info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Varonis Systems |

Wer greift auf Daten in Ihrem AIX Dateisystem zu?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Varonis erweitert den Leistungsumfang der DatAdvantage(r) Plattform auf AIX UNIX, um vollständige Übersicht über Dateisysteme zu ermöglichen, und um erkennen zu lassen, wer Zugriff auf Ihre Daten hat, wer Ihre Zugänge nutzt, wem die Daten gehören und welche Daten sicherheitsempfindlich sind.

New York, 14. September 2010 - Varonis Systems Inc. (http://www.varonis.com), der führende Anbieter von umfassender Data Governance Software, hat heute erklärt, dass das Unternehmen sein Produkt DatAdvantage(r) für UNIX dahin gehend erweitert hat, dass es jetzt auch AIX Server unterstützt. Diese Erweiterung der Plattform verschafft AIX System Administratoren Zugang zur Varonis(r) Metadata Framework(tm) Technologie innerhalb von DatAdvantage(r). Damit bietet Varonis mehr Organisationen die Möglichkeit, den Datenzugriff und Zugriffsaudits automatisiert durchführen zu lassen, die Zugriffskontrollen zu meistern und zu pflegen sowie sensible Daten zu identifizieren und die Besitzer der Daten festzustellen.

Varonis® DatAdvantage® für UNIX ermöglicht es Kunden, schnell exzessive Berechtigungen und anormale Zugriffsaktivitäten dadurch festzustellen, dass das System erkennen lässt, wer Zugriff auf Daten hat, wer seine Zugriffsrechte ausübt, wer keinen Zugang haben sollte, wer Besitzer der Daten ist und welche der auf ihrem Dateisystem* liegenden Daten sensibel sind. Informationen über AIX Server werden jetzt innerhalb des gleichen Single-User-Interface dargestellt, das auch Informationen von Linux, Solaris und NFS-fähige NAS-Geräten abbildet und damit vertraute Sichtbarkeit, Audit-Protokolle und Empfehlungen bietet, die Kunden von Varonis Data Governance Lösungen kennen und erwarten.

"Digitales Zusammenwirken ist heute eine erfolgsrelevante Notwendigkeit für Organisationen, und in der Folge drohen IT Bereiche in einer Sintflut an Daten unterzugehen", erklärt Ohad Korkus, Executive Vice President of Engineering, CTO und Mitgründer von Varonis. "Dadurch, dass wir die Plattform von Varonis auf AIX Server erweitern, bieten wir Organisationen eine automatisierte Lösung, die bisher unerreichbare Übersicht und Kontrolle ihrer AIX UNIX Daten sicherstellt."

Die Unterstützung der AIX-Plattform erweitert die bereits vorhandenen UNIX-Leistungen und Benefits der Varonis Lösung.

- Sichtbarkeit - DatAdvantage® verschafft Organisationen einen bidirektionalen Überblick der Berechtigungsstrukturen von unstrukturierten und semistrukturierten UNIX Dateisystemen und zeigt dabei sowohl Daten, auf die beliebige Nutzer oder Gruppen zugreifen können, als auch Nutzer und Gruppen, die Rechte zu jedem Ordner haben. Nutzer von DatAdvantage können Berechtigungen und Änderungen der Definitionen von Nutzern oder Gruppen direkt durch die DatAdvantage-Oberfläche auslösen, wobei sowohl die traditionelle UNIX-Gestaltung als auch POSIX ACLs unterstützt werden. Nutzer- und Gruppeninformationen der Verzeichnisdienste sind direkt mit den jeweiligen Zugriffskontrolldaten der Dateien und der Ordner verbunden.

- Umfassende Audit-Protokolle - DatAdvantage stellt ein gut nutzbares Audit-Protokoll von jeder eingebundenen Datei auf den überwachten Servern her, das detaillierte Informationen zu jeder Dateiveränderung in einer normalisierten Datenbank, die durchsuchbar und sortierbar ist. Die Sammlung von Daten geschieht mit minimaler Auswirkung auf den Datenserver, ohne dass die systemeigene Windows oder UNIX Protokollierung notwendig wird.

