info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
datango AG |

Ganzheitliches Risikomanagement: Mit datango Gefahrenherde eindämmen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Strategische und operative Konflikte durch proaktives Risikomanagement lösen


Interne und externe Gefahrenpotenziale minimieren, um den Erfolg zu maximieren und in Krisenzeiten zu bestehen ? dies ist das Ziel eines proaktiven Risikomanagements. Dabei spielt die IT eine übergeordnete Rolle. Bedienungsfehler in Unternehmensanwendungen, Übertragungsfehler oder die Anpassung von Applikationen in neue Prozesse sind nur drei der problematischen Aspekte. Diese können mit der ?datango performance suite? (dps) drastisch reduziert werden ? ob als Ergänzung zum bestehenden Risikomanagement-System oder initiale Lösung.\r\n

Berlin, 10. November 2010 - Interne und externe Gefahrenpotenziale minimieren, um den Erfolg zu maximieren und in Krisenzeiten zu bestehen - dies ist das Ziel eines proaktiven Risikomanagements. Dabei spielt die IT eine übergeordnete Rolle. Bedienungsfehler in Unternehmensanwendungen, Übertragungsfehler oder die Anpassung von Applikationen in neue Prozesse sind nur drei der problematischen Aspekte. Diese können mit der "datango performance suite" (dps) drastisch reduziert werden - ob als Ergänzung zum bestehenden Risikomanagement-System oder initiale Lösung.

Die "dps" der datango AG unterstützt Unternehmen als Software-Lösung unter anderem dabei, rechtsverbindliche Prozessdokumentationen, Change Management und Software-Rollouts risikominimierend durchzuführen. Denn all diese Prozesse bergen viele Gefahren, wenn sie nicht kontrolliert und gesteuert werden. So sinkt z.B. bei Veränderungen in der IT oder einem Rollout einer neuen Applikation in der Regel die Produktivität der Mitarbeiter, da sie erst lernen müssen, mit den Umstellungen umzugehen.

Die "dps" bietet daher vielfältige Lösungsansätze wie die Verhinderung von Fehleingaben in IT-Prozessen und Navigationshilfen beim Live-Einsatz von Applikationen wie ERP-Systemen. Auch die automatische Generierung detaillierter Prozessdokumentationen, die den Compliance-Anforderungen gerecht werden, ist möglich. Denn gesetzliche Anforderungen wie SOX, KonTraG, ISO 17799 etc. erfordern in Unternehmen bestimmter Branchen nachhaltiges Risikomanagement. Darüber hinaus kann die Regelkonformität von organisatorischen Richtlinien wie Security Policies mittels datango überwacht werden.

Risikomanagement: Nicht nur Pflicht, sondern Kür
Jedoch sind heute nicht mehr nur gesetzliche Richtlinien die Beweggründe für die Einführung eines Risikomanagement-Systems, um Aufsichtsräten und Wirtschaftsprüfern gerecht zu werden. So sind vielmehr auch eigene Motivation und Nutzenerwägungen die Treiber für eine entsprechende Risikokultur. "Die Resultate der Wirtschaftskrise belegen, wie wichtig eine adäquate Gefahreneinschätzung und -kontrolle im Unternehmensalltag ist. Nur durch ein umfassendes Risikomanagement ist es möglich, auch in der Rezession die unternehmerischen Ziele einzuhalten und den Schwankungen im Geschäftsablauf zu trotzen", erklärt Sebastian Grodzietzki, Head of Product Management bei datango.

Ergo: Mit der "dps" können Risikomanagement-Systeme und bestehende Unternehmensanwendungen effektiver eingesetzt werden. Die Vorteile:
- Visualisierung und Kommunikation von Richtlinien im Anwendungskontext
- Sichere Endnutzerführung im Live-System
- Sicherstellung einer standardisierten Weiterverarbeitung
- Minimierung von Übertragungsfehlern in andere Systeme
- Schnelle Einarbeitung von Mitarbeitern in neue Software oder Prozesse
- Prozesse leistungsstark optimieren (z.B. BPM)
- Best Practices auf Prozessebene erzwingen

Weitere Informationen: www.datango.de
Zeichenzahl: 3.074


datango AG
Sonja Gerlach
Schönhauser Allee 10-11
10119 Berlin
+49 (0)30-44 35 5-0

www.datango.de



Pressekontakt:
attentio - kommunikation & design GmbH
Ulrike Peter
Bahnhofstraße 18
57627
Hachenburg
u.peter@attentio.cc
+49 (0)26 62-94 80 07-0
http://www.attentio.cc


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Peter, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 362 Wörter, 3289 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: datango AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von datango AG lesen:

datango AG | 07.12.2011

Wissenstransfer auf Knopfdruck: datango AG stellt den "instant producer" vor

Berlin, 07.12.2011 - Der für den effizienten Einsatz von Business-Software erforderliche unternehmensinterne Wissenstransfer ist oft mit hohen finanziellen, zeitlichen und personellen Ressourcen sowie mit Schulungsaufwand verbunden. Die datango AG (...
datango AG | 01.12.2011

datango AG: IT Content-Projekte noch effizienter umsetzen

Berlin, 01.12.2011 - IT-Effizienz zu steigern bedeutet, die Zusammenarbeit aller Beteiligten zu vereinfachen, End User-Fortschritte zu messen und Lerninhalte innerhalb einer Plattform zu verwalten. Dies ist mit dem datango collaborator bequem und eff...
datango AG | 23.09.2011

Audi-Personalleiter und datango-CEO vergeben "Leonardo-Award" an Wikipedia-Gründer Jimmy Wales

Berlin, 22. September 2011 - Bildung spielt eine zentrale Rolle in der globalisierten Welt. Ein Initiativkreis hat daher auf der Messe "Zukunft Personal" am 21. September den "2. Corporate Learning Award Leonardo" vergeben. Dieser zeichnet europaweit...