info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
KWB - Kraft und Wärme aus Biomasse GmbH |

Höchster Standard für Made in Austria

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Vollzertifizierung nach dem britischen Kleinfeuerungszertifikat für KWB Biomasseheizungen Nummer eins Zertifizierung für Großbritannien und Irland "MCS - Microgeneration Certification Scheme" für die Marke "KWB Die Biomasseheizung" www.kwb.at. Als eine


Die MCS (Microgeneration Certification Scheme) ist die Nummer eins Zertifizierung und Eintrittskarte für den britischen Markt. Sie stellt sicher, dass nur erstklassige Produkte mit lückenloser Rückverfolgbarkeit entlang der gesamten Produktionskette und höchsten Standards über zertifizierte und geschulte Installateure in den Markt kommen. Für Biomasseheizungen konnte nun die Marke KWB als einer der ersten namhaften Hersteller alle Heizungen bis 45 Kilowatt erfolgreich zertifizieren.\r\n

Die Zertifizierung stellt sicher, dass nur erstklassige Produkte, entlang der gesamten Produktionskette und höchsten Standards über zertifizierte und geschulte Installateure in den Markt gelangen. Voraussetzung: die gesamte Produktpallette muss sich lückenlos rückverfolgen lassen.

Geld zurück für erneuerbare Energie

Das Erlangen der Zertifikate für KWB Biomasseheizungen hat gute Gründe. Alle neu installierten Anlagen bis rückwirkend 15. Juli 2009 kommen in den Genuss der britischen Ökoenergie-Förderung (Renewable Heat Incentive). Voraussetzung ist die Zertifizierung nach MCS. Das Fördermodell ist neu und eine Art "Geld zurück Garantie" für jede erzeugte Kilowattstunde aus erneuerbarer Energie. 15 Jahre wird die Förderung gelten und Anreiz zur CO2-Reduktion sein. Gerade im Bereich Raumwärme sieht die britische Regierung hohes Potenzial in der Verringerung der Treibhausgasemission. Die Umstellung sämtlicher Kleinfeuerungsanlagen auf alternative Energieträger bringt nach Einschätzungen der Regierung wesentlich rascher Erfolge, als etwa die Stromerzeugung aus erneuerbarer Energie.

Zertifikat stärkt Marktposition

Das MCS-Zertifikat ist das Verlässlichkeits-Siegel für ausgezeichnete Produkte und Service der Installateurpartner. Die britischen Partner sind sich einig: "Mit der MCS Vollzertifizierung" kann KWB Biomasseheizungen www.kwb.at die Marktposition weiter ausbauen und für Kunden ein wichtiges Vertrauenssignal senden. Die Nachfrage nach Biomasseheizungen steigt nicht zuletzt durch die ehrgeizigen Klimaschutz-Ziele stark an.

Klimaschutz gewinnt immer mehr an Bedeutung

Die britische Regierung handelt entschlossen, wen es um den Ausbau alternativer Energien geht. Bis 2020 soll der Anteil erneuerbarer Wärme von derzeit 1 Prozent auf 12 Prozent steigen. Die Politik stellt sich eine "Low Carbon Economy" (kohlenstoffarme Wirtschaft) vor, hervorgerufen durch mehr Energieeffizienz, geringeren Energieverbrauch und neue Energien. Mit den Zielen sollen bis 2014 Investitionen in der Höhe von circa 970 Millionen Euro getätigt werden.



KWB - Kraft und Wärme aus Biomasse GmbH
Andreas Giselbrecht
Industriestraße 235
8321
St. Margarethen an der Raab
andreas.giselbrecht@kwb.at
+43 / 3115 / 6116-671
http://www.kwb.at


Web: http://www.kwb.at


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andreas Giselbrecht, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 274 Wörter, 2286 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: KWB - Kraft und Wärme aus Biomasse GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von KWB - Kraft und Wärme aus Biomasse GmbH lesen:

KWB - Kraft und Wärme aus Biomasse GmbH | 29.10.2010

Moderne Unternehmenskommunikation im Marketing-Mix

Im Gegensatz zu einseitigen Medien wie Drucksorten lassen Social Media Portale einen mehrseitigen Dialog zu. Und genau hier setzt das Biomasseheizungs-Unternehmen KWB www.kwbheizung.de an. Als erstes Unternehmen innerhalb der Heizungs-Branche setzt K...
KWB - Kraft und Wärme aus Biomasse GmbH | 24.08.2010

Spannende Alternativen für ein Wirtschaftsmodell mit Zukunft

Das neue Buch "Die Gemeinwohl-Ökonomie" von Christian Felber ist eine vollständige Systemalternative zu den Themen Kapitalismus und Planwirtschaft. Der 37-jährige Autor und politische Aktivist Felber ist ein internationaler Vortragender und Lektor...
KWB - Kraft und Wärme aus Biomasse GmbH | 10.08.2010

Größter österreichischer Wollverarbeiter kühlt und heizt mit Biomasse

Höchst erfolgreich ist das Unternehmen mit der Dämmstoffmarke Isolena. Der Umsatz hat sich durch die Erweiterung der Produktpalette binnen zwei Jahre verdoppelt. Nur logisch, dass jetzt der ganzheitliche ökologische Ansatz auch beim Neubau von Pro...