info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
AMA Fachverband für Sensorik e.V. |

Aufruf zum SENSOR Innovationspreis 2011

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Pfiffige Ideen mit gutem Marktansatz gesucht


Der AMA Fachverband für Sensorik (AMA) verleiht anlässlich der SENSOR+TEST 2011 den SENSOR Innovationspreis, der mit EUR 10.000,00 dotiert ist.

Bewerben können sich Einzelpersonen oder Entwicklerteams aus Firmen oder Instituten. Wichtig ist dem Fachverband, dass die Bewerbungen einen erkennbaren Marktansatz bei den eingereichten Forschungs- und Entwicklungsprojekten aufweisen. „ Wir suchen innovative Produkte oder Lösungen; pfiffige Ideen aus der Sensor- und Messtechnik, die die Industrie revolutionieren können“, betont der Verbandsvorsitzende Wolfgang Wiedemann.

Der SENSOR Innovationspreis gehört seit elf Jahren zu den renommierten Preisen auf dem Gebiet der Sensorik und der Messtechnik. Vergeben wird er alljährlich für außergewöhnliche Forschungs- und Entwicklungsleistungen auf dem Gebiet der Sensor- und Messtechnik. Gewinner des Sensor Innovationspreises 2010: Das „Im-Ohr-Sensorsystem“, eine neuartige Lösung für die Diagnose kardiovaskulärer Erkrankungen. Gemeinsam entwickelt vom CiS Forschungsinstituts für Mikrosensorik und Photovoltaik (Erfurt), Audia Akustik (Sömmerda) und dem Helmholtz-Institut für Biomedizinische Technik der RWTH Aachen.

Einsendeschluss für den SENSOR Innovationspreis 2011 ist der 18. Januar 2011. Die Nominierungen werden auf der AMA Jahrespressekonferenz am 24.02.2011 in Würzburg bekannt gegeben. Die Preisverleihung findet am 07. Juni 2011 im Rahmen der Eröffnungsfeier der AMA Messe SENSOR+TEST in Nürnberg statt. Die Jury, bestehend aus Vertretern des AMA Wissenschaftsrates und der Industrie, prüft alle rechtzeitig eingehenden Bewerbungen.

Teilnahmebedingungen und Ausschreibungsunterlagen können kostenfrei beim AMA Fachverband angefordert werden oder von der Verbandsseite
www.ama-sensorik.de heruntergeladen werden.



Web: http://www.ama-sensorik.de/site/de/512/pressemitteilungen.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Pascale Taube (Tel.: 030 2219 0362 20), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 201 Wörter, 1671 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von AMA Fachverband für Sensorik e.V. lesen:

AMA Fachverband für Sensorik e.V. | 03.03.2011

Nominierungen für SENSOR Innovationspreis 2011

„Die Jury stand wieder vor einer echten Herausforderung angesichts der vielen sehr guten Ideen, Lösungen und Realisierungen aus allen Bereichen der Industrie, die uns aus dem In- und Ausland erreichten“, bewertet der Juryvorsitzende Prof. Dr. Andr...
AMA Fachverband für Sensorik e.V. | 11.02.2011

Sensor- und Messtechnik erwartet Rekordjahr

Die Anbieter der Sensor- und Messtechnik erstarken weiter. Dieser Wirtschaftszweig erreichte seinen Tiefpunkt Mitte 2009, konnte jedoch 2010 ein kontinuierliches Umsatzwachstum von 32 Prozent erreichen. Damit übertraf die Sensor- und Messtechnik noc...