info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Social Media Akademie |

Interne Weiterbildung statt neuer Mitarbeiter

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Analyse von 12.000 Stellenausschreibungen im Bereich PR & Marketing zeigt: Unternehmen fordern nur zu 14 Prozent Social Media Kenntnisse


Analyse von 12.000 Stellenausschreibungen im Bereich PR & Marketing zeigt: Unternehmen fordern nur zu 14 Prozent Social Media Kenntnisse Mannheim/Berlin, 23. ...

Mannheim/Berlin, 23. November 2010 - Laut einer aktuellen Studie messen 63 Prozent von knapp 100 befragten Konzernen in Deutschland, Österreich und der Schweiz Social Media eine hohe Bedeutung für die Unternehmenskommunikation bei. Jedoch wollen fast 40 Prozent der Unternehmen dafür kein extra Budget aufrufen, sondern intern durch ihre eigenen Mitarbeiter abdecken. Eine im Oktober 2010 von der Social Media Akademie (SMA) in Auftrag gegebene Analyse von knapp 250.000 Stellen auf jobscout24 bestätigt diesen Trend: Nur bei 14 Prozent der 12.000 Jobangebote im Bereich PR & Marketing werden explizit Social Media Kenntnisse gefordert. Insgesamt sind solcherlei Erfahrungen in mehr als zwanzig Branchen gefragt, darunter Tourismus, IT und Telekommunikation.

Interne Weiterbildung für Social Media zur Zeit stark gefragt
"Die Ergebnisse unserer Analyse decken sich mit unseren bisherigen Lehrgangs-Teilnehmern", sagt Andreas Leonhard, Initiator der SMA. "Nur ein kleiner Teil befindet sich noch in der Ausbildung, das Gros ist bereits in Unternehmen und Agenturen beschäftigt", so Leonhard weiter. "Wir gehen jedoch davon aus, dass in den nächsten Jahren der Bedarf für neue Mitarbeiter mit spezieller Social Media Kompetenz stark ansteigen wird", schließt Andreas Leonhard.

Social Media Expertise in Tourismus besonders gefragt
Die Relevanz von Social Media ist in den einzelnen Branchen sehr unterschiedlich ausgeprägt. So zeigte sich bei der Analyse der offenen Stellen auf jobscout24, dass fast jede zweite Ausschreibung, die Social Media Kompetenz von den Bewerbern fordert, aus dem Tourismus, der Hotellerie oder der Gastronomie kommt. Nur rund jede Zehnte stammt dagegen aus dem Bereich IT, Internet sowie der Telekommunikation.


Social Media Akademie
Andreas Leonhard
Richard-Wagner-Str. 51
68165 Mannheim
0621 / 180 695 212

www.socialmediaakademie.de



Pressekontakt:
public link GmbH
Yannick Lott
Albrechtstraße 22
10117
Berlin
presse@socialmediaakademie.de
030-44 31 88 24
http://www.publiclink.de


Web: http://www.socialmediaakademie.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Yannick Lott, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 274 Wörter, 2046 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Social Media Akademie


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Social Media Akademie lesen:

Social Media Akademie | 22.10.2010

Kompetenzsiegel für Absolventen

Mannheim/Berlin, 22. Oktober 2010 - Seit knapp einem Jahr bildet die erste deutschsprachige Social Media Akademie (SMA) Fachleute aus der PR- und Marketingbranche sowie Vertriebler und Personaler fort. Über 700 Absolventen haben bereits den "Basis ...
Social Media Akademie | 23.08.2010

"Geolocation ist jetzt massentauglich!"

Mannheim/Berlin, 23. August 2010 - Alle Freunde wissen, wo man gerade ist: Durch die Einführung von Facebook Places ist das Thema Geolocation, bisher eher auf einen kleinen Kreis beschränkt, plötzlich massentauglich geworden. Doch wie können Unt...
Social Media Akademie | 17.08.2010

Positives Fazit der ersten 200 Teilnehmer

Mannheim/Berlin, 17. August 2010 - Vier Monate, acht Vorlesungen und 200 Absolventen: Am letzten Mittwoch verabschiedete die Social Media Akademie (SMA) die Teilnehmer ihres ersten "Basis Lehrgang Social Media". Mit der letzten Vorlesung "Social Medi...