info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Scientific Atlanta |

Scientific-Atlanta verbessert interaktives Spieleerlebnis durch Integration der Two Way TV-Technologie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Frankfurt a. M./München, 2. Juli 2001. Scientific-Atlanta, Inc., und Two Way TV haben vereinbart, die interaktive Infrarotprotokoll-Technologie von Two Way TV in die für Europa entwickelte Set-Top-Box Explorer 4000DVB von Scientific-Atlanta zu integrieren. Die neue Technologie wird den Nutzern dieser Set-Top-Boxen eine ganz neue Ebene der Unterhaltung eröffnen, die es ihnen erstmals ermöglicht, interaktive Spiele mit mehreren Teilnehmern durchzuführen.

„Spiele sind die interaktiven Dienste, die von den TV-Zuschauern am besten angenommen werden. Am beliebtesten sind Spiele, die es den Teilnehmern ermöglichen, gegen andere Mitspieler zu Hause oder im Netz zu spielen“, erläutert Simon Cornwell, Chief Executive von Two Way TV. „Die Integration unserer interaktiven Funktionen in die Explorer-Set-Top-Box von Scientific-Atlanta wird dazu beitragen, den Markt für diese neuen Services anzukurbeln, denn sie stellt den Verbrauchern erstmals einen derart hohen Grad an Interaktivität zur Verfügung.“

Nach erfolgter Implementierung des neuen Dienstes werden europäische Kabelfernsehkunden mit einer digitalen, interaktiven Scientific-Atlanta Set-Top-Box Explorer 4000 DVB mit integrierter Two Way TV-Technologie einige der modernsten interaktiven Programme und Spiele nutzen können, die heute verfügbar sind. Bis zu vier Personen eines Haushalts werden gegeneinander spielen können. Die Explorer Set-Top-Boxen von Scientific-Atlanta werden in der Lage sein, praktisch ohne Verzögerung zu erkennen, welche Fernbedienung auf eine Frage oder eine andere Herausforderung reagiert. Die Settop-Fernbedienung wird einen viel höheren Grad an Interaktivität ermöglichen als normale Fernbedienungen und eine Reichweite von mehr als 10 Metern haben. Darüber hinaus wird die Technologie auch mit Universal-Tastaturen funktionieren. Der bekannteste Dienst von Two Way TV ist der Spielekanal, den das Unternehmen im digitalen Kabelfernsehen sowie terrestrischen und Satelliten-Fernsehprogrammen in der ganzen Welt ausstrahlt.


Die Set-Top-Box Explorer 4000DVB von Scientific-Atlanta ist für Privathaushalte konzipiert und ermöglicht die drahtgebundene und drahtlose Anbindung von Fernsehern, PCs, PDAs, Telefonen und anderen internetfähigen Geräten eines Haushalts an das vollständig interaktive, digitale Netz von Scientific-Atlanta. Die Explorer 4000DVB Set-Top-Box mit integrierter Two Way TV-Spieletechnologie soll im vierten Quartal 2001 auf dem Markt erhältlich sein.

„Die Set-Top-Box wird eines Tages das wichtigste Elektrogerät in einem Privathaushalt sein. Die Verbraucher werden ihre Explorer-Set-Top-Boxen nicht nur dazu nutzen können, mit mehreren anderen Personen zu spielen, ihre E-Mails abzurufen, im Web zu surfen und Filme oder Essen zu bestellen. Sie werden die Set-Top-Box auch mit anderen Geräten ihres Haushalts verknüpfen können, um mit diesen zu interagieren“, so Paul Coxon, Managing Director von Scientific-Atlanta Europe. „Interaktive Spiele liegen in Europa derzeit voll im Trend. Die neuen digitalen, interaktiven Set-Top-Boxen von Scientific-Atlanta werden den Verbrauchern einen besseren Zugang zu dieser dynamischen Technologie verschaffen, die sehr viel Spaßpotenzial bietet. Für die Kabelnetzbetreiber ist es wichtig, dass sie ihren Teilnehmern ein großes Spektrum interaktiver Services zur Verfügung stellen können, um eine höhere Kundenzufriedenheit und -treue zu erreichen. Interaktive Spiele für mehrere Teilnehmer sind ein Angebot, das die ganze Familie mit einbezieht.“

Laut einer anderen aktuellen Pressemitteilung von Scientific-Atlanta hat Telewest, ein führender Kabelnetzbetreiber in Großbritannien, einen Vertrag über den Kauf von mindestens 200.000 Set-Top-Boxen des Modells 4000DVB von Scientific Atlanta mit der integrierten Two Way TV-Technologie unterzeichnet. Telewest strahlt die interaktiven Spiele von Two Way TV über sein digitales Netz aus und wird seinen Teilnehmern mit Scientific-Atlanta Set-Top-Boxen das Spielen von Multiplayer-Games ermöglichen. Da jede der über sechs Millionen digitalen, interaktiven Explorer-Set-Top-Boxen in der Lage ist, verschiedene interaktive Applikationen bereitzustellen, könnte die interaktive Spieletechnologie in Zukunft auch in andere Explorer-Modelle integriert werden.


Web: http://www.scientificatlanta.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Cornelia Krannich, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 484 Wörter, 3856 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Scientific Atlanta lesen:

Scientific Atlanta | 01.02.2002

Scientific-Atlanta beginnt Auslieferung der Explorer 4000DVB Set-Top-Boxen an Telewest

Telewest wird gemäß seiner Ankündigung vom letzten Jahr im Laufe des Jahres 2003 mindestens 200.000 Set-Top-Boxen nach DVB-Standard (Digital Video Broadcasting) anschaffen. Die Geräte sind für den Betrieb unter dem Zugangsberechtigungssystem (Co...
Scientific Atlanta | 12.11.2001

Scientific-Atlanta übernimmt BarcoNet

Entsprechend den Übernahmevereinbarungen wird Scientific-Atlanta ein öffentliches Kaufangebot für den ausstehenden Aktienbestand von BarcoNet zu einem Preis von 5,70 Euro pro Aktie aussprechen. Dies umfasst auch alle ausstehenden Optionen, Options...
Scientific Atlanta | 25.10.2001

Scientific-Atlanta fördert durch Vertriebsvereinbarung mit Mampaey die weltweite Installation von Breitbandsystemen

Laut der Vereinbarung wird Mampaey den belgischen Kabelnetzbetreibern unter anderem die folgenden Produkte von Scientific-Atlanta anbieten: HF-Verstärker-Produkte, optoelektronische PrismaÔ-Produkte, optoelektronische Compact- und HF-Produkte, bdr-...