info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Mercury |

Business Technology Optimization bestimmt die Agenda der IT Transformation

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Unterhaching/München – Rund zweieinhalb Jahre nachdem Mercury die Vision der Business Technology Optimization (BTO) vorgestellt hat, kann das Unternehmen bei Kunden, strategischen Partnern und Meinungsbildnern der IT-Branche auf den „Proof of Vision“ in Form von erfolgreich implementierten Projekten verweisen. Aktuelle Einsatz- und Anwendungsbeispiele namhafter Unternehmen wie Accenture, AXA, Nokia oder gedas belegen, welchen Stellenwert BTO als Instrument zur Optimierung von Technologie- und Geschäftsprozessen im Markt mittlerweile hat.

„Zahlreiche Faktoren spielen zusammen, dass unsere Kunden in Europa die anstehende IT-Transformation als Vorreiter angehen: Die unlängst erfolgte EU-Osterweiterung rückt das Thema BTO ebenso in den Mittelpunkt des Interesses wie die strengen Gesetzesvorgaben aus Brüssel und die wachsende Akzeptanz von Outsourcing-Strategien und deren Einfluss auf die Prozesseffizienz“, betont Elie Kanaan, Vice President Marketing EMEA von Mercury und ergänzt: „Der wirtschaftliche Aufschwung in Nordamerika beginnt derzeit erst langsam auf die EMEA-Region auszustrahlen. Das eröffnet europäischen IT-Verantwortlichen die Chance, ihren IT-Einsatz noch grundlegend und zukunftsweisend zu modernisieren, bevor die Konjunktur wieder richtig anspringt. Die IT-Transformation auf Basis von BTO-Strategien und -Lösungen dürfte auch für hiesige CIOs ein Thema von akuter Bedeutung sein.“

Die aktuellen Kundenreferenzen sind ein weiterer Schritt von Mercury in einer Reihe von Meilensteinen, die BTO weltweit vorangetrieben haben:




Oktober 2002: Mercury präsentiert die Vision von BTO.

Dezember 2002: Gartner beobachtet die Entwicklung, dass sich mit BTO ein grundlegender Wandel vollzieht, wie Unternehmen ihre IT-Lösungen einordnen sowie standort- und abteilungsübergreifend nutzen.

Februar 2003: Die Yankee Group erklärt BTO zum Modell der Zukunft, um Geschäftsprozesse zu automatisieren und Prinzipien des Qualitätsmanagements auf die IT zu übertragen.

Mai 2003: Die Meta Group berichtet, dass Mercury bei der Umsetzung der BTO voranschreitet.

Juni 2003:
• Mit der Übernahme von Kintana als führendem Hersteller von IT-Governance-Lösungen wird Mercury zum ersten Anbieter, der die drei wesentlichen BTO-Bausteine aus einer Hand liefert. Von der Bereitstellung von Applikationen über deren Management bis hin zur zentralen Steuerung von IT-Prioritäten, -Prozessen und Mitarbeiter deckt das Unternehmen alle relevanten Aufgaben ab.
• Gartner stuft BTO als eine neue, wachstumsstarke Kategorie von IT-Lösungen ein, mit denen Unternehmen ihre Technologien und Geschäftsprozesse optimieren können.
• Gartner betont, dass der gemeinsame Einsatz von IT-Governance-Produkten mit Lösungen für die Bereitstellung und das Management von Applikationen wichtige Synergien zwischen zwei bisher getrennten BTO-Märkten aktiviert. CIOs, die diese Lücke schließen, verbesserten demnach die Wettbewerbsposition ihres Unternehmens nachhaltig.

Juli 2003: Eine Umfrage unter 1.200 IT-Fachkräften aus aller Welt kommt zu dem Ergebnis, dass sich BTO bereits als eine wichtige und effektive Strategie etabliert hat, um die Qualität und Performance von Applikationen zu steigern.

