info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
United Commodity Holding AG |

United Commodity Holding - Investment in Guardians of Gold wird immer lukrativer

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Zürich 12. November 2010 - Vor dem Hintergrund der aktuellen neuen Rekordhöhe des Goldpreises wird das Investment der United Commodity Holding AG (UCH) täglich lukrativer. ...

Zürich 12. November 2010 - Vor dem Hintergrund der aktuellen neuen Rekordhöhe des Goldpreises wird das Investment der United Commodity Holding AG (UCH) täglich lukrativer. Wie die Unternehmensleitung der UCH heute mitgeteilt hat, wartet man jetzt auf den Übertrag der Aktien und wird dann die ersten Investitionen in das operative Geschäft der Guardians of Gold (GOG) vornehmen. Damit kann noch in diesem Jahr begonnen werden, den Abraum von stillgelegten Goldminen zu nutzen.

Die GOG wendet ein spezielles, besonders umweltverträgliches Verfahren an, um aus dem Abraum von stillgelegten Goldminen Gold zu gewinnen. Dieses Verfahren, der Rapid Metal Recovery Process (RMR) wurde seit Anfang der 90er Jahre von E.F. Martinello & Associates Inc. entwickelt. Martinello, selbst an der GOG beteiligt, hat über 30 Jahre Erfahrung in der Kanadischen Minenindustrie.

Der RMR ist ein Hydrometallurgisches Verfahren, d.h. der Abraum wird mit Wasser und einem Ionen-Austausch-Prozess in einem in sich geschlossenen System sozusagen gewaschen. Man verzichtet hierbei vollkommen auf den Einsatz von Schwermetallen, um Gold zu gewinnen. Somit entstehen keine giftigen Gase, denn es wird z.B. kein Quecksilber eingesetzt, lediglich Wasserdampf und Luft werden freigesetzt und das Wasser wird danach recycelt um weiter genutzt werden zu können.

Der RMR zeichnet sich weiter dadurch aus, dass er sehr kostengünstig durchgeführt werden kann. Die Kalkulation hat ergeben, dass zur Gewinnung einer Unze Gold Kosten von ca. $ 350 anfallen - bei dem derzeitigen Goldmarktpreis ein sehr lukratives Geschäft.

Dazu das Management der UCH weiter: "Wir gehen davon aus, dass sich kurzfristig weitere Investoren an der UCH und damit der GOG beteiligen werden. Die Chancen für die UCH und ihre Aktionäre, gerade vor dem Hintergrund der aktuellen Goldpreisentwicklung für die UCH sind sehr vielversprechend, das Upside-Potential ist für jeden Investor hochinteressant."



United Commodity Holding AG
Reto Hartmann
C.F.L - Lohnerstr 29
3645
Gwatt (Thun)
info@uchholding.com
044-390 19 83
http://www.uchholding.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Reto Hartmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 291 Wörter, 2114 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: United Commodity Holding AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von United Commodity Holding AG lesen:

United Commodity Holding AG | 10.08.2011

United Commodity Holding - Zeitplan für Pilotanlage steht

Gwatt, 10. August 2011 - Der Verwaltungsrat der United Commodity Holding AG (UCH) (WKN: A0M0F0,ISIN: CH0032868199) hat heute den Zeitplan zur Erstellung der Pilotanlage für den UCR Process veröffentlicht. Die Planung sieht vor, dass bis Ende Sep...
United Commodity Holding AG | 30.06.2011

United Commodity Holding - Management Board wird um deutschen Rohstoff Experten erweitert

Zürich, 30. Juni 2011 - Der Vorstand der United Commodity Holding AG (UCH) (WKN: A0M0F0,ISIN: CH0032868199) hat mitgeteilt, dass das Advisory Board um einen weiteren Rohstoff Experten erweitert wird. Derzeit werden mit einigen bekannten Wissenschaft...
United Commodity Holding AG | 09.06.2011

United Commodity Holding - Neue Anforderungen der Börse werden erfüllt

Zürich, 20. Mai 2011 - Der Vorstand der United Commodity Holding AG (UCH) (WKN: A0M0F0,ISIN: CH0032868199) gibt bekannt, dass die Gesellschaft auch weiterhin an der Frankfurter Börse gelistet sein wird. Hintergrund dieser Stellungnahme ist, das...