info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DigiPoS Kassensysteme |

DigiPoS feiert ein doppeltes Jubiläum: in den jetzt 10 Jahren seit Firmengründung wurden 100.000 Kassensysteme verkauft

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Mit Zuwachsraten von 30 Prozent vergrößert der Kassenspezialist seinen Marktanteil


DigiPoS-Kassensysteme, die zu den führenden Hardware-Lösungen für den Point of Sale gehören, feiern in diesen Tagen ihr 10-jähriges Bestehen. Seit der Unternehmensgründung im April 1994 im britischen Basingstoke, damals noch unter dem Namen PC-POS, hat sich die DigiPoS Systems Group zu einer weltweit tätigen Gruppe mit 250 Mitarbeitern in 16 Tochterunternehmen entwickelt. Im deutschsprachigen Raum ist das Tochterunternehmen PC-POS Deutschland GmbH in München für die DigiPoS-Kassensysteme verantwortlich (www.pc-pos.de). Bei DigiPoS kann man sich in diesen Tagen nicht nur über das zehn-jährige Bestehen freuen, vor kurzem ist auch das 100.000ste DigiPoS-Kassensystem verkauft worden. Mit Zuwachsraten von jährlich mehr als 30 Prozent und einem Jahresumsatz von 100 Millionen Euro hat sich DigiPoS einen festen Platz im Markt der Kassenlösungen für den Einzelhandel erobert.

DigiPoS wurde unter dem Namen PC-POS 1994 von Graham Worsfold in Großbritannien gegründet und beliefert seitdem den Einzelhandel mit Kassenhardware speziell für den Einsatz im Retailbereich und ist weltweit mit über 250 Mitarbeitern in 16 Ländern, in Nordamerika, Europa, Afrika, Asien und Australien tätig. Man verfolgt eine Strategie selektiver Akquisitionen, wobei ein besonderer Schwerpunkt der Expansisonsaktivitäten zurzeit auf dem osteuropäischen Raum liegt. Die DigiPoS Produktentwicklung gründet auf der Philosophie des "Designed for Retail" und orientiert sich ausschließlich am spezifischen Bedarf des Einzelhandels. Die starke Kundenorientierung ist einer der Gründe für den rasanten Aufstieg des Unternehmens, das Wachstumsraten von jährlich mehr als 30 Prozent aufweist.

Über DigiPoS Kassensysteme

DigiPoS-Kassensysteme gehören zu den führenden Hardware-Lösungen für den Einzelhandel. Der als PC-POS 1994 in Großbritannien gegründete Kassenhardware-Spezialist ist inzwischen ein weltweit operierendes Unternehmen unter dem Dach der DigiPoS Systems Group Ltd. mit 16 Tochterunternehmen in Nordamerika, Europa, Afrika, Asien und Australien. Den deutschsprachigen Raum betreut das Tochterunternehmen PC-PoS Deutschland GmbH mit Niederlassungen in München, Freiburg und Zürich. Die weltweit 250 Mitarbeiter von DigiPoS erwirtschaften mit den DigiPoS-Kassensystemen, die speziell auf den Bedarf des Einzelhandels zugeschnitten sind, Jahresumsätze von mehr als 100 Mio. Euro.


Kontakt für Deutschland:
PC-PoS Deutschland GmbH
Josef Mayr
Flintsbacher Str. 6
D-80686 München-Laim
Tel 089 / 51777333
Fax 089 / 51777330
jmayr@pc-pos.de
www.pc-pos.de


Kontakt für Schweiz/Österreich
PC-PoS Deutschland GmbH
Markus Dietrich
Lindenstr. 20
CH-8302 Kloten/Zürich
Tel 01 / 8155864
Fax 01 / 8155859
mdietrich@pc-pos.ch
www.pc-pos.ch


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sandy Wilzek, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 215 Wörter, 1889 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von DigiPoS Kassensysteme lesen:

DigiPoS Kassensysteme | 06.11.2006

Kassensystem-Spezialist DigiPoS Systems steigert Umsatz um 20 Prozent

Markus Dietrich, Geschäftsführer der für D/A/CH verantwortlichen DigiPoS Systems GmbH, sieht durch die positiven Ergebnisse den Kurs von DigiPoS bestätigt: „Mit dem deutlichen Wachstum ist DigiPoS seinem strategischen Ziel, unter die Top-3-Anbie...
DigiPoS Kassensysteme | 09.10.2006

Trennung von Karstadt führt bei Runners Point zu Neustrukturierung von Hard- und Software

Thomas Brokop, Leiter Organisation und IT bei Runners Point und zugleich Projektleiter für die innerhalb kürzester Zeit vollzogene Hard- und Software-Umstellung, begründet, warum die Wahl auf die Retail Blade Kassensysteme fiel: „Der modulare Auf...
DigiPoS Kassensysteme | 14.08.2006

Europas größte Matratzenkette erneuert ihre Kassensysteme

Die Retail Blade Kassensysteme von DigiPoS haben zwei modulare Bestandteile: das „Retail Host“-Gehäuse, und den „Retail Blade“-Einschub. Der Retail Host ist ein stabiles, kompaktes Metallgehäuse mit allen notwendigen Schnittstellen und der Stro...