info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Betafence Deutschland GmbH |

Betafence auf der BAU 2011 in München (17. - 22. Januar 2011)

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Optimaler Schallschutz mit Gabionen


Hoch Lärm absorbierend, kostengünstig, schnell installiert ? mit der neuen Gabione ?Soundblock? präsentiert Stahldrahtexperte Betafence jetzt erstmals auf der BAU 2011 (Halle B2, Stand 313) seine ideale Schallschutzlösung für viel befahrene Verkehrsstrecken. Daneben informiert der Hersteller am Messestand über das individuell gestaltbare Zaunsystem Zenturo, die speziell für den Heizungsbau entwickelten Heizungsträgermatten sowie über seine vielfältigen, kundenspezifischen Fertigungsmöglichkeiten für Schweißgitter. \r\n

Hoch Lärm absorbierend, kostengünstig, schnell installiert - mit der neuen Gabione "Soundblock" präsentiert Stahldrahtexperte Betafence jetzt erstmals auf der BAU 2011 (Halle B2, Stand 313) seine ideale Schallschutzlösung für viel befahrene Verkehrsstrecken. Daneben informiert der Hersteller am Messestand über das individuell gestaltbare Zaunsystem Zenturo, die speziell für den Heizungsbau entwickelten Heizungsträgermatten sowie über seine vielfältigen, kundenspezifischen Fertigungsmöglichkeiten für Schweißgitter.

Die vormontierten, flach verpackten Soundblock-Gabionen werden auf der Baustelle zum schnellen Aufbau nur noch auseinander gezogen und können direkt befüllt werden. Das Günstige an dieser Lösung: preiswerter Schotter oder Kies bildet die Füllung für die innere Kammer, die mit einer patentierten, Schall absorbierenden Reflektionsmatte umhüllt ist. Die äußeren Wände können mit dekorativem Material, wie zum Beispiel absorbierender Schaumlava, befüllt werden. Neben zuverlässigem Schallschutz bieten die Soundblockelemente dank extrem robuster Struktur die Möglichkeit, endlose Konstruktionen in Einheiten von zwei bis zehn Metern Breite und bis zu sechs Metern Höhe zu bauen. Die Drahtgitterkörbe lassen sich zudem begrünen und fügen sich als natürliche Bauelemente harmonisch in die Umgebung ein.

Zaun individuell gestalten

Dank Klicksystem, mit dem sich Kunststoffelemente in die Maschen einfügen lassen, bietet das Zenturo Zaunsystem vielfältige Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung: Grundstücksbesitzer können Muster, Ziffern oder Buchstaben auf dem Zaun anbringen. Zum Sichtschutz wird der Zaun, wenn er vollständig oder größtenteils mit den Einklick-Elementen, so genannten Pixeln, bestückt ist. Um eine Art Holzgitteroptik zu kreieren, lassen sich so genannte Flexo Strips in die unterschiedlich breiten Maschen einweben. Stehen zwei Zenturo-Matten parallel zueinander, entsteht eine schmale Gabionenwand, die mit Steinen oder anderem Material befüllt werden kann. Der Einsatz der Kunststoffpixel verhindert, dass feinere Füllmaterialien, wie Holzrinde oder kleinere Steine, herausfallen.

Solide Basis für Heizungsrohre

Eine hochwertige Lösung für die Montage von Fußboden-, Wand- oder Deckenheizungen bietet Betafence Heizungsbauern mit seinen Heizungsträgermatten, die ein zeitsparendes und kostengünstiges Verlegen der Rohre ermöglichen. Die stabilen Drahtgittermatten zeichnen sich durch hohe Haltekraft der Rohre, exakte Rohrabstände sowie die Möglichkeit zur freien Wahl der Dämmmaterialien aus. Betafence fertigt für alle Kundenbedürfnisse die passende Sonderkonstruktion an. Einsatzgebiet der Matten: Einfamilienhäuser, Mietshäuser und Industrieanlagen.

Schweißgitter nach Maß

Eine der Stärken des Stahldrahtexperten ist die flexible, kundenspezifische Konfektionierung von Schweißgittern. Mittels Verarbeitung durch Biegen, Schneiden, Stanzen, Kanten oder Ausklinken entstehen maßgeschneiderte Schweißgitter für unterschiedlichste Einsatzbereiche und Anforderungen. Die Palette der Industrieanwendungen reicht von der Betonkernaktivierung über Transportbehälter bis hin zu Maschinensicherung, Trennwänden oder Schutzzäunen. Die stabilen Schweißgitter sind einfach in der Handhabung und lassen sich gut mit anderen Materialien kombinieren, zum Beispiel in Verbindung mit Holz, Winkeleisen oder Stahlrohr.

Neue Tore zur Perimeter Protection

Im Geschäftsbereich Perimeter Protection zeigt Betafence auf der BAU Komplettlösungen für Zaun und Zutrittskontrolle. Zu den Neuvorstellungen zählen die Flügeltor-Linie Egidia, das freitragende Schiebetor Robusta Plus mit vorinstallierter Motorisierung sowie ein Komplettsortiment manueller und automatischer Schranken. Im Bereich Zaunsysteme präsentiert Betafence das neue Programm mit den umbenannten und verbesserten Pfostentypen D LOX und E-LOX, verschiedene Industriezaun-Systeme sowie den DEKRA-zertifizierten, schallgedämmten Ballfangzaun Bekasport.

Betafence Deutschland GmbH, Postfach 67, 41364 Schwalmtal
Telefon-Hotline 0180 558 2 558, Fax 0180 592 09 22


Betafence Deutschland GmbH
Nadja Brandes
Eickener Straße 29
41366 Schwalmtal
02163 339-214

www.betafence.de



Pressekontakt:
Dörfer/Partner Kommunikations-Gesellschaft mbH
Friederike Freede
Arnulfstraße 33
40545
Düsseldorf
freede@doerferpartner.de
0211-52301-27
http://www.doerferpartner.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Friederike Freede, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 498 Wörter, 4460 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Betafence Deutschland GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Betafence Deutschland GmbH lesen:

Betafence Deutschland GmbH | 20.07.2011

Fast unbegrenzte Möglichkeiten zur Begrenzung

Mit weiteren Mattenhöhen für sein Zenturo Super Zaunsystem trägt Hersteller Betafence den Kundenanforderungen an verschiedene Einsatzmöglichkeiten Rechnung. Der variable Zaun - als Gartenzaun oder als Gabionenwand verwendbar - punktet mit seinen ...
Betafence Deutschland GmbH | 24.03.2011

"Zenturo Super" Zaun: neue Maschung, neue Gestaltungselemente

Die Zenturo® Zaunmatte von Betafence besticht durch ihre vielfältigen Anwendungen. Der Zaun macht als Rankhilfe, Dekoration, Gabionenwand oder im Wind- und Sichtschutzeinsatz eine gute Figur. Mit neuer Matten-Optik und weiteren Design-Elementen hat...
Betafence Deutschland GmbH | 18.10.2010

Maschinen hinter Gittern

"Wo gehobelt wird, da fallen auch Späne" - heißt es. Mit herausgeschleuderten Bruchstücken oder Abfällen müssen vor allem Personen rechnen, die in der Produktion eine Maschine oder Anlage bedienen. Nicht nur beim späteren Betrieb, sondern schon...