info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Naturresort SCHINDELBRUCH |

Naturresort Schindelbruch übernimmt VORREiTER-Rolle

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


VORREiTER 2009 ist Gastgeber für Preisverleihung 2010.


VORREiTER 2009 ist Gastgeber für Preisverleihung 2010. Der Tourismuspreis VORREiTER des Landes Sachsen-Anhalt wird heute im Naturresort Schindelbruch durch den Minister für Wirtschaft und Arbeit, Dr. Reiner Haseloff, verliehen. ...

Der Tourismuspreis VORREiTER des Landes Sachsen-Anhalt wird heute im Naturresort Schindelbruch durch den Minister für Wirtschaft und Arbeit, Dr. Reiner Haseloff, verliehen. Damit ist der Preisträger des vergangenen Jahres in der Kategorie "Touristischer Betrieb" der Gastgeber für die aktuelle Preisverleihung. Das hat auch symbolischen Charakter, denn das 4-Sterne-Superior-Hotel ruht sich auf seinen Lorbeeren nicht aus.

Ganz im Gegenteil: Das erfolgreiche Konzept wurde weiter ausgebaut und das Profil geschärft. Nachhaltigkeit ist eine nie endende Reise. Dieser Botschaft folgend, wurden neue Infrastrukturleistungen erbracht, die die CO2-Bilanz weiter senken. Dazu gehören der Einbau von Wärmetauschern (Beheizung des Schwimmbads mit Abwärme) und der Dachaufbau einer Photovoltaik-Anlage zur Eigenerzeugung von Strom. Außerdem hat sich das Naturresort als einer der ersten Betriebe nach EMAS III (EMAS - Eco Management and Audit Scheme, bekannt als EU-Öko-Audit) zertifizieren lassen.

Gründungsmitglied Klima-Hotels Deutschland

Ganz klar positioniert sich das Naturresort Schindelbruch als nachhaltiger touristischer Betrieb. Als erstes klimaneutrales Hotel in Mitteldeutschland ist das Haus im September 2010 als Gründungsmitglied der Initiative "Klima-Hotels Deutschland" von Viabono beigetreten. Mittlerweile gibt es neun Mitglieder in dieser Initiative. Das Naturresort hat somit seiner Vorreiterrolle und dem gleichnamigen Preis alle Ehre gemacht.

Prämiertes Zu-Fuß-Naturprogramm

Mittlerweile prüft das Haus die Nutzung von Erdwärme. Diese Energieform könnte bei künftigen Erweiterungen berücksichtigt werden. Nach den Energiethemen werden nun die Gäste verstärkt für klimaneutrales Reisen und ökologischen Tourismus begeistert. Dafür hat das Naturresort in seinem aktuellen Arrangementprospekt die Angebote mit Naturerlebnissen ausgebaut. In Kooperation mit der Stadt Stolberg/Harz und dem Biosphärenreservat Karstlandschaft Südharz beteiligt sich das Naturresort mit einem Regionalprojekt an der Angebotsinitiative von Nationale Naturlandschaften (http://www.nationale-naturlandschaften.de/urlaub-freizeit).

Das Naturresort-Angebot "Geheimnisvoller Wanderwald" wurde von der Jury der deutschen Nationalparks, Biosphärenreservate und Nationalparks als "Exzellent" gewürdigt. Es richtet sich an Gäste, die Natur hautnah erleben und einmalige Naturräume entdecken wollen. Die Karstlandschaft Südharz rund um das Naturresort Schindelbruch ist dafür geradezu geschaffen. Sie verfügt über atemberaubende landschaftliche Besonderheiten, die ungewöhnliche Aufenthalte und Erlebnisse garantieren.

Mehr Informationen: http://www.schindelbruch.de


Naturresort SCHINDELBRUCH
Sabine Waske
Schindelbruch 1
06547
Stolberg
s.waske@schindelbruch.de
034654-808 452
http://www.schindelbruch.de


Web: http://www.schindelbruch.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sabine Waske, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 316 Wörter, 2846 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema