info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Amdahl IT Services |

Amdahl baut IT-Service-Kompetenz durch ITIL-Zertifizierung für Mitarbeiter aus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Spezialist für IT Services verbindet internationalen IT-Standard mit erstklassigem Mitarbeiter-Know-how


Der IT-Service-Spezialist Amdahl hat ein ITIL-Zertifizierungsprogramm gestartet: In Zukunft erwirbt jeder Mitarbeiter des Unternehmens mit Kundenkontakt das „Foundation Certificate in IT Service Management“ des internationalen IT-Qualitätsstandards „ITIL“. Über die Hälfte der Amdahl-Mitarbeiter in Deutschland, Österreich und in der Schweiz hat sich im Laufe des ersten Halbjahres 2001 schon zertifiziert. Die Übrigen folgen in den nächsten Monaten. Damit garantiert Amdahl seinen Kunden eine durchgängige Service-Qualität und optimales Prozess-Know-how auf Basis des ITIL-Standards.

ITIL (IT Infrastructure Library) beschreibt „Best Practices“ für Service Support und Service Delivery. Kontinuierlich durch das IT Service Ma-nagement Forum (itSMF) erweitert und aktualisiert, bildet dieser Stan-dard immer den neuesten Wissensstand für IT Service Management ab. Auch Amdahl-Mitarbeiter sind an der Weiterentwicklung des ITIL-Standards beteiligt und mit Aufgaben in Ausschüssen des itSMF be-traut.

Mit der ITIL-Mitarbeiter-Qualifizierung unterstreicht Amdahl seinen An-spruch, IT Services auf allerhöchstem Niveau zu bieten. Amdahl geht sogar noch einen Schritt weiter und ergänzt die ITIL-Vorgaben mit ei-genen strengen unternehmensinternen Standards.

Als eines der ältesten internationalen IT-Unternehmen am Markt kennt Amdahl die Anforderungen an komplexe heterogene Systeme wie kein anderes Unternehmen. Die explizite Serviceorientierung hat Amdahl in den letzten 30 Jahren zum bevorzugten Projektpartner bei zahlreichen internationalen Unternehmen gemacht und erheblich zum Wachstum von Amdahl beigetragen.

Amdahl bietet seine Dienstleistungen unter „InfraCare" an, der neuen Service-Marke des Fujitsu-Konzerns. InfraCare steht für ein innovati-ves, ganzheitliches Service-Konzept, das mit Dienstleitungen den ge-samten Lebenszyklus komplexer IT-Umgebungen unterstützt. InfraCare garantiert Unternehmen die optimale Betreuung ihrer unter-nehmenskritischen IT-Umgebungen – von Managed Services über IT-Support für E-Business-Systeme bis hin zu IT Service Continuity und IT Lifecycle Management.

„Als Unternehmen mit mehr als 30 Jahren Praxis im Betrieb von unter-nehmensweiten, geschäftskritischen Systemen war beste Qualität schon seit jeher ein Muss“, erklärt Hans-Jürgen Maass, General Ma-nager Amdahl Central Europe. „Über die ITIL-Zertifizierung können un-sere Kunden sicher sein, dass sie die besten IT Services von den be-sten Fachkräften erhalten.“

circa 2.150 Zeichen

Diesen Text können Sie vom Dr. Haffa & Partner Online-Service im WWW direkt auf Ihren Rechner laden: http://www.haffapartner.de.

Amdahl mit Hauptsitz in Sunnyvale, Kalifornien, USA, ist ein strategisches Mitglied der Fujitsu Group, einem der führenden Anbieter von internet-fokussierten IT-Lösungen für den globalen Markt. Mit über 30 Jahren Erfahrung in der Welt unternehmenskritischer IT-Systeme entwickelt, implementiert, betreibt und wartet Amdahl komplexe IT-Infrastrukturen für die anspruchvollsten Unternehmen der Welt. Amdahl stellt seinen Kunden hierfür qualifizierte Fachkräfte und umfas-sendes Prozess-Know-how zur Verfügung, um unterschiedlichste Technologien nahtlos mit den Geschäftsprozessen zu verknüpfen und optimal auf die speziellen Anforderungen jedes einzelnen Unternehmens auszurichten.

Weitere Informationen über Amdahl finden Sie auf der deutschen Website des Unternehmens unter www.amdahl.de, auf der Schweizer Website unter www.amdahl.ch oder auf der internatio-nalen Website von Amdahl unter www.amdahl.com.

ITIL (IT Infrastructure Library) beschreibt unterschiedliche Prozesse für alle Bereiche des IT Service Managements und deren Zusammenspiel untereinander. ITIL wurde ursprünglich im Auf-trag der britischen Regierung entwickelt, um speziell für staatliche Ausschreibungsverfahren im EDV-Sektor verlässliche Grundlagen zur Verfügung zu haben. In den vergangenen Jahren hat sich ITIL als internationaler „Quasi-Standard“ in vielen Ländern Europas durchgesetzt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Amdahl Deutschland GmbH
Wolfgang Bertol
Manager Marketing Communication
Balanstraße 55
81541 München
Tel.: 089 – 490 58-0
Fax: 089 – 490 58-223
E-Mail: wolfgang_bertol@amdahl.com

Redaktion und Kontakt:

Dr. Haffa & Partner Public Relations GmbH
Sebastian Pauls
Burgauerstraße 117
81929 München
Tel.: 089 - 99 31 91-0
Fax: 089 - 99 31 91-99
E-Mail: amdahl@haffapartner.de


Web: http://www.haffapartner.de/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sebastian Pauls, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 457 Wörter, 3920 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Amdahl IT Services lesen:

Amdahl IT Services | 28.02.2003

Amdahl IT Services auf der CeBIT 2003 am Partnerstand von Fujitsu Siemens Computers in Halle 1, Stand 5g8

Amdahl IT Services stellt sein Portfolio an IT-Dienstleistungen auf der CeBIT 2003 am Partnerstand von Fujitsu Siemens Computers in Halle 1, Stand 5g8 vor. Unter dem Motto „Enterprise IT Service Excellence“ steht dabei der Return on Investment (ROI...
Amdahl IT Services | 21.11.2002

Stefan Lau belegt hervorragenden 4. Platz beim RAAM – Sponsor Amdahl IT Services gratuliert

München, 21. November 2002 ---- Stefan Lau, dessen erste Teilnahme am RAAM – dem Race across America – vom IT-Dienstleister Amdahl IT Services unterstützt wurde, belegte bei dem härtesten Non-Stop-Radrennen der Welt den vierten Platz. Stefa...
Amdahl IT Services | 11.11.2002

Amdahl IT Services schließt ITIL-Zertifizierungsprogramm für Mitarbeiter erfolgreich ab

Amdahl IT Services hat sein im vergangenen Jahr gestartetes ITIL-Zertifizierungsprogramm erfolgreich abgeschlossen: Ziel des Programms war das Erwerben des „Foundation Certificate in IT Service Management“ des internationalen IT-Qualitätsstandards...