info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Kontron AG |

Kontron erweitert sein nanoETXexpress-TTc Computer-on-Module Portfolio um Versionen für den kommerziellen Temperaturbereich

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Intel Atom E6xx Prozessor und COM Express Pinout Typ 10


Eching, Deutschland, 16. November 2010 – Kontron stellt heute das für den kommerziellen Temperaturbereich (0°C bis 60°C) optimierte Computer-on-Module nanoETXexpress-TTc mit Intel Atom E6xx Prozessoren von 0,6 GHz bis 1,6 GHz vor. Das Kontron nanoETXexpress-TTc bietet die gleichen System-Funktionalitäten wie das im September vorgestellte Kontron nanoETXexpress-TT für den industriellen Temperatur Bereich E2 (-40 °C to + 85 °C) zu einem kostenoptimierten Preis. Das Kontron nanoETXexpress-TTc ist somit eine ideale Alternative für Applikationen, die nicht für den erweiterten Temperaturbereich ausgelegt sein müssen und von den Vorteilen des Intel Atom Prozessors und dem neuen COM Express Typ 10 Pinout profitieren.

Mit dem neuen Kontron nanoETXexpress-TTc erweitert Kontron sein Portfolio an COM Express kompatiblen ultra-kompakten Computer-on-Modulen. Kontron erfüllt damit die speziellen Anforderungen individueller Small-Form-Factor Applikationen, welche die Vorteile der Intel Atom E6xx Prozessoren auch im kommerziellen Temperaturbereich (0 °C bis + 60 °C) nutzen wollen. Dazu gehören: POS/POI und Hospitality Kiosks, Indoor Digital Signage, tragbare Medizingeräte sowie kleine Test- und Messgeräte. OEMs profitieren von der hohen Flexibilität dank breit skalierbare Performance innerhalb der Kontron nanoETXexpress Familie sowie der Möglichkeit zwischen dem neuen COM Express Pinout Typ 10 (nanoETXexpress-TT) und dem COM Express Pinout Typ 1 (Kontron nanoETXexpress-SP) wählen zu können. Der ultra kleine Formfaktor macht Kontron´s nanoETXexpress-TTc besonders attraktiv für Entwickler kleiner Geräte: von robusten Handhelds, z.B. für den Einsatz in der Medizin oder Smart-Metering Applikationen über kleine stationäre Multimedia Terminals bis hin zu neuen Applikationen, die aufgrund von Größen- und/oder Leistungsrestriktionen bislang nicht realisierbar waren. Kontrons neue COM Express Pinout Typ 10 kompatible Module ebnen Entwicklern den Weg für x86 Designs, die auf Basis von SFF Prozessoren noch kleiner, dedizierter und sehr energieeffizient werden. Kundenspezifische Carrierboards mit COM Express Computer-on-Modules machen die Entwicklung individueller Designs deutlich effizienter, da die Core-Komponente selbst nicht erst kundenspezifisch designt werden muss.

Das neue Kontron Computer-on-Module nanoETXexpress-TTc ist zu 100 Prozent kompatibel zu dem von der PICMG neu definierten COM Express Pinout Typ 10 der COM Express R 2.0 Spezifikation. Das Kontron nanoETXexpress-TTc ermöglicht den unabhängigen Betrieb zweier Displays und bietet LVDS sowie SDVO über das neu implementierte Digital Display Interface (DDI). Bestückt mit Intel Atom E6xx Prozessoren ermöglicht Kontrons neues Computer-on-Module eine um bis zu 50 Prozent verbesserte 3D Grafik-Leistung im Vergleich zu früheren Lösung mit Intel Atom Prozessoren. Das Kontron Computer-on-Module nanoETXexpress-TTc unterstützt Wind River VxWorks 6.8, Linux, Windows XP, XPe und WES 7.

Weitere Informationen zum Kontron Computer-on-Module nanoETXexpress-TTc unter:
http://www.kontron.com/products/computeronmodules/com+express/nanoetxexpress/nanoetxexpresstt.html

Weitere Informationen zum Computer-on-Modules Formfaktor COM Express Ultra:
http://www.kontron.com/products/computeronmodules/com+express/nanoetxexpress/

Whitepaper zum COM Express COM.0 R 2.0 Type 10 Interface im Vergleich zum Typ 1 Interface:
http://www.kontron.com/_etc/scripts/application/getcollateral.php?file=whitepaper_comexpresscom.0rev.2.0_en.pdf

Whitepaper zur nanoETXexpress Spezifikation: http://www.kontron.com/downloads/white_papers/nanoETXexpress_whitepaper.pdf


Web: : http://www.kontron.com/about-kontron/news-events/kontron+erweitert+sein+nanoetxexpressttc+computeronmodule+portfolio+um+versionen+fr+den+kommerziellen+temperaturbereich.4188.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Norbert Hauser, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 420 Wörter, 3679 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Kontron AG lesen:

Kontron AG | 28.11.2013

Kontrons neuer Performance-pro-Watt-Champion für Low-Power-CompactPCI ist mit Intel Atom E3800 Prozessoren bestückt

Eching/Nürnberg, 28.11.2013 - Mit dem langzeitverfügbaren CP3010-SA CompactPCI Prozessorboard stellt Kontron auf der SPS/IPC/Drives einen neuen, robusten Performance-pro-Watt Champion für die Low-Power-Klasse der 3HE CompactPCI Systeme vor. Das Ko...
Kontron AG | 28.11.2013

Kontron launcht neue Schaltschrank-IPC-Produktfamilie für die Automatisierung

Eching/Nürnberg, 28.11.2013 - Kontron hat auf der SPS/IPC/Drives den Launch einer neuen Schaltschrank-IPC-Produktfamilie für die Automatisierung bekannt gegeben. Die neuen Kontron KBox-IPCs sind für industrielle Steuerungsaufgaben ausgelegt und vo...
Kontron AG | 27.11.2013

Kontrons neue Multi-Touch Industrie-Monitor-Serie erweitert Skalierbarkeit des Panel-PC-Portfolios

Eching, 27.11.2013 - Kontron hat auf der SPS/IPC/Drives in Nürnberg eine neue langlebige Industrie-Monitor-Serie mit Multi-Touch vorgestellt. Die neuen OmniView Monitore erweitern die Skalierbarkeit des bereits bestehenden OmniClient Panel-PC-Portfo...