info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Cartesis |

Cartesis stellt Version 9 seiner BPM-Suite vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


BPM-Suite von Cartesis bietet umfassende Planungsfähigkeit in Verbindung mit vollständiger Integration, Flexibilität und höherem Detaillierungsgrad

Frankfurt, 11. Mai 2004 – Cartesis, Spezialist für Business Performance Management, stellt jetzt die neue Version 9 seiner Cartesis Suite vor. Die Lösung wurde insbesondere um integrierte Funktionalitäten für Budgetierung und Planung ergänzt, um die einzelnen Prozesse des BPM enger zu verzahnen und Geschwindigkeit, Gleichzeitigkeit und Einfachheit im Performance Management zu steigern. Im Gegensatz zu anderen BPM-Lösungen nutzt die Suite eine einzige Quelle für alle Daten und Metadaten, die aus einer zentralen Datenbank kommen, um ein bislang unerreichtes Maß an Genauigkeit, Kontrolle und Zuverlässigkeit zu gewährleisten.

Die neue Version ist ein weiterer Schritt in der Strategie von Cartesis, vollständig integrierte, globale BPM-Lösungen anzubieten. Die Voraussetzung hierfür liefert das integrierte Datenmodell (Integrated Data Model) des Unternehmens, zu dem es derzeit im BPM-Markt keine Entsprechung gibt. Das Ergebnis ist eine schnelle und sehr flexible Lösung, die umfassende Analysemöglichkeiten auf der Basis höchster Datenqualität bietet.

Die neue Lösung für die Planung wurde auf der Grundlage von Marktumfragen und Gesprächen mit Interessenten und Kunden verwirklicht. Über 60 Prozent der derzeitigen BPM-Kunden von Cartesis nutzen die Lösungen bereits für die Planung. Die neue Version bietet die Kombination von Steuerung, Flexibilität und Integration, die sowohl neue als auch vorhandene Anwender überzeugen wird.

„Mit den Erweiterungen unserer Suite können wir jetzt eine Lösung anbieten, die wie keine andere in der Lage ist, die Ziele internationaler Unternehmen hinsichtlich des Performance Management zu erfüllen“, kommentiert Marie-Noëlle Gauthier, CEO bei Cartesis. „BPM-Prozesse sind eng miteinander verflochten. Unternehmen suchen heute nach einer tatsächlich integrierten Lösung. Daher haben wir unser Know-how genutzt, um eine integrierte Plattform auf der Basis eines zentralen integrierten Datenmodells zu entwickeln, mit deren Hilfe Unternehmen wichtige Geschäftsziele erreichen können.“
Eine weitere wichtige Neuerung ist die Einführung von „Invoice Level Matching“ für die Intercompany-Abstimmung, um wichtige Finanzprozesse tief gehender und gleichzeitig detaillierter zu gestalten. Cartesis Intercompany Server, ein Modul der Cartesis Suite, unterstützt die direkte Intercompany-Abstimmung zwischen Tochtergesellschaften über das Web, so dass Unternehmen Berichte schneller erstellen und Finanzergebnisse früher veröffentlichen können.

„Cartesis ist führend bei der Integration von Daten, Personen und Prozessen mit einem einzigen System für Planung, Budgetierung und Prognose“, erläutert Kathleen Wilhide, Research Director for Financial Compliance and Business Performance Management beim Marktforschungsunternehmen IDC. „Die Verbindung dieser einzelnen Funktionen ist die Voraussetzung für ein erfolgreiches Business Performance Management. Die Cartesis Suite verfügt über integrierte flexible Funktionalitäten für einzelne Anwender innerhalb einer überwachten Planungsumgebung, um Unternehmen dabei zu helfen, die Produktivität und Effizienz zu erhöhen sowie die Entscheidungsfindung zu verbessern.“

„Wir haben gemeinsam mit unseren Kunden an dem Ziel eines vereinheitlichten BPM gearbeitet. Das Ergebnis ist eine Suite, die geschäftliche Aufgaben intelligent, integriert und flexibel löst und gleichzeitig dank effektiver Prozesskontrolle das Vertrauen in Qualität, Genauigkeit und Verfügbarkeit der Information bietet“, so Gauthier abschließend.

