info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Serena Software GmbH |

Serena Software präsentiert Prozessmanagement-Lösung für SAP-Umgebungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


IT-Applikationsänderungen in SAP-internen und –externen Umgebungen lassen sich mit einem einzigen Tool verwalten


San Mateo, Kalifornien/Ratingen – 17. Mai 2004 – Serena(R) Software, Inc. (Nasdaq: SRNA), führender Anbieter von unternehmensweiten Enterprise Change- und IT-Prozessmanagement-Lösungen, präsentiert Serena(R) TeamTrack(R) for SAP. Die neue Lösung für die Steuerung von SAP-Umgebungen basiert auf der weltweit erfolgreichen Prozessmanagement-Lösung Serena(R) TeamTrack(R) Version 6 und ist ab sofort verfügbar.

Serena wird von SAIC unterstützt

Um den Vertrieb von TeamTrack for SAP zu unterstützen, kooperiert Serena mit das Firma ‚SAIC’ (Science Applications International Corporation, www.saic.com), dem größten amerikanischen Forschungs- und Engineering-Unternehmen, das sich im Besitz seiner Mitarbeiter befindet. SAIC hat rund 43.000 Mitarbeiter und ist mit Offices in 150 Städten weitweit vertreten. Vier davon befinden sich in Deutschland. Im Rahmen der Zusammenarbeit beider Unternehmen wird SAIC die Vermarktung und Implementierung der Application Life Cycle Management (ALM)-Lösungen von Serena unterstützen und verschiedene Consulting-Services anbieten. Dies richtet sich vorrangig an Firmen, die unternehmensweite Applikationen, wie z.B. SAP, einsetzen.

Die Funktionsweise von TeamTrack for SAP
SAP-Umgebungen sind in der Regel hoch komplex. Um diese Komplexität im gesamten Unternehmen zu steuern, ermöglicht TeamTrack for SAP das effektive Management von Rollen, Informationen, Aufgaben und Aktivitäten während des gesamten Lebenszyklus von Anwendungen. Damit können SAP-Anwender einen konsistenten Änderungsprozess etablieren, der strikt eingehalten werden muss und bei dem alle Aktivitäten sowie die Anreicherung bzw. Änderung von Informationen bis zur Feldebene lückenlos dokumentiert sind. Bei der Entwicklung von TeamTrack for SAP stand die besonders leichte Bedienbarkeit der Lösung im Mittelpunkt. So kann von Anfang an sicher gestellt werden, dass die Benutzer das Prozessmanagement-Tool schnell akzeptieren.

TeamTrack for SAP arbeitet gemeinsam mit Serena(R) ChangeMan(R) DS, dem Software Change Manager für dezentrale Systeme von Serena. Auf dieser Basis bietet das Web-basierte Werkzeug SAP-Anwendern die Möglichkeit, Änderungen von der Anforderung bis zur Installation lückenlos zu verfolgen - und das über Plattform- und Systemgrenzen hinweg. Die Anforderungen werden so verwaltet, dass bisher inkonsistente Arbeitsschritte in einem einzigen, jedoch konsistenten Prozess durchlaufen werden. Dies erhöht die Übersichtlichkeit und steigert die Effizienz. TeamTrack for SAP bietet zudem rollenbasierte Sichten. Durch diese erhalten SAP-Anwender die Möglichkeit, sowohl Zugangs- als auch Zugriffsrechte sowie alle nötigen Genehmigungen für jedes einzelne Projekt exakt zu definieren. Mit TeamTrack for SAP kann der Anwender individuelle Verantwortungsbereiche für Prozessänderungen über den gesamten Lebenszyklus von Anwendungen hinweg definieren. Da so sicher gestellt werden kann, dass nur erwünschte Änderungen durchgeführt werden, trägt TeamTrack for SAP erheblich zur Verbesserung der Arbeitsabläufe sowie der Qualität der Anwendungen bei. Außerdem bietet eine zentrale und intuitive Schnittstelle einen umfassenden Einblick in laufende IT-Prozesse.

Indem TeamTrack for SAP als weltweit einzige Application Life Cycle Management (ALM)-Lösung sowohl SAP-interne als auch -externe IT- Applikationsänderungen verwaltet, können logisch zusammen gehörende Änderungen ganzheitlich betrachtet und behandelt werden. Dadurch lassen sich Business und IT enger miteinander verknüpfen, um die Unternehmensziele so noch besser zu unterstützen.

Serena ChangeMan DS und Serena ChangeMan ALM wurden bereits im Jahre 2002 als erste Enterprise Change Management (ECM)-Lösungen von SAP zertifiziert und in das Softwarepartner Programm des Waldorfer Unternehmens aufgenommen. Mit TeamTrack for SAP stellt Serena jetzt eine Prozess-management-Lösung vor, die ebenfalls nahtlos mit SAP zusammen arbeitet.

“Das SAP-System ist die am weitesten verbreitete E-Business Software ihrer Art. Zudem ist ihre Implementierung und Verwaltung besonders komplex”, so Chuck Henderson, Director of Product Marketing bei Serena Software, Inc. „TeamTrack for SAP trägt dazu bei, die Komplexität von SAP-Umgebungen zu reduzieren, indem es alle Prozesse im Lebenszyklus der Anwendungen automatisiert. Mit diesem Produkt bieten wir SAP-Anwendern die Möglichkeit, sich auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren. Dabei können sie jederzeit sicher sein, dass ihre Infrastruktur-Prozesse unter Kontrolle sind.”

