info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
paymorrow GmbH |

Erfolgsfaktoren für die feste Etablierung eines Online-Shops - Interview mit Shopbetreibern

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Colorway®: Florierendes Unternehmen mit Farbe und Lebensfreude


Colorway setzt paymorrow für den Rechnungskauf ein\r\n

Nadine Ramspott, die Geschäftsführerin des Online-Shops http://www.colorway.de , berichtet im Interview mit paymorrow (http://www.paymorrow.de) wie sie es zusammen mit Ihrem Mann Sven geschafft hat, aus einer Idee für eine nebenberufliche Tätigkeit innerhalb kurzer Zeit ein etabliertes und von Investoren unabhängiges Unternehmen zu machen.

Wann haben Sie Colorway® ins Leben gerufen?

In 2006 entdeckten wir die bunten Crocs Schuhe mit Löchern. Diese Schuhe fanden wir so genial, dass wir beschlossen, Crocs über einen eigenen Online-Shop mit dem Namen Colorway® zu vertreiben.

Und warum wurde dann schnell aus einem Nebenberuf eine hauptberufliche Passion?

Wir waren einer der ersten Shops, die Crocs in Deutschland angeboten haben. Schon damals hatten wir vor, ein Anbieter von Crocs zu werden der alles aus diesem Sortiment in einem Shop anbieten. Die Nachfrage hat sich dann wider Erwarten so rasant entwickelt, dass der Shop schnell zu unserem Hauptengagement wurde.

Ganz untypisch im Einzelhandel ist, dass Sie mit einem Online-Shop gestartet sind und danach ein Ladengeschäft eröffnet haben. Wie kam es dazu?

Wir haben unseren Geschäftssitz in Hemer nahe Iserlohn, 30km südöstlich von Dortmund in Nordrhein-Westfalen. Von hier aus kann man ganz Deutschland natürlich am besten über den Vertriebskanal Internet beliefern. Aber da wir am Rande des Ruhrgebiets sitzen, haben wir auch ein großes Einzugsgebiet vor der Haustür: Nordrhein-Westfalen und die angrenzenden Niederlande. Über unseren Online-Shop erhielten wir immer öfter Anfragen, ob man "mal kurz vorbei kommen könnte", teilweise mit einem Anfahrtsweg von 100km und mehr. Da unsere Räumlichkeiten als Lagerflächen konzipiert und auf Publikumsverkehr nicht ausgerichtet waren, haben wir uns auf Grund der hohen Nachfrage entschlossen, zusätzlich ein eigenes Ladengeschäft zu eröffnen.

Wie hat sich die Eröffnung des Ladens auf Ihr Unternehmen ausgewirkt?

Nachdem wir den Laden etabliert hatten, verzeichneten wir eine noch höhere Kundenfrequenz. Und zwar sowohl im stationären Geschäft als auch in unserem Online-Shop. Beide Kanäle haben sich also positiv befruchtet. Unsere Kunden sind inzwischen so begeistert von unserem Ladengeschäft, dass sie auch während der letzten Renovierungsarbeiten zwischen unseren Farbeimern "herumgestiefelt" sind, obwohl wir eigentlich geschlossen hatten.
Auch Ihr Online-Shop wird immer größer.

Wie erreichen Sie das?

Um zu gewährleisten, dass wir gesund und dauerhaft wachsen, setzen wir auf Weiterentwicklungen in verschiedenen Bereichen. Und trotz starker Nachfrage dosieren wir die einzelnen Schritte sorgfältig. Erst, wenn eine Maßnahme abgeschlossen ist, packen wir die nächste an, damit wir auch bei Umstellungen noch unseren allseits geschätzten Kundenservice bieten können. Wir wollen uns nicht übernehmen, sondern handeln verantwortungsbewusst, um unser Unternehmen langfristig zu sichern. Weiterhin haben wir ein Team aus Kollegen und Kolleginnen, die Colorway® zu dem gemacht haben, was es heute ist.

Welche Bereiche sind das, die Sie stetig weiter entwickeln?

Wir sprechen hier von den Bereichen Sortiment, Technik und Kundenservice.
Unser Sortiment haben wir auf Grund der zunehmenden Transaktionszahlen sukzessive immer weiter ausgebaut. Ganz im Sinne unserer Colorway®-Philosophie "Color your way mit Colorway®" haben wir nach und nach weitere Marken aufgenommen, die zu unserem Motto passen. Wir sind immer auf der Suche nach dem Besonderen aus aller Welt für unsere Kunden. Wer Außergewöhnliches sucht wird bei uns fündig. Kleidung, Schuhe, Accessoires und Taschen von ausgesuchter Qualität, stylisch und trotzdem alltagstauglich. Und wir finden die absoluten, und immer praktischen, Neuheiten für unsere Kunden: z.B. die Herrenjeans mit Magnetverschluss; die Bluse, deren Knöpfe man nicht aufknöpft sondern aufreißen kann; oder Soladey Zahnbürsten, die Revolution der Zahnpflege, blitzweiße Zähne, einfach nur mit Licht. Unsere Marken werden von Kunden aller Altersstufen geliebt, denn es ist für jeden etwas dabei: für den Fashion-Victim genauso wie für den Gesundheitsbewussten; für den, der es sowohl praktisch und bequem als auch modisch mag. Deswegen umfasst unser Sortiment mittlerweile eine ganze Reihe individueller und angesagter Marken wie Desigual, UGG Australia Boots, FitWear und FitFlop Schuhe, Skunkfunk, Maloja, AirStep Schuhe, El Naturalista Schuhe, Crocs, add Daunenjacken, Reebok Easytone, Skechers Shape Ups.