Cartesis Suite
Die Cartesis Suite ist eine integrierte, webbasierte Lösung für Business Performance, die wichtige Aktivitäten des Finanzmanagement unterstützt, inklusive Budgetierung, Planung, Prognose, gesetzliche Konsolidierung, Managementberichterstellung, Performance Management und Beteiligungsmanagement.

Sie wurde speziell für die komplexe Struktur international tätiger Unternehmen entwickelt und bietet native Unterstützung für unterschiedliche Sprachen, Mehrfach-GAAP, mehrere Partner, Produkte, Währungen und Märkte sowie komplexe Überkreuzbeteiligungen.

Um Analysen und Entscheidungsfindung in kürzester Zeit zu ermöglichen, sammelt und verteilt die Cartesis Suite aktuelle Informationen aus dem ganzen Unternehmen und bietet somit eine Analysefähigkeit, die herkömmliche Berichterstellung weit hinter sich lässt. Sie automatisiert und vereinheitlicht den gesamten Zyklus des der Finanzanalyse, um jederzeit ein genaues Bild sämtlicher Informationsbereiche eines Unternehmens aufzeigen zu können: finanziell, operativ, steuerlich und rechtlich.

Die Cartesis Suite bietet CFOs eine strategische Plattform, mit der sie wichtige Geschäftsziele erreichen können. Sie hilft ihnen, das Gesamtbild des Unternehmens zu verstehen und zu kommunizieren, Ziele deutlich zu artikulieren und Entscheidungen in Echtzeit zu treffen.

Cartesis
Cartesis bietet dem CFO eine einzigartige Lösung für das Business Performance Management, mit der die gesamte „Story behind the Numbers“ außergewöhnlich klar und übersichtlich dargestellt werden kann. Weltweit führende, international tätige Unternehmen vertrauen auf die Software von Cartesis, um sich einen Gesamtüberblick über ihre Kennzahlen zu verschaffen und den verschiedenen Interessengruppen zeitnahe und entscheidungsrelevante Informationen zur Verfügung zu stellen. Die Produkte von Cartesis stellen Unternehmen die analytische Kapazität und Flexibilität zur Verfügung, um auf die schnellen Veränderungen am Markt reagieren zu können. 20 Prozent der Fortune-Global-100-Unternehmen und mehr als 30 Prozent der Financial Times European 100 nutzen die Lösung zur Steuerung ihrer Finanzinformationen und -prozesse. Das Unternehmen hat Niederlassungen in Brüssel, Frankfurt/Main, London, Madrid, Norwalk (USA), Paris, Tokyo und Utrecht. Weitere Informationen unter www.cartesis.de.

Kontakt
Cartesis Deutschland GmbH
Nicole Heyne
Lyoner Straße 15, Atricom
D-60528 Frankfurt/Main
Tel.: +49(0)69/60 60 87-0
Fax : +49(0)69/60 60 87-11
E-Mail: nheyne@cartesis.com

IMC INTERNATIONAL MARKETING COMMUNICATIONS
Richard T. Lane oder Katrin Striegel
Zeppelinstraße 25
D-55131 Mainz
Tel.: 0 61 31 / 89 13 89
Fax: 0 61 31 / 83 52 94
E-Mail: info@imc-pr.de







Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, IMC, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 765 Wörter, 6368 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Cartesis lesen:

Cartesis | 27.03.2007

Cartesis macht BPM-Anwendern ein Migrationsangebot

„Change is Best" - unter dieses Motto stellt Cartesis, einer der weltweit führenden Spezialisten für Finanz- und Business-Performance-Management (BPM), sein neues Migrationsangebot. Wer sich nach der Übernahme seines bisherigen Softwarelieferante...
Cartesis | 06.02.2007

Cartesis unterstützt Microsoft Office 2007 und Windows Vista

Cartesis, Spezialist für Finanz- und Business-Performance-Management (BPM), unterstützt nun auch Microsoft Office 2007 und Windows Vista. Bislang arbeitete die Performance Management Suite Cartesis 10 bereits mit dem Microsoft Office Business Score...
Cartesis | 12.12.2006

Gartner positioniert Cartesis als Visionär

Cartesis, Spezialist für Finanz- und Business-Performance-Management (BPM), hat es zum zweiten Mal in Folge in den „Visionaries Quadrant" der Gartner Group geschafft. In der neuesten Ausgabe ihres „2006 CPM Suites Magic Quadrant" bezeichnen die Ma...