info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Orbit Logistics Europe GmbH |

Dialog zwischen Theorie und Praxis

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Erfahrener Ingenieur initiiert Austausch bei lieferantengesteuerten Bestandsmanagementsystemen (Vendor Managed Inventory)


Dank der elektronischen Bestandsüberwachung (eVMI ? Vendor Managed Inventory) von Orbit Logistics ist es Lieferanten möglich, proaktiv und vorausschauend zu agieren. Das spart Zeit und Kosten und vermeidet Engpässe.\r\n

Eine zusätzliche Qualifikation hat jetzt einer der Geschäftsführer der Orbit Logistics Europe GmbH, Leverkusen, erworben: Dipl.-Ing. Joachim Klasen (42) schloss als "Master of Business Administration" (MBA) der Düsseldorf Business School an der Universität Düsseldorf mit der Note 1,8 ab. Orbit Logistics ist ein international führender Anbieter von Bestandsmanagement-Lösungen (z.B. VMI - Vendor Managed Inventory) und globaler Echtzeit-Prozessdatenerfassung. Das Unternehmen betreibt seit dem Jahr 2000 ein weltweites Netzwerk mit eigenen Rechenzentren in Deutschland und den USA.

Der Praktiker nutzte das berufsbegleitende Managementstudium, um neben seiner erfolgreichen Tätigkeit theoretische Grundlagen für das eigene erfolgreiche Unternehmen und seine Kunden zu erwerben. Im Gegenzug fließen praktische Ergebnisse aus seinen Projekten in das Studium ein.

Seine Abschlussarbeit beschäftigte sich mit einer elektronischen Bestandsmanagement-Lösung am Beispiel eines weltweit tätigen Papierproduzenten. Das Thema hieß "Auswirkungen auf das Wert- und Kostenmanagement durch die Einführung von unternehmensübergreifender elektronischer Kommunikation am Beispiel von Vendor-Managed-Inventory im Bereich der Grundstoffindustrie".

Einzelheiten zum Unternehmen unter www.orbitlog.com


Orbit Logistics Europe GmbH
Dipl.-Ing. Joachim Klasen
Maybachstr. 27
51381 Leverkusen
02171/360-0

www.orbitlog.com



Pressekontakt:
MARA Redaktionsbüro
Marion Raschka
Rheinstraße 22
76870
Kandel
marion.raschka@t-online.de
07275/5047
http://www.mara-redaktion.de


Web: http://www.orbitlog.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marion Raschka, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 163 Wörter, 1579 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Orbit Logistics Europe GmbH

Orbit Logistics ist ein international führender Anbieter von Bestandsmanagement-Lösungen (z.B. VMI - Vendor Managed Inventory) und globaler Echtzeit-Prozessdatenerfassung. Das Unternehmen betreibt seit dem Jahr 2000 ein weltweites Netzwerk mit eigenen Rechenzentren in Deutschland und den USA. Ein hoch qualifiziertes Team aus über 40 Ingenieuren und Technikern bietet maßgeschneiderte Komplettlösungen für Prozessüberwachung und Prozessmanagement. Die Orbit Logistics Europe GmbH hat ihren Sitz in Leverkusen, Orbit Logistics Americas LLC. in Apharetta/USA. Zu den über 200 Kunden von Orbit Logistics gehören international tätige Unternehmen wie BASF, Bayer, Dow Chemicals, Evonik, Johnson Diversey, Lanxess, Rheinkalk etc.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Orbit Logistics Europe GmbH lesen:

Orbit Logistics Europe GmbH | 14.03.2013

Papierhersteller automatisiert Chemikalien-Nachschub

Leverkusen, 14.03.2013 - Eine effiziente Beschaffungslösung realisiert derzeit ein Papierproduzent in Eilenburg: StoraEnso Sachsen setzt schrittweise eine ganzheitliche eVMI-Lösung (VMI ? Vendor Managed Inventory) von Orbit Logistics, Leverkusen, u...
Orbit Logistics Europe GmbH | 15.12.2010

Lkw-Entladung effektiv, schnell und sicher

Vorteile für Kunden wie Lieferanten: Die Anlieferung von industriellen Mineralien beim Feinpapierhersteller Sappi am Standort Maastricht wurde jetzt erfolgreich automatisiert. Orbit Logistics Europe GmbH, Leverkusen, entwickelte und installierte daf...
Orbit Logistics Europe GmbH | 17.11.2010

Einfaches Gefahrstoffmanagement im Chemiesaal

Stichtag 1. Dezember 2010: Pünktlich zur gesetzlichen Einführung von GHS - dem Global Harmonisierten System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien - können Schulen auf ein unkompliziertes System zum Gefahrstoffmanagement zugreifen. Orbit...