info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
music & more management |

Blindflug rockt bei BÄÄM

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


on Stage bei Luise - the Cultfactory


on Stage bei Luise - the Cultfactory Wie Phönix aus der Asche startet die Band Blindflug mit Bernd Wener und seiner vierköpfige Crew am 19. November 2010 ab 19.30 Uhr beim "Deutsch rockt BÄÄM" im Luise - the Cultfactory Nürnberg durch. ...

Wie Phönix aus der Asche startet die Band Blindflug mit Bernd Wener und seiner vierköpfige Crew am 19. November 2010 ab 19.30 Uhr beim "Deutsch rockt BÄÄM" im Luise - the Cultfactory Nürnberg durch. Mit einer enormen Spannweite vereint die Besatzung Power, eingängige Melodien und Tiefgang. Zentrales Element dabei sind die stets nachfühlbaren Texte von Pilot Bernd Wener. Blindflug ist Musik - zum Fühlen, Authentisch, ehrlich und vielschichtig. Blindflug - geht unter die Haut.

Ende 2005 startete Bernd Wener zu seinem Blindflug in die Welt der deutschsprachigen Popmusik. Im Sommer 2006 erscheint daraufhin die CD "Blindflug", bei der sein Kumpel Sid als Produzent fungiert. Eine Zwischenlandung am 2007, während Bernd sein Studium abschließt, und der Ausstieg von Sid verzögern das zweite Album "Neue Zeit" bis Anfang 2009. Dennoch spielte Bernd Wener in der Zwischenzeit einige Unplugged Auftritte und nahm im Herbst 2008 am bundesweiten Förderprojekt Musikercamp in Celle teil. Das Jahr 2009 steht mit dem neuen Album in der Hinterhand ganz im Zeichen des Band-Aufbaus. Mit 2010 war der Comeback wieder soweit. Blindflug hat mit seiner fünfköpfigen Crew wieder Reiseflughöhe erreicht und plant für 2011 die Aufnahme eines neuen Albums und den Durchstart.


music & more management
Robert Majeric
Simmozheimer Str.4
75382
Althengstett
majeric@music-and-more-management.de
+49 7051 168 7757
http://www.music-and-more-management.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Robert Majeric, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 201 Wörter, 1455 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema