info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Novell GmbH |

Novell iFolder macht Daten immer und überall verfügbar

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Automatische und sichere Datei-Updates auf jedem Computer und über verschiedene Netzwerk-Typen hinweg


Novell, der führende Anbieter von Net Services Software, bringt Novell iFolder auf den Markt. Mit dieser Software zum Management von Informationen sind Anwender für die Arbeit mit ihren Informationen und Daten nicht mehr auf einen bestimmten PC angewiesen. Sie können von jedem Internet-fähigen PC der Welt aus sicher auf ihre Daten zugreifen. Novell iFolder schafft eine homogene One Net Netzwerkumgebung, in der Anwender ihre Dateien automatisch und sicher über alle gängigen Netzwerktypen hinweg auf jedem Computer synchronisieren können. Novell iFolder für NetWare 5.1 und Microsoft Windows NT/2000 ist ab sofort erhältlich. Der Preis beträgt 49 US-Dollar pro Anwender oder 15 US-Dollar pro Anwender für eine einjährige Lizenzierung. Service Provider haben die Möglichkeit, Novell iFolder für 1,50 US-Dollar pro Monat und Anwender zu lizenzieren.

Novell, der führende Anbieter von Net Services Software, bringt Novell iFolder auf den Markt. Mit dieser Software zum Management von Information sind Anwender für die Arbeit mit ihren Informationen und Daten nicht mehr auf einen bestimmten PC angewiesen. Sie können von jedem Internet-fähigen PC der Welt aus sicher auf ihre Daten zugreifen. Novell iFolder schafft eine homogene One Net Netzwerkumgebung, in der Anwender ihre Dateien automatisch und sicher über alle gängigen Netzwerktypen hinweg auf jedem Computer synchronisieren können.

Das explosionsartige Anwachsen der Informationen im Netz macht es immer schwieriger, den Überblick über Daten auf verschiedenen Rechnern und in unterschiedlichen Netzwerken zu behalten. Das Speichern und Zugreifen auf Informationen wird so zu einer wachsenden Herausforderung für Unternehmen und Privatpersonen. Novell iFolder hilft, dieses Problem zu lösen.

Novell iFolder kombiniert die Vorteile internetbasierter Speicherung, Backups auf Host-Rechnern und automatischer Dateisynchronisation. Damit behebt es die Schwächen manueller Synchronisation, begrenztem Speicherplatz, mangelnder Sicherheit und proprietärer IT-Architekturen. Novell iFolder nutzt Novell NDS eDirectory oder jeden anderen LDAPv3-kompatiblen Verzeichnisdienst (LDAP: Lightweight Directory Access Protocol) zur sicheren Identifizierung der Anwender. Novell iFolder arbeitet unter Novell NetWare 5.1 und Microsoft Windows NT/2000. Es wird standardmäßig in der neuen Novell NetWare 6 enthalten sein, die im Verlaufe diesen Jahres ausgeliefert werden wird.

„Mit der zunehmenden Verbreitung von Laptops und der Speicherung unternehmenskritischer Daten auf Firmen-PCs steigt der Bedarf der Kunden, ihre Daten verlässlicher zu sichern und sie gleichzeitig effizienter zu administrieren“, erklärt Michael Naunheim, Marketing Direktor Zentraleuropa der Novell GmbH. „Der Fernzugriff auf Unternehmensnetze ist heutzutage nahezu eine Selbstverständlichkeit und mit Novell iFolder können Anwender sicher auf ihre Daten zugreifen und diese verwalten wann und wo immer sie es wollen.“

Novell iFolder stellt Anwendern Dateien sofort zur Verfügung – egal ob der Zugriff von einem PC zu Hause oder am Arbeitsplatz, einem vom Netzwerk getrennten Noteboook oder einem Internet-Kiosk aus erfolgt. Wird ohne Verbindung zum Netzwerk gearbeitet, so gleicht iFolder die bearbeiteten Dateien bei der nächsten Verbindung zum Netzwerk automatisch ab. Wenn Anwender von einem anderen Ort und einem anderen PC aus arbeiten, sorgt iFolder für ein automatisches Update. Durch eine Verschlüsselung werden alle Dateisynchronisationen und Backups gesichert.

Effizienteres Dateimanagement in Netzwerken

Novell iFolder vereinfacht den Umgang mit Dateien und das Dateimanagement in Netzwerken durch folgende Merkmale:

· Der Zugriff auf Dateien und Applikationen ist über jeden Computer mit einem Standard-Webbrowser von überall her möglich.
· Updates von geänderten Daten auf verschiedenen Arbeitsplatzrechnern erfolgen automatisch.
· Anwender können mit oder ohne Verbindung zum Netzwerk arbeiten. iFolder aktualisiert die geänderten Dateien selbständig.

Höhere Datensicherheit und schnellerer Zugriff

Novell iFolder sorgt durch verschiedene Funktionen für umfassende Datensicherheit:

· Sensible Daten werden zur Übertragung im Netz und der Speicherung auf dem Server verschlüsselt. So werden unautorisierte Zugriffe verhindert.
· iFolder speichert Dateien parallel auf dem Server und unterschiedlichen Arbeitsplatzrechnern, um Datenverlusten vorzubeugen.
· Mit iFolder können Unternehmensdaten von lokalen Rechnern zentral bereitgestellt und durch Backups gesichert werden.

