info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Akamai |

Weltweite Übertragung der Feierlichkeiten anlässlich des 50. Bestehens des UNHCR mittels des FreeFlowSM Streaming-Service von Akamai

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Auftrag zur Übertragung des Konzerts zum 50. Geburtstag des UNO-Flüchtlingshilfswerkes in Genf geht an Akamai


München, 13. Dezember 2000 – Die Akamai Technologies GmbH, deutsche Niederlassung (Nasdaq: AKAM) des führenden Anbieters von globalen, leistungsstarken Services für die Bereitstellung von Internet-Inhalten, Streaming Media und Anwendungen über das Internet, wurde von der UNHCR 50 Foundation mit der Lieferung und Bereitstellung der Live-Übertragung des UNHCR (United Nation High Commissioner for Refugees) Geburtstagskonzerts „Refugee Voices“ in Genf über das Internet beauftragt. Zusammen mit Akamai wird das Flüchtlingshilfswerk „Refugee Voices“ am 14. Dezember um 21.00 Uhr MEZ auf der eigens dafür eingerichteten Website www.UNHCR-50.org übertragen.

Die Veranstaltung geht dabei weit über ein normales Konzert hinaus. In Genf wird sich anlässlich der Übertragung eine große Anzahl an Musikern, die das Schicksal der Vertreibung aus ihren Heimatländern teilen, zusammenfinden, um gemeinsam ihre Virtuosität zu präsentieren. So können über das Internet Stars wie Geoffrey Oryema und die Burundi Drummers, aber auch die Nachwuchstalente Keinaan und Rasha bestaunt werden.

Anlässlich der Gala wird der senegalesische Superstar Youssou N’Dour einen eigens für Flüchtlingskinder in weiterführenden Schulen initiierten Refugee-Education-Trust darbieten. Weiteres Highlight des Abends wird eine ausschließlich aus Flüchtlingen bestehende Band samt Chor sein. Daneben wird die UNHCR-Botschafterin und Sängerin Arja Saijonmaa durch den Abend führen. Neben Brian Eno als Creative Advisor werden weitere Persönlichkeiten erwartet.

Einer der Höhepunkte des Abends wird die Vorstellung der neuen UNHCR-Kampagne RESPECT sein, die von zahlreichen berühmten Flüchtlingen wie der amerikanischen Politikerin Madeleine Albright, der Schriftstellerin Isabel Allende und Supermodel Alek Wek unterstützt wird.
Wolfgang Stähle, President von Akamai Europe: „Die Beauftragung seitens des UNHCR ist für Akamai ein sehr wichtiges Projekt. Es unterstreicht, dass das Thema „Streaming Media“ eine immer höhere Bedeutung bei der Verbreitung wichtiger Inhalte über das Internet erlangt.“
Hans Thoolen, Senior Coordinator, 50th AnniversaryUnit UNHCR kommentiert: Auch für eine Organisation wie UNHCR gewinnt das Internet zunehmend an Bedeutung zur Verbreitung von Informationen und erreichten Zielen. Mit diesem ersten Web-Cast und der Nutzung des Internet’s als globales Medium wird eine neue Stufe dieser Kommunikationsform betreten. Da dieses Umfeld für uns Neuland bedeutet, brauchen wir für eine erfolgreiche Realisierung einen Partner mit umfangreicher Erfahrung und einer qualitativ hochwertigen Lösung“.

Thoolen weiter:“ Mit Akamai haben wir einen führenden Anbieter für die Verbreitung von Streaming Media gefunden, der unsere hohen Qualitätsanforderungen erfüllt und es weltweit allen Interessenten ermöglicht, über das Internet den Feierlichkeiten und dem Konzert beizuwohnen. Wir sind überzeugt, dass Akamai eine Schlüsselposition für den Erfolg des Web-Cast einnimmt. Das Medium Web-Cast scheint wie gemacht zu sein, um Flüchtlinge und ihre Unterstützer, die überall verstreut auf dem Erdball leben, zu erreichen.“

Der FreeFlow Streaming-Service von Akamai basiert auf der Plattform EdgeAdvantageSM des Unternehmens. Diese wird aus den folgenden Anteilen gebildet: den hochentwickelten Algorithmen für ein dynamisches Mapping; der weltweiten Multinetzwerk-Server-Infrastruktur sowie dem Echtzeit-Monitoring des Internet. Diese Komponenten tragen dazu bei, daß anhand des Einwahlorts des jeweiligen Anwender’s immer der ideale Akamai-Edgeserver für die Bereitstellung des Contents ermittelt wird.

