info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Group Technologies AG |

E-Mail-Spezialist GROUP Technologies mit neuer Produkt-Version

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


E-Mail-Spezialist GROUP Technologies mit neuer Produkt-Version E-Mail-Sicherheit und -Management: iQ.Suite 4.0 fuer MS Exchange und SMTP jetzt verfuegbar

Karlsruhe, 25. Mai 2004 - GROUP Technologies, Technologiefuehrer fuer Sicherheit, Organisation und Management von E-Mail, hat jetzt die iQ.Suite 4.0 fuer Microsoft Exchange und SMTP auf den Markt gebracht. In der neuen Version bietet das umfassende E-Mail-Security- und
-Management-Paket neue und erweiterte Funktionalitaeten fuer Viren- und Spamschutz, E-Mail-Verschluesselung,
E-Mail-Analyse und zur Richtlinienerstellung.
Trotz der taeglichen Bedrohung durch Viren, Wuermer und Trojaner fuehlen sich viele Anwender beim E-Mail-Versand geschaeftskritischer Nachrichten noch immer auf der sicheren Seite. Deshalb wird die E-Mail-Verschluesselung bisher oft nur sporadisch eingesetzt. In der Tat sind E-Mails wie Postkarten, die jeder Brieftraeger lesen kann. Zumindest fuer sensible Nachrichten ist die E-Mail-Verschluesselung daher kein „Nice to Have“, sondern sollte fester Bestandteil der E-Mail-Strategie eines jeden Unternehmens sein. Vor dem Einsatz einer PKI-basierten Loesung schrecken jedoch viele Unternehmensverantwortliche zurueck. Zu den wichtigsten Gruenden zaehlen hohe Einfuehrungs- und Administrationskosten.
Die iQ.Suite 4.0 von GROUP Technologies bietet mit dem Modul securiQ.Crypt jetzt eine kosteneffiziente und wartungsfreundliche Loesung zur zentralen E-Mail-Verschluesselung fuer Microsoft Exchange Server und SMTP Gateways an. securiQ.Crypt ermoeglicht den einfachen Aufbau sicherer Kommunikationskanaele (E-Mail-VPNs) mit Kunden, Lieferanten und Partnern. Fuer ausgewaehlte Sicherheitsbereiche ist auch eine End-to-End Verschluesselung moeglich. Die Software unterstuetzt gleich beide der gaengigen Verschluesselungsstandards parallel: PGP und S/MIME. Ein grosser Vorteil der serverbasierten Verschluesselung: Sie steht - anders als clientbasierte Loesungen - dem zentralen Viren- und Spamschutz nicht im Wege. Die E-Mails werden auf dem Server ent- bzw. verschluesselt und gleichzeitig auf gefaehrliche oder unerwuenschte Inhalte untersucht. Da securiQ.Crypt sowohl auf dem Server als auch am Gateway einsetzbar ist, bietet die Loesung dem Kunden groesstmoegliche Flexibilitaet.
Des Weiteren ist die Antivirenloesung Antivir von H+BEDV nun integraler Bestandteil der iQ.Suite 4.0. Im Modul securiQ.Watchdog bietet GROUP Technologies mit Antivir eine Scan-Engine an, die bereits einen hervorragenden Ruf im Markt hat. Ein weiterer Vorteil ist das automatische Pattern-Update (Aktualisierung der Viren-Muster), das sofort ohne zusaetzlichen Administrationsaufwand zur Verfuegung steht. Der Virenscanner ist bereits fertig installiert und konfiguriert und laesst sich per Klick zu- und abschalten. Alle bisher unterstuetzten Virenscanner koennen weiterhin parallel betrieben werden.
Die neuen, umfangreichen Reporting- und Statistikfunktionen der iQ.Suite 4.0 ermoeglichen eine detaillierte Analyse der E-Mail-Kommunikation im Unternehmen. Ab sofort gibt die iQ.Suite Auskunft ueber sicherheits- und kostenrelevante Faktoren, wie z.B. die Menge der gefundenen Spam-Mails und Viren oder die Gesamtzahl der insgesamt verarbeiteten E-Mails. Vielfaeltige Exportfunktionen erlauben die Weiterverarbeitung in anderen Anwendungen, z.B. Excel.
Optimiert wurden auch die Funktionen zur Richtlinienerstellung, u. a. durch einen verbesserten Zugriff auf das Active Directory. So koennen zur Erstellung von Unternehmensrichtlinien jetzt auch organisatorische Einheiten des Active Directory verwendet werden. Zudem wurde die Nutzung der Active Directory Adressen optimiert.
Die iQ.Suite 4.0 fuer Microsoft Exchange und SMTP ist ab sofort verfuegbar und bereits ab 1095,-- € fuer 25 User erhaeltlich.

Ueber die GROUP Technologies AG

Die GROUP Technologies AG ist ein weltweit agierender Softwarehersteller mit Produktlinien fuer Sicherheit, Organisation und Management von E-Mail Systemen, Die ideal aufeinander abgestimmten Produkte unter der Marke iQ.Suite sind fuer die Plattformen Lotus Domino, Microsoft Exchange und SMTP erhaeltlich.

Zu den Kunden zaehlen zahlreiche renommierte Unternehmen, wie Deutsche Bank, Ernst & Young und Honda. Mehr als fuenf Millionen Anwender schuetzen und organisieren sich mit den Produkten von GROUP Technologies.

Die Zentrale der GROUP Technologies AG befindet sich in Karlsruhe. Das Unternehmen unterhaelt eine Tochtergesellschaft in USA und vertreibt die Produkte international sowohl direkt als auch ueber Partnerunternehmen.




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nadine Senftleben, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 546 Wörter, 4414 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Group Technologies AG lesen:

Group Technologies AG | 26.10.2006

Management Team erweitert

Herbert Reder bringt umfassende Erfahrung in Steuerung und Leitung von Vertrieben in IT-Unternehmen und deren Partnerstrukturen mit. Er ist Spezialist für die Umsetzung von Vertriebsstrategien. Reder wechselt von dem Ettlinger IT-Dienstleister S4P s...
Group Technologies AG | 27.09.2006

GROUP Technologies auf der SYSTEMS 2006

Mit der Ausstellung am Stand der windream GmbH unterstreicht GROUP Technologies die konsequente Fortführung des Konzepts, externe Archivierungsanwendungen an die iQ.Suite anzubinden. Zuletzt wurden dazu Schnittstellen geschaffen zu den Storage-Syste...
Group Technologies AG | 22.08.2006

E-Mails revisionssicher archivieren

iQ.Suite Store wurde erstmals auf der DMS Expo 2005 gezeigt und liegt jetzt in der erweiterten Version 3.4 vor. Die Software steuert nach individuellen Regeln alle Prozesse für die gesetzeskonforme, automatische Archivierung von E-Mails und Anhänge...