info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ikratos GmbH |

Innovativ und zufunftsorientiert: Gemeinde Egloffstein übernimmt Vorbildfunktion für Umweltprojekte

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Bereits Anfang 2008 stellte Bürgermeister Förtsch der Öffentlichkeit die Pläne vor, die "brachliegenden" Dachflächen der Schule für die Stromerzeugung zu nutzen. Das ursprüngliche Vorhaben, die Dachflächen als sog. ...

Bereits Anfang 2008 stellte Bürgermeister Förtsch der Öffentlichkeit die Pläne vor, die "brachliegenden" Dachflächen der Schule für die Stromerzeugung zu nutzen. Das ursprüngliche Vorhaben, die Dachflächen als sog. Bürgersolardach unter Einbeziehung von interessierten Bürgern als Investoren konnte aufgrund von Bedenken der kommunalen Rechtsaufsicht nicht realisiert werden. Der Marktgemeinderat von Egloffstein beschloss daher, die Anlage als eigene Investition zu errichten. Um Kosten bei der Installation einzusparen, wurden die Module nun im zeitlichen Zusammenhang mit der energetischen Sanierung des Schulgebäudes montiert. 2. Bürgermeister Thäter stellte in seiner Eigenschaft als Bankangestellter dem Marktgemeinderat die verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten vor - immerhin belaufen sich die Investitionskosten auf rund 230.000 EUR. Nach eingehender Beratung mit der kommunalen Rechtsaufsicht am Landratsamt Forchheim entschied sich der Markt Egloffstein für eine Tilgung des nötigen Kredites aus der erlösten Einspeisevergütung gem. EEG. Gemäß den Kostenberechnungen wird sich die Investition innerhalb von acht Jahren amortisiert haben. Mit der Fa. ikratos aus Weißenohe konnte der Markt Egloffstein einen kompetenten Partner bei der Installation finden. Die über 500 Module wurden in einer rekordverdächtigen Zeit innerhalb einer Woche installiert. Die Anlage kommt auf eine Komplettleistung von rund 95 kw/p - dies reicht theoretisch, um 25 Einfamilienhäuser mit elektrischer Energie zu versorgen. Die Inbetriebnahme stellt einen weiteren Schritt in Richtung vorbildlicher Energieeffizienz dar. Weitere Maßnahmen in diesem Zusammenhang sind beispielsweise der Vertrag mit E.ON Bayern, wonach mind. 50 % der benötigten elektrischen Energie für die gemeindeeigenen Gebäude und für die Straßenbeleuchtung aus Wasserkraft gewonnen werden. Des weiteren soll die Straßenbeleuchtung Zug um Zug auf Niedrigenergielampen umgerüstet werden. Auch die Hackschnitzelheizung für Schule, Verwaltung und Turnhalle mit einer Leistung von 300 kw zielt in diese Richtung. Zukünftig werden hier ausschließlich Hackschnitzel verfeuert, die in der Region gewonnen werden. Entsprechende Gespräche mit Land- und Forstwirten sowie der Waldbesitzervereinigung Fränkische Schweiz sind bereits angelaufen. Nicht zuletzt aufgrund dieser Bemühungen um eine effiziente kommunale Energieverwaltung hat der Markt Egloffstein im März 2010 anl. der Deutschlandpremiere des Kinofilms "Die 4. Revolution" eine Photovoltaikanlage für den Kindergarten in Egloffstein gewonnen.



Ikratos GmbH
Willi Harhammer
Bahnhofstrasse 1
91367
Weissenohe
kontakt@ikratos.de
09192992800
http://www.ikratos.de


Web: http://www.ikratos.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Willi Harhammer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 332 Wörter, 2716 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Ikratos GmbH

iKratos ein mittelständisches Unternehmer ist im Bereich der Erneuerbaren energie, Solartechnik Wärmepumpen Energiekonzepte und Elektro-Tankstellen tätig. Neben der Beratung wird eine schlüsselfertige Installation inklusive Wartung und Service angeboten.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ikratos GmbH lesen:

iKratos GmbH | 13.09.2015

Kinderleicht installiert: Eigener Strom vom Dach in 1 Tag

Besitzer von Einfamilienhäuser haben es heute leicht das Dach für die Stromerzeugung zu nutzen. Ab 4999 Euro werden PV Anlagen der Ikratos GmbH heute im Rahmen des 99 Dächer Programmes für die Metropolregion Nürnberg Fürth Erlangen Forchheim un...
Ikratos GmbH | 09.09.2011

Photovoltaik reduziert die Stromkosten

Das Haus steht nach Süden dadurch hat sich die Dachfläche mit einem Neigungswinkel von 45° die ideale Lage für den Aufbau einer Solaranlage, so dachte Thomas H. aus Eckental. Zunächst wurde im Internet recherchiert und sich informiert. Das Dach ...
Ikratos GmbH | 03.09.2011

Solarcity in Franken, viele Infos rund um die Solartechnik

Direkt in Franken gibt es seit langem die Firma iKratos Solar und Energietechnik. Bekannt wurde iKratos durch gute Qualität, durch den Igensdorfer Solar Tag und durch die Weißenoher Energietage. Zusätzlich findet auf dem Firmengelände im so genan...