Und die Technik?

Unsere Sortimentserweiterungen haben es notwendig gemacht, ein Warenwirtschaftssystem einzuführen. Hier haben wir uns für actindo entschieden. Die Einführung von actindo war für uns ein wichtiger Schritt, um unser Wachstum effizient und kontrolliert bewältigen zu können.

Und was hat Sie im Kundenservice besonders weiter gebracht?

Ein absolutes Muss, wenn man Kundenorientierung im Online-Shop großschreibt, ist es, Rechnungskauf anzubieten. Hier haben wir uns für den Komplett-Service von paymorrow (http://www.paymorrow.de) entschieden. Die paymorrow GmbH agiert als Full-Service eCommerce-Dienstleister und wickelt für uns den Rechnungskauf von A bis Z ab. Über die entsprechenden Schnittstellen ist paymorrow voll in unser Shopsystem (xt:commerce) und unser neues Warenwirtschaftssystem von actindo integriert. Somit bieten wir unseren Kunden endlich ihre beliebteste Bezahlmethode an. Dabei haben wir mit paymorrow null Risiko und keinen zusätzlichen Aufwand mit dieser Art des Bezahlens. Wir müssen kein eigenes Risikomanagement vorhalten und kein Debitorenmanagement betreiben. Das übernimmt alles paymorrow für uns. Zu fairen und transparenten Kosten und mit 100%iger Zahlungsgarantie. Und mit paymorrow haben wir einen Dienstleister, der einen Servicegrad bietet, den wir bisher bei keinem anderen Payment-Provider erlebt haben. Die Einführung von paymorrow hat uns eindeutig mehr Stammkunden beschert. Und wenn wir nun nach den ersten drei Monaten mal hochrechnen, wie sich die Einführung von paymorrow über das Jahr hinweg auswirkt, dann fragen wir uns, warum wir paymorrow nicht schon früher eingeführt haben.

Sie sind gelernte Krankenschwester. Kommt Ihnen das bei Ihrer heutigen Tätigkeit auch zu Gute?

Absolut, denn als Krankenschwester, bin ich es gewohnt, sehr diszipliniert, verantwortungsbewusst und hart zu arbeiten. Eigenschaften, die man für den Aufbau eines derartigen Unternehmens unbedingt benötigt.

Was zeichnet Ihr Unternehmen heute aus?

Wir haben inzwischen mehrere Mitarbeiter, die wie wir, ihr Hobby zum Job gemacht haben. Diese Leidenschaft macht unseren Kundenservice aus. Natürlich werden wir unser Sortiment weiter kontinuierlich ausbauen. Wir entdecken permanent tolle Produkte, von denen wir selbst fasziniert sind und mit denen wir unsere Kunden immer wieder von Neuem begeistern wollen. So werden wir mit Colorway® unseren Kunden auch in Zukunft Farbe und Lebensfreude bringen und ihnen das bieten, wofür wir stehen: "Color your way mit Colorway®"!


paymorrow GmbH
Bianka Reinhardt
Erzbergerstraße 117
76133
Karlsruhe
presse@paymorrow.de
0721-480 840
http://www.paymorrow.de/rechnungskauf


Web: http://www.paymorrow.de/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bianka Reinhardt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 963 Wörter, 7255 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: paymorrow GmbH

Volle Zahlungsgarantie: paymorrow wickelt den Kauf auf Rechnung im Online-Handel ab. Dabei übernimmt paymorrow das komplette Zahlungsausfallsrisiko und die Abwicklung des Risiko- und Debitorenmanageme


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von paymorrow GmbH lesen:

paymorrow GmbH | 01.02.2011

Online-Handel gut geschützt: Die paymorrow GmbH kooperiert mit IT-Recht Kanzlei

Karlsruhe, 02. Februar 2011 - Die paymorrow GmbH kooperiert jetzt mit der IT-Recht Kanzlei aus München. paymorrow steht für "Fair Handeln" im Internet. Um die paymorrow-Händler dabei zu unterstützen, dass sie sicher und fair handeln können und z...
paymorrow GmbH | 26.10.2010

Shopware-Schnittstelle für paymorrow-Rechnungskauf vom qualifizierten Partner best it Consulting entwickelt - erste Erfahrungen von www.mabito.com

Karlsruhe, 26. Oktober 2010 - Für das modulare Shopsystem Shopware 3.0 gibt es jetzt eine Schnittstelle zum paymorrow-Rechnungskauf. Als qualifizierter Shopware Solution Partner hat die best it Consulting GmbH & Co. KG die paymorrow-Schnittstelle en...
paymorrow GmbH | 06.10.2010

paymorrow-Rechnungskauf in den maßgeblichen eCommerce-Systemen zu Hause

Karlsruhe, 5. Oktober 2010 - Die paymorrow GmbH, führender Anbieter von Rechnungskauf im Internet, stellt Online-Händlern mittlerweile über 20 Schnittstellen zu den maßgeblichen Shop- und Warenwirtschaftssystemen zur Verfügung. Alle Schnitts...