Über Serena TeamTrack
Die führende IT-Prozessmanagement-Lösung Serena TeamTrack ermöglicht Web-basierte kollaborative Unternehmens-Softwarelösungen. Das Produkt bietet Softwareentwicklern und IT-Anwendern die Möglichkeit, ihre gesamte IT-Organisation direkt zu verwalten und Aktivitäten gezielt zu steuern. Dabei realisiert TeamTrack eine besonders enge Verflechtung von Unternehmens-IT und Geschäftsprozessen. Letztere können von TeamTrack bis ins Detail abgebildet, überwacht und vollzogen werden. TeamTrack trägt dazu bei, die Geschwindigkeit, Qualität und Vorhersagbarkeit von Software sowie das Life Cycle-Management zu verbessern. Die TeamTrack Workflow Engine verbessert mittels Prozessintegrität und Konsistenz die Change Management- und Produktentwicklungsprozesse von Unternehmen, die damit ihre Produkt- und Softwarequalität steigern. Dabei ist TeamTrack umfassend konfigurierbar, leicht zu implementieren und zeichnet sich durch besonders niedrige Cost of Ownership aus.

Über Serena(R) Software
Serena Software, Inc. ist der führende Anbieter von Enterprise Change Management (ECM) Lösungen. Seit mehr als zwanzig Jahren konzentriert sich das Unternehmen auf Application Change Management-Lösungen für weltweit führende Unternehmen. Nach der Übernahme von Merant sind die Produkte von Serena bei mehr als 15.000 Kunden im Einsatz, von denen 48 zu den Fortune-50-Unternehmen gehören. Auf Basis von SAFEä („Application Framework for Enterprises“), dem nächsten Schritt im ECM-Bereich, werden sie sowohl im Mainframe als auch in dezentralen Systemen sowie im Web eingesetzt. Damit bietet das Unternehmen Plattform-, Prozess- und Organisations-unabhängigen Support für den gesamten Lebenszyklus von Applikationen („Application Life Cycle Management“, ALM). Hierdurch wird die ständige Verfügbarkeit von Applikationen garantiert und die Produktivität deutlich gesteigert, während gleichzeitig die Entwicklungskosten sinken. Letztendlich resultiert daraus ein hoch effizient arbeitendes Unternehmen. Serena Software mit Hauptsitz in San Mateo, Kalifornien, ist weltweit unter anderem mit Vertretungen in Kanada, Frankreich, Deutschland, Großbritannien, der Schweiz und Benelux sowie einem internationalen Distributoren-Netzwerk vertreten. Die deutsche Niederlassung von Serena befindet sich in Ratingen. Weitere Informationen über Serena finden Sie im Internet unter http://www.serena.com.


Ansprechpartner für die Presse:

Serena Software GmbH
Bettina Frisch
Harkortstrasse 21-23
40880 Ratingen
Tel.: + 49 (0)2102 / 558 - 171
Fax: + 49 (0)2102 / 558 - 111
Email: bfrisch@serena.com

HBI GmbH (PR Agentur)
Stefan Lange / Christian Weber
Stefan-George-Ring 2
81929 München
Tel.: + 49 (0)89 / 99 38 87 – 0
Fax: + 49 (0)89 / 930 24 45
E-Mail: stefan_lange@hbi.de
christian_weber@hbi.de

Ansprechpartner für Kunden:

Serena Software GmbH
Karin Qortas
Sales Manager Central Europe
Harkortstrasse 21-23
40880 Ratingen
Tel.: + 49 (0)2102 / 558 - 122
Fax: + 49 (0)2102 / 558 - 111
Email: kqortas@serena.com


Diese und weitere Pressemitteilungen von Serena(R) Software sowie Bildmaterial können Sie auch unter folgendem Link downloaden:

http://www.hbi.de/clients/Serena_Software/Serena_Software.php



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christian Weber, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 906 Wörter, 7455 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Serena Software GmbH lesen:

Serena Software GmbH | 02.05.2013

Erweiterte Change- und Release-Funktionalität für DevOps-Strategien

Köln, 02.05.2013 - Neue Self-Service-Funktionen für Entwickler beseitigen Hindernisse zwischen Entwicklung und IT-BetriebBereitstellungsautomatisierung umfasst beliebteste Cloud- und VirtualisierungsumgebungenReibungsloses Arbeitsmanagement bei Cha...
Serena Software GmbH | 14.02.2013

Serena Software sucht besten Liebes-Tweet

München, 14.02.2013 - Serena Software, Marktführer für die orchestrierte Anwendungsentwicklung, ruft am Valentinstag 2013 zu einem kreativen Twitter-Wettbewerb auf. Gesucht wird der beste Liebes-Tweet an die Entwicklungs- oder Administrationsabtei...
Serena Software GmbH | 08.02.2013

Info-Tech Research kürt Serena Software zum Champion in ALM-Marktstudie

München, 08.02.2013 - Serena Software, Marktführer für die orchestrierte Anwendungsentwicklung, hat die Auszeichnung "Champion" im neu veröffentlichten Application Lifecycle Management (ALM) Vendor Landscape Report der Info-Tech Research Group er...