- Empfehlungen und Modellierung - DatAdvantage für UNIX bietet relevante Analyseergebnisse darüber, wo überflüssige Dateiberechtigungen und Gruppenmitgliedschaften korrigiert werden können, ohne dass der normale Geschäftsprozess eingeschränkt wird. Das System gestaltet darüber hinaus Berechtigungsänderungen, ohne dabei die Produktionsparameter ansonsten zu beeinträchtigen. Das ermöglicht Simulationen von Veränderungen, ohne dass die Produktionsumgebung betroffen ist, und schließt Dateien und Verzeichnisse mit ein, die für jedem schreibbar sind (world-writable).

- Identifikation von Datenbesitzrechten - Die Plattform erstellt eine statistische Analyse der Nutzeraktivitäten und macht dabei die geschäftlichen Besitzrechte erkennbar. Automatisierte Reports über Zugriffe und Veränderungen von Daten binden die Datenbesitzer mit in den Datenverwaltungsprozess ein und verringern die Belastung für die IT.

- Erweiterbares Framework - DatAdvantage bietet Möglichkeiten, um zusätzliche Metadata Streams und Plattformen unterzubringen.

Die aktualisierte Version von DatAdvantage® für UNIX wird allgemein ab 19 November 2010 verfügbar sein. Alle bereits jetzt unterstützten Kunden werden die neuen Erweiterungen als Teil ihres Varonis Support Package kostenlos erhalten. Das Varonis® IDU Data Classification Framework wird auf AIX UNIX verfügbar sein, sobald SAMBA in Betrieb sein wird.

Über das Varonis® Metadata Framework(tm)
Vier Arten von Metadaten haben maßgeblichen Einfluss auf Data Governance:

- Nutzer- und Gruppeninformation - von Directory, LDAP, NIS, SharePoint, etc.
* Berechtigungsinformation - zu wissen, wer auf welche Daten wann zugreifen kann und welche Veränderungen derjenige vornimmt
* Zugriffsaktivitäten - zu wissen, welche Nutzer tatsächlich auf welche Daten zugreifen, wann das stattfindet und was sie getan haben
* Anzeige von sensiblen Daten - zu wissen, welche Dateien sensible und bedeutende Bestandteile beinhalten, und wo diese sich befinden

Das Varonis Metadata Framework(tm) sammelt nicht-intrusiv diese relevanten Metadaten und generiert Metadaten an den Stellen, an denen Metadaten fehlen (z. B. zu Filtern der Dateisysteme und Technologien zur Inhaltsprüfung), bereitet die Daten vor und auf, analysiert sie, speichert sie und stellt sie für IT-Administratoren auf einer Interaktiven, dynamischen Schnittstelle dar.

Zusätzliche Informationen
www.varonis.com/products

Mastering the Information Explosion (http://www.varonis.com/go/16415) by Ohad Korkus, Executive Vice President of Engineering, CTO and Co-Founder

Über Varonis Systems
Varonis ist der führende Anbieter von unstrukturierter und semi-strukturierter Data Governance für Dateisysteme, SharePoint und NAS Devices. Das Unternehmen wurde 2009 als "Cool Vendor" im Bereich Risk Management und Compliance von Gartner ausgezeichnet und zu einem der "Fast 50 Reader Favorites" auf FastCompany.com gewählt. Varonis kann weltweit auf mehr als 2000 Installationen verweisen. Die Lösungen von Varonis basieren auf patentierten Lösungen und einer hochakkuraten Analytics Engine. So bieten sie Organisationen vollständige Sichtbarkeit und Kontrolle über ihre Daten und stellen damit sicher, dass zu jeder Zeit nur die richtigen Nutzer Zugriff auf die richtigen Daten haben. Varonis hat den Hauptsitz in New York, NY, regionale Büros in Europa und Asien und die Forschung und Entwicklungsbüros in Hertzliya, Israel.
Varonis, das Varonis Logo, DatAdvantage und DataPrivilege sind Warenzeichen der Varonis Systems in den Vereinigten Staaten und / oder anderen Ländern. Data Classification Framework wurde zur Registrierung in den Vereinigten Staaten und / oder anderen Ländern angemeldet.


Web: http://www.varonis.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Alexander Kroll (Tel.: +49 (0) 163 - 34 15 381), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 855 Wörter, 6948 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema