info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PLT - Planung für Logistik & Transport GmbH |

PLT stellt solarbetriebenes Gerät zur Fahrzeugortung vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Für die Logistikbranche stellt die satellitengestützte Fuhrparküberwachung ein wichtiges Instrument zur Kostenreduzierung und Effizienzsteigerung dar. Eine der wichtigsten Funktionen dieser Systeme ist die Echtzeit-Fahrzeugortung, bei der die Fahrzeugpositionen grafisch auf digitalem Kartenmaterial angezeigt werden. Viele Ortungssysteme bieten zudem eine lückenlose Fahrtstreckenverfolgung und umfangreiche Auswertungsfunktionen. Der Zugriff erfolgt online von jedem Rechner mit Internetverbindung aus.

Einer der großen Ortungsanbieter in Deutschland ist die PLT GmbH mit Sitz in Berlin. Neben der webbasierten Fahrzeugortung über das TrackPilot Ortungsportal bieten die Berliner Softwarespezialisten auch integrierte Lösungen, bei denen Ortung und professionelle Tourenplanungssoftware (PlanPilot) kombiniert werden.

Doch nicht nur auf der Softwareseite werden dem Anwender anspruchsvolle Logistiklösungen angeboten. Auch im Hardwarebereich steht für jeden Einsatzzweck die passende Lösung bereit. Denn der Einbau eines GPS-Ortungsgeräts ist die Voraussetzung für die Ortung der Fahrzeuge.

So gibt es bei PLT z. B. spezielle Ortungsgeräte für die LKW-Ortung, PKW-Ortung, Personenortung oder für die Ortung von Baumaschinen.

Nun hat PLT die Produktpalette erweitert und bietet auch ein spezielles Gerät zur Ortung von Containern und allen Geräten ohne permanente Stromversorgung an (z. B. Wechselbrücken). Das Besondere daran: Der PLT Trailer-Guard-Solar ist mit leistungsstarken Solarzellen ausgerüstet und garantiert damit völlige Unabhängigkeit von Wartung- und Stromversorgung. Sobald Sonnenlicht verfügbar ist, wird der interne Akku aufgeladen. Eine ideale Lösung zum Diebstahlschutz und zur Überwachung von Gegenständen, deren dauerhafter Einsatz eine Aufladung über eine externe Stromquelle nicht möglich macht.

In einem Pilotprojekt wurden bereits 2.000 Wechselbrücken eines großen deutschen Paketdienstes erfolgreich mit dem System ausgestattet.

Kunden und Interessenten können sich im Rahmen eines kostenlosen Tests von der Funktionsweise des neuen Geräts und dem TrackPilot Ortungssystem überzeugen. Alle Informationen zum Test erhalten Sie unter www.plt-software.de.

Web: http://www.plt-software.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Steffen Schade, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 267 Wörter, 2233 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von PLT - Planung für Logistik & Transport GmbH lesen:

PLT - Planung für Logistik & Transport GmbH | 27.12.2010

De-minimis Förderung: GPS-Ortungssystem von Staat bezahlt!

Gute Nachricht für alle Transportunternehmer: Auch im Jahr 2011 werden Maßnahmen, die zur Effizienzsteigerung, zur Erhöhung der Sicherheit oder zum Schutz der Umwelt beitragen, staatlich gefördert. Zu diesen Maßnahmen gehört auch der Erwerb ...