info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ReComPR GmbH |

RatePAY mit kniffliger Aufgabe für ReComPR

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Mainz, 24.11.2010 - Zahlungsdienstleister RatePAY, der Ratenzahlungen für Einkäufe im Internet anbietet, vertraut seine Pressearbeit ab sofort ReComPR in Mainz an. Die Aufgabe: Diese neue Bezahlart bei den bundesweit über 50.000 Online-Händlern und den Endkunden bekanntzumachen. ...

Mainz, 24.11.2010 - Zahlungsdienstleister RatePAY, der Ratenzahlungen für Einkäufe im Internet anbietet, vertraut seine Pressearbeit ab sofort ReComPR in Mainz an. Die Aufgabe: Diese neue Bezahlart bei den bundesweit über 50.000 Online-Händlern und den Endkunden bekanntzumachen. Im stationären Handel sind Ratenzahlungen weit verbreitet und teilweise umstritten, weil sich nach Ansicht von Verbraucherschützern Personen leicht verschulden können. Mit klassischen PR-Maßnahmen wird ReComPR zeigen, durch welche Modelle und Angebote der Payment-Anbieter die Ratenzahlung für Käufer so transparent und verständlich wie möglich machen will. "Die professionelle Beratung, gute Medienkontakte und die Erfahrung im IT-Bereich haben uns überzeugt, dass ReComPR die richtige Agentur für diese knifflige Aufgabe ist", so RatePAY-Geschäftsführerin Miriam Wohlfarth. Weitere Informationen unter www.recompr.de und www.ratepay.de.


ReComPR GmbH
Thomas Rentschler
Herderplatz 5
55124
Mainz
tr@recompr.de
+49 6131 216320
http://www.recompr.de


Web: http://www.recompr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Rentschler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 120 Wörter, 1047 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ReComPR GmbH lesen:

ReComPR GmbH | 03.12.2009

Julia Schmitz betreut bei ReComPR die Tourismuskunden

Julia Schmitz (32) betreut als Senior PR-Consultant bei ReComPR in Mainz die Tourismuskunden, darunter die East Midlands in Großbritannien, STA Travel und verschiedene Regionen in Deutschland. Zuvor hat sie bei Kleber PR Network, Adam & Partner und ...
ReComPR GmbH | 28.05.2009

Mode-Shoppingportale locken nur wenig Käufer / Mode-Shoppingportale könnten Käuferzahlen verdoppeln

Nur die wenigsten Online-Mode-Shops schöpfen ihr Käuferpotenzial aus. Das ist eines der Ergebnisse einer umfangreichen Studie zu Online-Shops. Untersucht wurden Mode-Shops, die Bekleidung, Schuhe, Parfum, Accessoires, Schmuck und Krawatten verkaufe...