September 2003: CMP Media zeichnet bei der Herbstkonferenz des Fachmagazins InfomationWeek vier Unternehmen mit BTO Excellence Awards aus. Unter mehr als hundert nominierten Kandidaten fällt die Wahl auf 1.800 Flowers, AXA Financial, die PNC Financial Services Group und Xcel Energy.
Oktober 2003: Mit dem Computer Business Review betont eine der renommierten europäischen IT-Fachpublikationen: „BTO ist ein erstrebenswertes Ziel.“

Januar 2004: Als Weltmarktführer von BTO hat Mercury die Umsatzerlöse im abgelaufenen Geschäftsjahr auf mehr als eine halbe Milliarde US-Dollar steigern können.

März 2004: Die Yankee Group veröffentlicht eine BTO-Akzeptanzstudie, die auf der Befragung von 175 IT-Führungskräften beruht. Demnach erreicht der BTO-Markt bei einer jährlichen Wachstumsrate von durchschnittlich 21 Prozent bereits im Jahr 2007 ein Umsatzvolumen von sechs Milliarden US-Dollar. Für das Jahr 2004 prognostiziert die Yankee Group einen Gesamtumsatz mit BTO-Lösungen in Höhe von 3,3 Milliarden US-Dollar – ein Plus von 18 Prozent gegenüber 2,8 Milliarden US-Dollar im Jahr zuvor.




Über Mercury
Mercury Interactive Corporation (NASDAQ: MERQ), globaler Marktführer im Bereich Business Technology Optimization (BTO), unterstützt Unternehmen bei der Optimierung des Business Value von IT. Das 1989 gegründete Unternehmen hat Niederlassungen weltweit und zählt zu den am schnellsten wachsenden Softwareunternehmen. Das Angebot von Mercury umfasst Software und Services zur zentralen Steuerung von Prioritäten, Personal und Prozessen, zur Bereitstellung und zum Management von Applikationen sowie zur Integration von IT-Strategien und deren Umsetzung.
Weltweit vertrauen Kunden auf die Lösungen von Mercury, um Qualität und Performance ihrer Applikationen zu steigern, die Kosten und Risiken der IT zu steuern und die Einhaltung gesetzlicher Vorgaben zu gewährleisten. Technologien und Dienstleistungen zahlreicher internationaler Partner ergänzen das BTO-Lösungsangebot von Mercury. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.mercury.com.Pressekontakt:

Mercury Interactive GmbH
Edith Krieg
Ottobrunner Str. 43
82008 München-Unterhaching
Tel.: (089) 614 68-0
Fax.: (089) 614 68-160
E-Mail:
ekrieg@mercury.com

Harvard Public Relations
Michaela Groß
Kathrin Geisler
Westendstraße 193-195
80686 München
Tel.: (089) 53 29 57-0
Fax: (089) 53 29 57-888
E-Mail: michaela.gross@harvard.de
kathrin.geisler@harvard.de




Web: http://www.mercury.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christina Neges, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 625 Wörter, 5198 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Mercury lesen:

Mercury | 18.07.2006

SAP AG setzt auf Business Technology Optimization von Mercury für Portal-Optimierung

Mit mehr als 32.000 Kunden in über 120 Ländern hat sich SAP als die weltweite Nummer drei unter den unabhängigen Software-Herstellern etabliert. Vor kurzem hat das Unternehmen ein neues Web-Portal eingeführt, um seine mehr als 35.000 Mitarbeiter ...
Mercury | 26.06.2006

News Alert

Die Welt zu Gast bei Freunden - aber wo bleibt Brasilien? Auf dem Rasen haben die südamerikanischen Ballzauberer in der Vorrunde wenig Glanz versprüht und noch viel schlechter sieht es mit der ESPN-Fußball-Site des amtierenden Weltmeisters aus: Si...
Mercury | 19.06.2006

Jubiläumsveranstaltung findet in Las Vegas statt:BTO Marktführer lädt im November zur 10. Mercury World

Unterhaching/München, 19. Juni 2006 – Die weltweite Anwenderkonferenz der Mercury Interactive Corporation (OTC: MERQ) findet in diesem Herbst in Las Vegas statt: Der globale Marktführer von Business Technology Optimization (BTO) Software lädt Kun...