info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GFOS mbH |

Burkhard Röhrig wird Mitglied im Vorstand des Fachverbandes Software des VDMA

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Engagierter Unternehmer will sich aktiv einbringen


Engagierter Unternehmer will sich aktiv einbringen 23. November 2010 - Auf der 10. Mitgliederversammlung des Fachverbandes Software des VDMA im Oktober in Frankfurt wurde Burkhard Röhrig, Gründer und Mehrheitsgesellschafter der GFOS mbH, zum Mitglied des Vorstandes des Fachverbandes gewählt. ...

23. November 2010 - Auf der 10. Mitgliederversammlung des Fachverbandes Software des VDMA im Oktober in Frankfurt wurde Burkhard Röhrig, Gründer und Mehrheitsgesellschafter der GFOS mbH, zum Mitglied des Vorstandes des Fachverbandes gewählt.
Der Fachverband Software vertritt die Interessen der Anbieter und Hersteller von Software im Investitionsgüterbereich mit dem Ziel, die Zusammenarbeit von Softwarehäusern und Maschinenbauern zu intensivieren. Da sich Software immer mehr zu einem Kernthema in der Investitionsgüterindustrie entwickelt, sehen es die Mitglieder als ihre Kernaufgabe, den nachhaltigen Unternehmenserfolg durch effizienten Einsatz von Software in Produkten, Dienstleistungen und Prozessen der Investitionsgüterindustrie sicherzustellen.
Aus diesem Grund engagiert sich auch der GFOS Firmenlenker Röhrig aktiv. "Wir als Softwarehersteller können so einen Beitrag leisten, unsere Wirtschaft nach vorne zu bringen. Wir stellen Lösungen her, die den Unternehmen helfen, sich effizienter aufzustellen. Zusammen mit den Unternehmen können wir noch effektivere Lösungen entwickeln. Dass ich diese Ideen nun auch im Vorstand des Fachverbandes einbringen kann, freut mich persönlich sehr", betont Röhrig nach seiner Wahl. Zudem wird so die bereits bestehende gute Zusammenarbeit zwischen dem Essener Unternehmen und dem Fachverband, allen voran dessen Geschäftsführer Rainer Glatz, noch intensiviert.
Je enger die Verzahnung innerhalb der einzelnen Branchen der Wirtschaft wird, desto besser für den Standort Deutschland, sind sich der Fachverband Software des VDMA und das Essener Unternehmen einig.


GFOS mbH
Christine Lötters
Cathostraße 5
45356
Essen
loetters.christine@gfos.com
0201613000
http://www.gfos.com


Web: http://www.gfos.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christine Lötters, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 214 Wörter, 1751 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: GFOS mbH

Die GFOS, Gesellschaft für Organisationsberatung und Softwareentwicklung mbH, ist ein führender Anbieter ganzheitlicher IT-Lösungskonzepte. Angefangen bei einer umfassenden Beratung bietet das mittelständische Unternehmen zukunftsorientierte Softwarelösungen in den Bereichen Zutrittskontrolle, Workforce Management, Manufacturing Execution System (MES) und Zeiterfassung aus einer Hand und liefert damit die Grundlage fundierter Management- sowie Mitarbeiterentscheidungen.

Mit weltweit über 3000 Installationen bietet die Softwarefamilie gfos für jede Branche und jedes Unternehmen die richtige Lösung.

Die Produktfamilie gfos ist modular aufgebaut und visualisiert, kontrolliert und steuert alle zentralen Bereiche eines Unternehmens: Die Produkte der GFOS sind kompatibel zu allen gängigen Systemplattformen und relationalen Datenbanken.



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von GFOS mbH lesen:

GFOS mbH | 03.08.2015

Industrie 4.0 meets IT&Business

2015 findet die IT&Business vom 29. September bis zum 1. Oktober in Stuttgart statt – und natürlich ist die GFOS wieder als Aussteller (Halle 1 Stand D40) dabei. Auch in diesem Jahr steht das Thema Industrie 4.0 im Vordergrund und Burkhard Rö...
GFOS mbH | 03.08.2015

Zukunft Personal 2015

2015 findet die Zukunft Personal vom 15. bis zum 17. September in Köln statt – und natürlich ist die GFOS wieder als Aussteller (Halle 3.2, Stand C.16) dabei. Themen wie der digitale Wandel, Industrie 4.0, HR 4.0 u. ä. rücken immer weiter in de...
GFOS mbH | 07.09.2011

Energieverbräuche im Blick durch GFOS-Production

Essen, 7. September 2011 - Bedingt durch die ständig steigenden Energiepreise müssen sich die Unternehmen verstärkt auf das Controlling der Energieverbräuche konzentrieren. "Im Fokus steht hier ganz klar die verursacherbezogene Ermittlung der Ene...