FreeFlow Streaming nutzt weiterhin die proprietäre SteadyStreamSM Technologie von Akamai, die mehrere Kopien des gleichen Streams über unterschiedliche Wege an die Edge Server übermittelt. Dort wird dann ein Stream mit der ursprünglichen, hohen Qualität gebildet und an den Endanwender geliefert.

About UNHCR
The United Nations High Commissioner for Refugees (UNHCR) was founded by the U.N. General Assembly and began work in 1951 to help millions of European refugees in the aftermath of World War II. In the intervening decades, as refugee problems spread across the globe, UNHCR has helped resettle and repatriate as many as 50 million people on every continent, earning two Nobel Peace Prizes in the process. Today, with a staff of more than 5,000 and offices in 120 countries, the agency is helping an additional 22.3 million people. UNHCR’s most important function is international protection -- ensuring the rights of refugees including preventing any forcible return to the homeland they fled from and seeking durable solutions through their resettlement or repatriation. As the scope of refugee crises has increased, so has UNHCR’s activities, and it now helps not only refugees but other groups such as people internally displaced in their own countries and returnees. UNHCR has been the lead humanitarian agency for three of the biggest tragedies in postwar history: in the former Yugoslavia, in Africa’s Great Lakes and, most recently, in Kosovo and surrounding states and in Timor.
For more information see www.unhcr.ch

About Akamai
Akamai is the leading Content Delivery Service Provider, serving over 2,800 customers worldwide. Akamai has the broadest deployment of servers for content, streaming media, and applications delivery with more than 6,000 servers in 54 countries directly connected within 335 different telecommunications networks. Akamai Technologies, Inc. is headquartered in Cambridge, Massachusetts, USA and has European subsidiaries in London, England, Paris, France, and Munich, Germany – which also serves as Akamai’s EMEA headquarters.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Unternehmens unter www.akamai.com .

Für weitere Informationen und Bildunterlagen wenden Sie sich bitte an:


Akamai Technologies Europe
Michael Zimmermann
Heisenbergbogen 2
85609 Dornach b. München
Tel.: 089/94 00 60
Fax: 089/94 00 60 06
E-Mail: mzimmermann@akamai.com

Harvard Public Relations
Jürgen Rast/Steffi Weckerle
Goethestrasse 66
80336 München
Tel.: 089/53 29 57 - 0
Fax: 089/53 29 57 - 888
E-Mail: jrast@harvard.de
weckerle@harvard.de


Web: http://www.akamai.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kathrin Geisler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 759 Wörter, 5645 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Akamai lesen:

Akamai | 09.08.2002

Akamai und Apple erweitern Zusammenarbeit zur Auslieferung von Audio- und Video-Streams im Internet

München, 09. August 2002 - Akamai Technologies Inc., der führende Anbieter von Edge-Computing-Lösungen, die sichere Inhalte und verteilte Anwendungen im Internet sowie in Intranets und Extranets bereitstellen, unterstützt mit seiner globalen Plat...
Akamai | 06.08.2002

Akamai wirbt erfolgreich um Saatchi & Saatchi

Akamai Technologies, Inc (NASDAQ: AKAM), der führende Anbieter von Edge-Computing-Lösungen, die sichere Inhalte und verteilte Anwendungen im Internet sowie in Intranets und Extranets bereitstellen, gibt bekannt, dass Saatchi & Saatchi den Service E...
Akamai | 10.06.2002

MTV Networks implementiert Akamai EdgeSuite für die stark frequentierten Bereiche der MTV-Homepage

MTV Networks betreibt viele populäre Kabelsender, unter anderem MTV - Music Television, Nickelodeon und VH1. Als weltweit bekannte Marke mit innovativen Websites, die auf ein internationales Publikum ausgerichtet sind, benötigt MTV Networks eine ho...