info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Kurt Lorenz GmbH & Co. Buch- und Zeitschriftenvertrieb |

Lorenz Leserservice spendet für jede Abo-Bestellung an SOS-Kinderdörfer weltweit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Für jedes Zeitschriftenabo, das vom 19.11. bis zum 24.12.2010 bestellt wird, spendet der Lorenz Leserservice 1 Euro an die SOS Kinderdörfer weltweit


Lorenz Leserservice spendet für jede Abo-Bestellung an SOS-Kinderdörfer weltweit: Für jedes Zeitschriftenabo, das vom 19.11. bis zum 24.12.2010 bestellt wird, spendet der Lorenz Leserservice 1 Euro an die SOS Kinderdörfer weltweit.\r\n

Starnberg, 18. November 2010 - Der Lorenz Leserservice engagiert sich zu Gunsten der SOS-Kinderdörfer weltweit in der tibetischen Hauptstadt Lhasa. In dem dortigen Kinderdorf haben rund 180 Kinder ein neues Zuhause gefunden und erfahren hier Schutz und Geborgenheit. Die Abonnenten des Lorenz Leserservice können seit November 2009 bei der Bestellung eines Abos auf ihre Prämie verzichten und mit einer Spende ihren Beitrag für die Versorgung der tibetischen Kinder leisten.

Exakt ein Jahr nach dem Startschuss des Engagements intensiviert nun der Lorenz Leserservice die Unterstützung des SOS-Kinderdorfes. Für jedes Abonnement, das im Zeitraum vom 19. November 2010 bis zum 24. Dezember 2010 beim Lorenz Leserservice bestellt wird, spendet die Firma Lorenz 1 Euro für das Projekt in Tibet. "Mit dieser Aktion möchten wir einerseits die Kinder im SOS-Kinderdorf in Lhasa weiter unterstützen und andererseits die Aufmerksamkeit unserer Leser auf das Projekt lenken." sagt Maximilian Lorenz von der Kurt Lorenz GmbH & Co KG. Die Aktion gilt für alle Abonnement-Varianten: egal ob Vorteilsabo, Vorteilsabo+, Prämienabo oder Geschenkabo. "Zusätzlich können auch unsere Kunden weiterhin einen Beitrag für die SOS-Kinderdörfer weltweit leisten, indem sie bei der Bestellung von einem Geschenkabo oder Prämienabo auf ihre Prämie verzichten." merkt Lorenz an. Stattdessen wird - abhängig von der gewählten Zeitschrift - ein Betrag von 5 bis zu 85 Euro an die SOS-Kinderdörfer weltweit gespendet und der neue Leser erhält eine Spendenquittung über den jeweiligen Betrag von den SOS-Kinderdörfern weltweit.

Informationen zum Engagement des Lorenz Leserservice und seiner Kunden für das SOS-Kinderdorf Projekt in Lhasa finden Sie unter www.lorenz-leserservice.de/service/soziale-verantwortung.


Kurt Lorenz GmbH & Co. Buch- und Zeitschriftenvertrieb
Simone Treutlein
Kaiser-Wilhelm-Str. 8
82319 Starnberg
08151 / 2609-28

www.lorenz-leserservice.de



Pressekontakt:
Kurt Lorenz GmbH & Co KG Buch- und Zeitschriftenvertrieb
Simone Treutlein
Kaiser-Wilhelm-Str. 8
82319
Starnberg
presse@lorenz-leserservice.de
08151 / 2609-28
http://www.lorenz-leserservice.de/service/news


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Simone Treutlein, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 280 Wörter, 2200 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Kurt Lorenz GmbH & Co. Buch- und Zeitschriftenvertrieb


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Kurt Lorenz GmbH & Co. Buch- und Zeitschriftenvertrieb lesen:

Kurt Lorenz GmbH & Co. Buch- und Zeitschriftenvertrieb | 31.01.2011

Printmedien und das Internet - wie Zeitschriften von Online-Diensten profitieren können

Facebook, Wikileaks & Co. liefern durchaus Themen, mit denen die klassischen Printmedien bei ihren Lesern punkten können - und es auch tun, wie "DER SPIEGEL" beweist. Die Ausgabe 48/2010 des SPIEGEL mit den Wikileaks Enthüllungen über geheime Beri...
Kurt Lorenz GmbH & Co. Buch- und Zeitschriftenvertrieb | 01.10.2010

www.business-leserservice.de geht an den Start

Starnberg, 30. September 2010 - Der Lorenz Leserservice aus Starnberg, einer der führenden Anbieter von Zeitschriften im Abo, startet einen neuen Online-Shop. Auf www.business-leserservice.de haben Unternehmen und Geschäftsleute die Möglichkeit, i...
Kurt Lorenz GmbH & Co. Buch- und Zeitschriftenvertrieb | 24.08.2010

Kinderzeitschriften zum Schulstart besonders gefragt

Starnberg, 23. August 2010 - In den meisten Bundesländern sind die großen Ferien vorbei und die Schule geht wieder los. Für die Erstklässler ist die Umstellung besonders groß: Klassenzimmer statt Spielplatz, Schreibzeug statt Spielzeug und lerne...