info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sage Software |

Sage Fachhandels-Web-Shop erleichtert Bestellungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Durchgehende Supply-Chain-Management-Umgebung für den Fachhandel

Frankfurt am Main, 28. Mai 2004 – Seit Oktober 2003 bietet ERP-Spezialist Sage Software (www.sage.de) seinen Fachhändlern mit dem Fachhandels-Web-Shop die Möglichkeit, ihre
Bestellungen online zu verarbeiten. Die Zahl der Nutzer ist seitdem kontinuierlich gestiegen. Mit etwa 85 Prozent Bestellquote erfassen heute nahezu alle Fachhändler ihre Aufträge über dieses Werkzeug. Über eine Exportschnittstelle können die Fachhändler ihre Angebote und Bestellungen im Web-Shop erfassen und in das für ihren eigenen Betrieb genutzte Bestellwesen (Classic Line oder Office Line) importieren.
Zudem wird der komplette Sage-Artikelstamm als Importdatei zur Verfügung gestellt.
Sage bietet damit dem Fachhandel eine komplette Supply-Chain-Management-
Umgebung mit deutlich verbesserten Arbeitsabläufen. Außerdem lassen sich
Umsatzpotenziale aufzeigen, indem im Web-Shop einfach und schnell überprüft werden kann, welcher Kunde welche Software hat und wer einen Wartungsvertrag dazu hat.
Damit lassen sich Ergänzungsmöglichkeiten ermitteln, um Angebote gezielt zu erstellen.

Steffen Rost, Geschäftsführer der Rocon GmbH: „Der neue Fachhandels-Web-Shop von Sage erleichtert uns Fachhändlern die Arbeit erheblich. Wir können Angebote und Bestellungen im Web-Shop erfassen und direkt in unser Bestellwesen importieren. Es ist schwierig, die Effizienzsteigerung in Zahlen zu fassen, der Effekt ist aber deutlich spürbar."

Ralf Hahn, Geschäftsführer der Datatronic Software AG: „Dank des neuen Fachhandels-Web-Shops profitieren wir nun von den Vorteilen einer durchgehenden Supply-Chain-
Management-Umgebung mit deutlich verbesserten Arbeitsabläufen. Mindestens genau so wichtig sind aber die dadurch entstandenen neuen Geschäftsmöglichkeiten. Im Web-
Shop lässt sich jederzeit ermitteln, welcher Kunde welche Software im Einsatz hat und ob er einen Wartungsvertrag hat. So können wir das Umsatzpotenzial eines Kunden
einschätzen und gezielt Angebote erstellen."

Details zum Fachhandels-Web-Shop

Schnelle fehlerfreie Bestellung: Nutzer wählen im Web-Shop einfach die Software aus und lassen sich automatisch den Preis und die mögliche Wartung berechnen. Dabei
erfolgt eine automatische Plausibilitätsprüfung der eingegebenen Bestellung. Das Ausfüllen von Formularen und das Nachschlagen in Preislisten gehören damit der
Vergangenheit an.

Komfortabler Upgrade-Assistent: Der Web-Shop liefert eine Übersicht über
Produktupdates und deren Preis. Automatisch werden dabei Lizenzen und Preise zusammengestellt. Zudem werden mögliche Zusatzpakete vorgeschlagen und die dazugehörige Wartung ausgewählt.

Berücksichtigung von Aktionen: Der Web-Shop bringt Transparenz in aktuelle Sage-Aktionen und sorgt dafür, dass dem Nutzer keine davon entgeht. Jede gültige Aktion wird bei Web-Shop-Bestellungen automatisch berücksichtigt.

Wartung und Bestätigung der Support-Verträge: Der Web-Shop stellt dem Nutzer automatisch die zu einer Bestellung notwendige Wartung zusammen. Bei Zusatzlizenzen wird zusätzlich benötigte Wartung an die Laufzeit angepasst. Der Fachhändler hat somit jederzeit den Überblick über alle Wartungsverträge. Zudem
lassen sich Vertragsbestätigungen auch elektronisch vornehmen. Der Kunde erhält dazu eine E-Mail mit einem Link und den Login-Daten.

Komplette Bestellhistorie: Im Web-Shop finden sich alle Bestellungen samt Status. Sind Bestellungen versandt, erhält der Fachhändler eine Trackingnummer mit Link auf
die Statusseite des Versandes.

Speichern von Warenkörben (Angebotserstellung): Mit Hilfe der Umsatzpotenziale lassen sich Angebote für den Endkunden generieren, sodass die Angebotserstellung deutlich erleichtert wird. In Form von Warenkörben lassen sich Bestellungen auch zwischenspeichern.

Über Sage Software
Sage Software ist ein Unternehmen der britischen Sage-Gruppe. Diese ist mit 6.500 Mitarbeitern
und 4,2 Millionen Kunden der weltweit größte Anbieter von Business Software für kleine und
mittelständische Unternehmen, Handwerksbetriebe und öffentliche Einrichtungen. Die Gruppe
erzielte 2003 einen Umsatz von 807 Millionen Euro und einen Gewinn von rund 218 Millionen
Euro. Mit über 20 Jahren Erfahrung, 430 Mitarbeitern und über 250.000 Kunden bietet Sage in
Deutschland betriebswirtschaftliche Software sowie Erweiterungen für eBusiness,
Personalwirtschaft, Controlling, Produktion und CRM. Sage erwirtschaftete im Geschäftsjahr
2003 in Deutschland einen Umsatz von 48 Millionen Euro und einen Gewinn von rund 10
Millionen Euro. Ein Netz von etwa 1.000 Vertriebspartnern bietet dem Kunden den kompletten
Service vor Ort. Weitere Informationen zu Sage Software finden sich unter www.sage.de.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Sage KHK Software GmbH & Co. KG
Harald Engelhardt, PR-Manager
Berner Straße 23
Tel.: 069 / 50 007-1130
Fax: 069 / 50 007-1548
E-Mail: hengelhardt@sagekhk.de
Web: www.sage.de

SCHWARTZ Public Relations
Wiebke Reyer
Adelgundenstraße 10
60437 Frankfurt am Main
80538 München
Tel.: 089 / 211 871-36
Fax: 089 / 211 871-50
E-Mail: wr@schwartzpr.de
Web: www.schwartzpr.de

Web: http://www.sage.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marita Schultz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 619 Wörter, 5182 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sage Software lesen:

Sage Software | 09.08.2011

IT & Business: Sage zeigt "Menschen hinter den Maschinen"

Frankfurt am Main / Stuttgart, 09. August 2011 - Menschen statt Maschinen in den Mittel-punkt zu stellen, das ist die außergewöhnliche Idee, mit der die Sage Software GmbH (http://www.sage.de) ihre Besucher auf der diesjährigen Fachmesse IT&Busine...
Sage Software | 12.07.2011

Finanzbuchhaltung als Frühwarnsystem

Frankfurt am Main, 12. Juli 2011 - Um als Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens einen genauen Überblick über die Gesamtsituation seiner Firma zu behalten, müssen viele Daten zusammengetragen und häufig manuell aufbereitet werden...
Sage Software | 05.07.2011

IT-Studie: Unternehmenssteuerung im Blindflug

Frankfurt am Main, 05. Juli 2011 - Mit der konjunkturellen Aufhellung investiert die Industrie in ihre IT-Architektur. Dies zeigt die Studie "IT im Mittelstand 2011" von RAAD Research (http://www.raad.de/) zum Status quo und zukünftigen Ausgaben mit...