Kunden profitieren auch von einem schnelleren Dateizugriff und einem vereinfachten Dateimanagement. Dies wird insbesondere durch folgende Merkmale erzielt:

· iFolder nutzt Internet-Standards, um den Zugriff und das Management von Dateien nahtlos in die eBusiness-Strategie von Unternehmen einzubinden.
· Die benötigte Bandbreite im Netzwerk wird minimiert, da nur die Dateiänderungen, nicht aber die gesamte geänderte Datei übertragen werden.
· Die Produktivität steigt, da die Informationen auf jedem Rechner, an dem der Anwender arbeitet, dieselben sind.


Preise und Verfügbarkeit

Novell iFolder für NetWare 5.1 und Microsoft Windows NT/2000 ist ab sofort über den Novell Fachhandel erhältlich. Der Preis beträgt 49 US-Dollar pro Anwender-Lizenz oder 15 US-Dollar pro Anwender für eine einjährige Nutzerlizenz. Service Provider können Novell iFolder auch für 1,50 US-Dollar pro Monat und Anwender lizenzieren. Kunden, die eine NetWare Wartung oder Upgrade Protection erworben haben, erhalten Novell iFolder als kostenlosen Download. Novell iFolder wird auch standardmäßig in der neuen NetWare 6 enthalten sein, die im späteren Verlauf des Jahres ausgeliefert werden wird.


Über Novell

Novell, Inc. (NASDAQ:NOVL) ist der führende Anbieter von Net Services Software für die Sicherheit und Leistungssteigerung in allen Arten von Netzwerken – Internet, Intranets und Extranets; verkabelte, kabellose, unternehmenseigene und öffentliche Netzwerke – über alle gängigen Plattformen hinweg. Novell Net Services Software schafft die Basis für “One Net” - ein weltweites alles umfassendes Netzwerk, das neue Anwendungen und Geschäftsformen unterstützt. Net Services Software ermöglicht eine einfache und schnelle Transformation der IT-Strukturen hin zum eBusiness, indem das Management und die Kontrolle aller Netze vereinfacht wird. Somit wird eine sichere Basis für die Geschäftsaktivitäten im Internet geschaffen, und dem Anwender kann eine gleichbleibend hohe Qualität von Diensten geboten werden. Novells weltweite Programme für den Fachhandel, Consulting, Entwicklung, Training, technischen Support und die strategischen Allianzen mit Industriepartnern verbinden Novells Net Services Software mit den Produkten und Services anderer Hersteller, um komplette Lösungen für “One Net” anzubieten. Seit 1986 ist Novell durch die Novell GmbH in Düsseldorf auch auf dem deutschen Markt vertreten. Von diesem Standort aus werden Vertrieb und Marketing für Deutschland, Österreich und die Schweiz koordiniert. In den letzten zehn Jahren kamen weitere Niederlassungen in Zürich, Wien, Frankfurt, Berlin, München und Hamburg hinzu.
Eine vollständige Übersicht der Produkte von Novell steht im Internet zur Verfügung unter http://www.novell.com oder http://www.novell.de.


Novell Presseservice:
Hiller, Wüst & Partner GmbH
Holger Wilke
Weißenburger Str. 30
63739 Aschaffenburg
Tel. 06021 / 38 666 - 16
Fax 06021 / 38 666 - 30
eMail: h.wilke@hwp.de

Ihre Ansprechpartner bei Novell:
Michael Naunheim
Marketing Direktor Zentraleuropa
Tel. 0211/5631 - 3205
Fax 0211/5631 - 3333
eMail: mnaunheim@novell.com

Vera Schneider
PR Manager
Tel. 0211 / 5631 - 3801
Fax 0211 / 5631 – 3809
eMail: vschneider@novell.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Monika Staab, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 875 Wörter, 7065 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Novell GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Novell GmbH lesen:

Novell GmbH | 11.10.2003

Novell stellt SecureLogin 3.5 vor

Novell hat SecureLogin 3.5 vorgestellt, die neueste Version der Single Sign-on Komponente von Novell Nsure. Novell Nsure SecureLogin 3.5 unterstützt nun auch Swing- sowie AWT-basierte Java-Applikationen und Applets. Damit ist es das erste Single Sig...
Novell GmbH | 11.10.2003

Novell liefert Nterprise Linux Services mit Ximian aus

Novell integriert die Softwaremanagement-Dienste von Ximian Red Carpet in die Novell Nterprise Linux Services 1.0. Das gab das Unternehmen auf seiner Hausmesse BrainShare im spanischen Barcelona bekannt. Die Novell Nterprise Linux Services werden ab ...
Novell GmbH | 11.10.2003

Novell Technologie ermöglicht papierloses Cockpit

Lufthansa Flight Training (LFT) hat zusammen mit dem deutschen Novell Partner T&A Systeme GmbH die SkyBook-Lösung auf der Basis von Novell Technologie entwickelt. Die mobile Trainings- und Fluginformationslösung SkyBook wird zunächst bei LTU Inter...