere Kinder meistens nur drei oder vier Tasten. Über diese können zuvor eingespeicherte Telefonnummern angewählt werden. So sind kostenintensive Dienste blockiert und das Telefonieren auf die wichtigsten Rufnummern beschränkt. Der Funktionsumfang steigt dann langsam für jede Altersgruppe an." Mit den auf das jeweilige Alter des Kindes abgestimmten Möglichkeiten bietet ein Kinderhandy immer genau die Funktionen, die sinnvoll sind. Wie die Funktionen ist auch das Design auf die Altersgruppen abgestimmt. Ein Juniorhandy soll dabei immer cool und attraktiv aussehen. Peppige Farben und witzige Formen machen es zu einem Telefon, das die Kinder gerne mitnehmen und benutzen.

Natürlich bleibt auch beim Juniorhandy die Frage, welchen Tarif die Eltern wählen sollen. Stefan Ebers hat auf seiner Webseite einige günstige Anbieter aufgelistet: "Wir haben den Markt sondiert und die unserer Meinung nach sinnvollsten Angebote bei uns zusammengestellt. Damit möchten wir Eltern die Orientierung erleichtern und ihnen eine Auswahl günstiger Tarife vorstellen, die für ein Juniorhandy geeignet sind." Die Auflistung der Tarife ist unter auf juniorhandy.de nachzulesen.



juniorhandy.de
Stefan Ebers
Davenstedter Str. 115
30453
Hannover
kontakt@juniorhandy.de
0511 12359756
http://www.juniorhandy.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stefan Ebers, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 312 Wörter, 2331 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema