info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
eurolaser GmbH |

Der Lasersystem-Spezialist für alle Kunststoffe

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


eurolaser auf der K in Düsseldorf


Für die eurolaser GmbH war der Messeauftritt in Düsseldorf ein voller Erfolg. Bereits in den ersten Tagen der weltweit führenden Kautschuk- und Kunststoffmesse zeigte sich, dass sich das Interesse der Besucher weiter in Richtung Automatisierung und System-Ergänzungen entwickelt.

Mit dem ausgestellten Lasersystem M-800 und der integrierten Shuttletisch-Funktion konnte diese Entwicklung aufgegriffen werden. Das von eurolaser entwickelte Shuttletisch-System ermöglicht eine Produktivitätssteigerung von bis zu 70%, da schon während des Bearbeitungsprozesses die bereits bearbeiteten Werkstücke entnommen werden können und neues Material bereitgestellt werden kann. Zudem wurden an diesem Modell die Vorzüge der Acrylbearbeitung mittels Lasertechnologie demonstriert.

Des Weiteren wurde das Lasersystem XS-610 gezeigt, das durch eine besonders hohe Flexibilität überzeugt. Durch eine neu entwickelte Add-on Technologie lässt sich nun auch Rollenmaterial auf diesem kompakten Lasersystem automatisiert verarbeiten. Eben ein echter Allrounder, der besonders für die Werbemittelindustrie geeignet ist.

Ergänzend zu den Schneid- und Gravurmaschinen präsentierte eurolaser den QuickMark. Einen CO2-Laserscanner für schnelle und dauerhafte Kennzeichnungen.

eurolaser konnte auf der der Kunststoff-Messe viele interessante Neukontakte generieren und durch zahlreiche Gespräche wertvolle Anregungen für die Weiterentwicklung der einzelnen Systemkomponenten gewinnen. Neben den Interessenten besuchten auch einige bereits bekannte Gesichter den eurolaser Messestand, um sich über technische Neuerungen zu informieren.

Zusammengefasst lässt sich festhalten, dass sich die Messe-Teilnahme auf Grund der allgemein guten Resonanz wieder einmal gelohnt hat. eurolaser konnte das gesamte Spektrum der Anwendungsmöglichkeiten präsentieren und seine Stellung als Lasersystem-Spezialist für die Kunststoffbearbeitung unter Beweis stellen. Es ist davon auszugehen, dass die eurolaser GmbH auch bei der kommenden K-Messe in Düsseldorf ausstellen wird.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Th. Brandt (Tel.: +49 (0) 4131 / 9697-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 245 Wörter, 2074 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: eurolaser GmbH

eurolaser wurde im September 1994 u.a. von Dipl.-Ing. Matthias Kluczinski und Dipl.-Ing. Holger Hasse gegründet mit dem Ziel, die Lasertechnik in der Materialbearbeitung industriell und im Handwerk weiter voran zu treiben.

Das Unternehmen entwickelt und konstruiert Bearbeitungsmaschinen die mit etablierter Lasertechnologie ausgestattet den unterschiedlichsten Kunden- und Anwenderapplikationen entsprechen. Neben der Entwicklung von speziellen Systemvarianten liegt dem Maschinenbau ein durchgängig modulares Konzept zu Grunde, welches eine in diesem Marktsegment unvergleichliche Anwendungsvarianz garantiert.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von eurolaser GmbH lesen:

eurolaser GmbH | 11.11.2011

LED Backlight Panels – Lasergraviert!

Gleichmäßige Flächenbeleuchtung durch LEDs Großflächige, flache Hintergrundbeleuchtungen werden in zahlreichen Bereichen eingesetzt und die Nachfrage nach leuchtstarken Lösungen steigt stetig. LEDs (lichtemittierende Diode) sind kostengüns...
eurolaser GmbH | 28.10.2011

Die Laser-Lüge

Die Laserleistung für Materialbearbeitungslaser wird üblicherweise in W [Watt = Energie pro Zeit] angegeben. Die Angabe der Nutzleistung ist jedoch nicht genormt und somit bei Angeboten unterschiedlicher Systemhersteller oft nicht direkt vergleichb...
eurolaser GmbH | 14.10.2011

Anwenderbericht aus der Acrylbranche

Der Spezialist für die Herstellung, Weiterverarbeitung und Gestaltung von Kunststoff- produkten für Industrie und Handel wurde vor einem knappen halben Jahrhundert in Manchester (UK) gegründet. Dabei kamen alle Fertigungs- und Bearbeitungsarten, w...