info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
FRT, Fries Research & Technology GmbH |

Dresdener Barkhausen-Posterpreis 2010 für Studenten und Nachwuchswissenschaftler

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


FRT erhöht Preisgeld


FRT erhöht Preisgeld Bergisch Gladbach - Zum dritten Mal loben in diesem Jahr der Materialforschungsverbund Dresden (MFD), die TU Dresden und das European Center for Micro- and Nanoreliability (ECEMAN) den Dresdener Barkhausen-Posterpreis für Studenten und junge Nachwuchswissenschaftler aus. ...

Bergisch Gladbach - Zum dritten Mal loben in diesem Jahr der Materialforschungsverbund Dresden (MFD), die TU Dresden und das European Center for Micro- and Nanoreliability (ECEMAN) den Dresdener Barkhausen-Posterpreis für Studenten und junge Nachwuchswissenschaftler aus. Er wird im Zuge des internationalen "Dresden Barkhausen Award" vergeben, der Ergebnisse der angewandten Forschung und Entwicklung auf dem Grenzgebiet zwischen Physik, Materialwissenschaft und Elektrotechnik auszeichnet. Das Bergisch Gladbacher Unternehmen Fries Research & Technology (FRT), Spezialist für Multisensor-Oberflächenvermessung und Wafer-Metrologie, fördert als einer der Sponsoren beide Preise, den Award und den Posterpreis. "Auf diese Weise möchten wir unseren Teil zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses beitragen", so Thomas Fries, Geschäftsführer von FRT. "Deshalb haben wir auch in diesem Jahr das Preisgeld für den mit insgesamt 2.000 Euro dotierten Posterpreis erhöht."

Bewerbungen können noch bis zum 16. Dezember beim Materialforschungsverbund Dresden eingereicht werden. Die Poster der Gewinner werden Anfang nächsten Jahres bei der gemeinsamen Preisverleihung präsentiert. Die drei besten Bewerber erhalten zudem die Gelegenheit, einen Kurzvortrag zu halten. Teilnehmen können Studenten und Nachwuchswissenschaftler. Gruppen können sich bewerben, wenn die Bewerbung durch den Erstautoren eingereicht wird und das Poster im Wesentlichen dessen eigene Ergebnisse präsentiert.

Der 'Dresden Barkhausen Award' erinnert an die herausragenden Leistungen von Heinrich Barkhausen. Er lehrte und forschte von 1911 bis 1953 an der Technischen Hochschule Dresden (der heutigen TU Dresden) auf dem Gebiet der Nachrichtentechnik, unter anderem als Leiter des Instituts für Schwachstromtechnik. Nach ihm ist das "Barkhausen-Rauschen" benannt, welches Magnetisierungsprozesse mittels Verstärkertechnik hörbar macht und heute vor allem im Bereich der Werkstoffdiagnostik genutzt wird.



FRT, Fries Research & Technology GmbH
Jens Bonerz
Friedrich-Ebert-Straße
51429 Bergisch Gladbach
02204 842430

http://www.frt-gmbh.com



Pressekontakt:
Alpha & Omega PR
Oliver Schillings
Am Mühlenberg 47
51465
Bergisch Gladbach
o.schillings@aopr.de
02202 / 959 002
http://www.aopr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Oliver Schillings, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 271 Wörter, 2294 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: FRT, Fries Research & Technology GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von FRT, Fries Research & Technology GmbH lesen:

FRT, Fries Research & Technology GmbH | 27.07.2011

Erfolgreiches erstes Jahr für europäisches Halbleiterprojekt SEAL

Ein positives Fazit gab es für das EU-finanzierte Projekt "Semiconductor Equipment Assessment Leveraging Innovation" (SEAL) nach dem ersten Jahr. Bei dem 12-Monats-Report, durchgeführt von der EU und dem Review-Team, schnitten Fries Research & Tech...
FRT, Fries Research & Technology GmbH | 25.05.2011

FRT drückt die Schulbank

Laura und Sarah sitzen konzentriert mit roten Köpfen vor einer kleinen Glühbirne, einem Schaltplättchen und einer Batterie. Sie versuchen einen elektrischen Stromkreis herzustellen. Neben ihnen Thomas Fries, promovierter Physiker und Geschäftsfü...
FRT, Fries Research & Technology GmbH | 27.01.2011

FRT visiert zweistelliges Wachstum an

Weiterhin kräftigen Rückenwind verspürt Fries Research & Technology (FRT), der Spezialist für Multisensor-Oberflächenmesstechnik und Wafer-Metrologie. Auftragseingang und Umsatz stiegen in 2010 um mehr als 50% an - und 2011 rechnet das Unternehm...