info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Europäische Fachhochschule |

Studiengang Handelsmanagement bald auch in Moskau

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Ausbau der Hochschulkooperation zwischen Brühl und Moskau


Voraussichtlich im September soll der Studiengang „Internationales Handelsmanagement“ an der Moscow Academy of Entrepreneurship an den Start gehen. Deshalb besuchte Frau Dr. Elena Ambarnowa Brühl, um sich über das innovative Studienkonzept der Europäischen Fachhochschule (EUFH) zu informieren.

„Wir wollen sicherstellen, dass wir den Studiengang in einer so hohen Qualität anbieten können, wie das hier in Brühl der Fall ist“, so Frau Dr. Ambarnowa. Die Moskauerin wurde vom EHI-EuroHandelsinstitut eingeladen, um sich einen umfassenden Überblick über das duale Studium an der Brühler Hochschule zu verschaffen. Deshalb wurden intensive Gespräche geführt, Studienpläne verglichen und über den zukünftigen Austausch von Wissenschaftlern und Studiengruppen diskutiert.

Aber nicht nur das: Frau Dr. Ambarnowa nahm auch an einigen Unterrichtsstunden teil und hielt sogar selbst in perfektem Deutsch einen Vortrag über die Entwicklung des Handels in Russland. Die Studierenden der EUFH waren beeindruckt von der Moskauerin , die an der Russischen Akademie der Wissenschaften promoviert hat.

„Im Gespräch mit den Studierenden merkt man wirklich jederzeit, dass sie aus der Praxis kommen. Es war auch schön zu sehen, wie die Professoren die Erfahrungen der Studenten aus den Unternehmen in die Theorie mit einbeziehen und sie aus der Praxis im Betrieb erzählen lassen“, sagte Frau Dr. Ambarnowa und lobte darüber hinaus die hervorragenden Englischkenntnisse der Brühler Studenten.

Es ist zu hoffen, dass schon bald möglichst viele junge Leute in Moskau Handelsmanagement studieren können. Ein praxisorientiertes, international ausgerichtetes duales Studium bietet nicht nur EUFH-Absolventen beste Berufschancen. Auch in Moskau ist es ein zukunftsweisendes Modell. Auf dem Wachstumsmarkt Russland suchen ausländische (z. B. Obi oder Metro) wie russische Unternehmen zunehmend qualifizierte Führungskräfte. Gefragt ist Managementnachwuchs mit Praxiserfahrung, Fremdsprachenkenntnissen und sozialen Kompetenzen. „Der Handel ist begeistert vom dualen System“, sagt Professor Dr. Ralph Kleiner, Dekan für Handelsmanagement an der EUFH. Absolventen des branchenspezifischen neuen Studiengangs an der Moscow Academy of Entrepreneurship werden sicher gute Einstiegschancen haben.


Web: http://www.eufh.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Renate Kraft, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 264 Wörter, 2010 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Europäische Fachhochschule

Die EUFH ist eine staatlich anerkannte Privathochschule, deren betriebswirtschaftliche Studiengänge zum bundesweit und international anerkannten Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.) bzw. Bachelor of Science (B.Sc.)* führen. Als erste deutsche Fachhochschule mit dualem Studienangebot hat die EUFH das Top-Gütesiegel einer zehnjährigen Akkreditierung durch den Wissenschaftsrat erhalten.

Das innovative Konzept des dualen Studiums sorgt für die optimale Verzahnung von Theorie und Praxis und fördert von Anfang an unternehmerisches Handeln und wissenschaftliches Denken. Durch ihre engen Kontakte zur Wirtschaft und die Mitwirkung der Kooperationspartner bei der Gestaltung der Studieninhalte bereitet die EUFH den Managementnachwuchs ideal auf die Anforderungen des Berufslebens vor.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Europäische Fachhochschule lesen:

Europäische Fachhochschule | 18.01.2016

Turbo zünden auf dem Weg zum Bachelor

Wer seinen Fachschulabschluss bald in der Tasche hat und jetzt in kurzer Zeit einen akademischen Grad erreichen möchte, der sollte sich diesen Termin rot im Kalender anstreichen. Das berufsbegleitende Studium General Management ermöglicht es näm...
Europäische Fachhochschule | 15.12.2010

EUFH-Absolvent machte Karriere nach dualem Studium: Alles geht in der Logistik

Während seines Zivildienstes schon hatte Alexander Schmalenberg intensiv über seine berufliche Zukunft nachgedacht. Schon damals stand fest, dass er ins Management wollte. Bei seiner Suche nach Management-Studiengängen wurde er schnell auf die EUF...
Europäische Fachhochschule | 07.12.2010

EUFH-Absolvent vertreibt neuartigen Schmuck aus den USA:

Die Idee hatte er während seines Auslandssemesters in den USA. Auf dem Campus unter kalifornischer Sonne kam es zu einem Ereignis, das sein Leben verändern sollte. Er nahm an einer „Start-Up-Show“ teil, bei der sich Studierende präsentierten, di...