info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Q1 Labs |

Q1 Labs steigert den Umsatz im dritten Quartal 2010 um 98 Prozent

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Zunehmender weltweiter Absatz und steigende Zahl an Neukunden bestimmen die positive Entwicklung des als Visionär auf dem Gebiet intelligenter Sicherheitslösungen angesehenen Herstellers.


Q1 Labs steigerte das Finanzergebnis im dritten Geschäftsquartal erneut und bleibt damit auf Wachstumskurs. Um der steigenden Nachfrage nach SIEM-Lösungen zu begegnen fährt der Hersteller mit seiner Expansion in den europäischen Ländern fort.\r\n

Q1 Labs verzeichnete im dritten Quartal 2010 ein ungebrochen starkes Umsatzwachstum. Gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum vermeldete der Hersteller ein Plus von 98 Prozent. Die nach wie vor rasante Entwicklung ist unter anderem darauf zurückzuführen, dass der Anbieter vollständig integrierter und mit intelligenten Funktionen ausgestatteter Sicherheitslösungen in den vergangenen drei Monaten erneut 150 Neukunden rund um den Globus gewinnen konnte. Damit vertrauen nunmehr über 1.400 Unternehmen auf die Lösungen von Q1 Labs. Dies stellt unter Beweis, dass SIEM-Produkte und sogenannte "Security Intelligence"-Techniken inzwischen in schnellem Tempo Einzug in Organisationen jedweder Art halten. Die Einführung zahlreicher in diesem Jahr neu vorgestellter Produkte sowie die Verdoppelung des weltweiten Vertriebsteams trugen ebenso zu dem hervorragenden Ergebnis bei.

"In den letzten zwei Jahren arbeiteten wir stets profitabel. Zeitgleich bauten wir unsere globale Präsenz fortwährend aus und steigerten die Zahl der Arbeitsplätze über die gesamte Organisation hinweg", so CEO Shaun McConnon. "Wir sehen uns in einer guten Position, denn die Nachfrage nach Sicherheitssoftware nimmt nach wie vor zu. Q1 Labs baut seinen Marktanteil beständig aus - der Schlüssel hierfür ist sicherlich darin zu sehen, dass wir einem immer größeren Kundenstamm die richtigen Lösungen über die jeweils passenden Vertriebskanäle an die Hand geben. Zudem erkennen Unternehmen und Regierungsbehörden, welche Vorteile ihnen unser Produkt QRadar bietet und warum dessen Einsatz für sie notwendig ist."

Verstärkte Aktivitäten in den europäischen Ländern

Um der steigenden Nachfrage nach der QRadar Security-Intelligence-Plattform in den europäischen Märkten zu begegnen, stellte das Unternehmen drei neue Country Manager ein. Dadurch soll das Geschäft in Frankreich, Südeuropa, Österreich, der Schweiz, Deutschland, in Skandinavien und Großbritannien weiter vorangetrieben werden. Ebenso baut der Hersteller das Forschungs- und Entwicklungszentrums in Belfast, Nordirland, aus.

Neue Märkte im Visier

Die kürzlich vorgestellte Anwendung QRadar 7.0, die neue Funktionalitäten sinnvoll mit strategischen Weiterentwicklungen kombiniert, katapultiert Q1 Labs an die Spitze des Marktes für SIEM-Lösungen sowie Produkten für die Überwachung von Netzwerkaktivitäten oder des Log-Managements. Q1 Labs expandiert kontinuierlich in neue Segmente wie zum Beispiel des Risikomanagements. Damit steht Kunden eine integrierte Lösung zur Verfügung, die ihre gesamten Anforderungen abdeckt - angefangen von der Absicherung und dem Schutz des Netzwerks über die Einhaltung von Compliance-Mandaten bis hin zur Risikoüberwachung. Mit der Security Intelligence-Plattform von Q1 Labs stehen Unternehmen zudem die notwendigen Tools zur Verfügung, um Cyberwar-Angriffe wie staatlich unterstützte Cyberattacken zu simulieren, aufzuspüren und zu bekämpfen.

Meilensteine 2010 im Überblick

Q1 Labs ist hinsichtlich seiner Visionen und Produkte außerdem von Dritten bestätigt worden:

- Gartner stuft Q1 Labs als "Marktführer" im Magischen Quadranten für Security-Information- und Event-Management- (SIEM) Lösungen ein,

- der QRadar Risk Manager wurde in Gartners neuer Studie "Security Configuration Management Capabilities" hervorgehoben,

- die US-amerikanische Fachzeitschrift SC Magazine stellte den QRadar Risk Manager in der Rubrik "First Look" vor und bezeichnete die Lösung als "umfassende, gut integrierte Antwort auf die Herausforderungen von Risiko-, Bedrohungs- und Betrugsmanagement mit einer gesunden Dosis Compliance-Reporting... die mehr als integrierte Funktionen bietet und sich sich als ein einziges, hervorragend aufgebautes Tool mit vielen Fähigkeiten präsentiert",

- quartalsweises Wachstum von über 98 Prozent,

- beständiger Ausbau der Kundenbasis auf nunmehr 1.400 weltweit,

- Zugewinn von fast 150 Kunden im dritten Quartal 2010,

- der von Vertriebspartnern erzielte Umsatz stieg gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum um 120 Prozent.

Ausblick

Das Unternehmen bereitet sich auf ein positives viertes Quartal vor, in dem es unter anderem ein brandneues Technologieallianz-Programm und ein Update für das kostenlose Produkt "QRadar Log Manager Free Edition" vorstellen wird.

Weitere Informationen

Informieren Sie sich über Q1 Labs auf der Webseite des Unternehmens: www.q1labs.com

Folgen Sie Q1Labs auch auf Twitter: http://twitter.com/Q1Labs



Q1 Labs
Markus Auer
Feringastrasse 6
85774 München
+49 (0)89 99216-458

www.q1labs.com



Pressekontakt:
billo pr GmbH
Tina Billo
Taunusstraße 43
65183
Wiesbaden
tina@billo-pr.com
0611.5802 417
http://www.billo-pr.com


Web: http://www.q1labs.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Tina Billo, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 582 Wörter, 4781 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Q1 Labs


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Q1 Labs lesen:

Q1 Labs | 10.08.2011

41 Prozent aller Sicherheitsverstöße sind in Logdaten protokolliert, Aufdeckung scheitert bislang am mangelnden oder falschen Einsatz von SIEM-Lösungen

Q1 Labs zufolge entsprechen Security-Information- und Event-Management- (SIEM) Lösungen der ersten Generation nicht länger aktuellen Anforderungen. Zu ihren Schwächen zählt nach Ansicht des weltweit tätigen Anbieters integrierter Security-Intell...
Q1 Labs | 28.06.2011

Von Q1 Labs unterstützte Studie des Ponemon Institute belegt, das nationale kritische Infrastrukturen nicht ausreichend vor Cyber-Attacken geschützt sind

Eine von Q1 Labs unterstützte und jetzt vom Ponemon Institut veröffentlichte Studie mit dem Titel "State of IT Security: Study of Utilities & Energy Companies" enthüllt, dass über dreiviertel aller weltweiten Energie- und Versorgungsunternehmen i...
Q1 Labs | 29.04.2011

Q1 Labs und Integralis weiten strategische Partnerschaft aus

Q1 Labs verlieh Integralis jetzt als erstem Partner den europaweiten Platin-Status. Mit diesem Schritt honoriert der Anbieter vollständig integrierter Security-Intelligence-Lösungen die bereits in vielen Ländern unter Beweis gestellte hervorragend...