info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Reussen Consulting GmbH |

Insiderwissen über den Russischen Markt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Seminare und Workshops für erfolgreiches Projektmanagement in Russland


Reussen Consulting bietet nun auch Seminare und Vorträge zum erfolgreichen Projekt- und Interims Management in Russland an.\r\n

Im Jahr 2008 gründete Jürgen Gärtner die Reussen Consulting GmbH als Beratungsunternehmen für den russischen Markt. Nach über 16 Jahren Erfahrung bei der erfolgreichen Umsetzung von Projekten in Russland hatte der Insider damals die Idee, sein Know-how in einem eigenen Unternehmen zu bündeln.

Nun geht der erfahrene Projekt- und Interims Manager noch einen Schritt weiter. In Seminaren und Workshops gibt er jetzt sein Insiderwissen zum russischen Markt an Manager und Fachkräfte weiter. "Jürgen Gärtner ist ein Praktiker, der weiß wovon er redet. Er macht internationales Projektmanagement anfassbar." so die Meinung einer Seminarteilnehmerin.

Die Themengebiete, zu denen der charismatische Redner praxisnah referiert, sind vielfältig:
- Investitionen des deutschen Mittelstandes in Russland - ein allgemeiner Wegweiser
- Erfolgreiches Projektmanagement in Russland
- Automobil-Industrie: Erfolg in Russland
- Erfolgreicher Markteintritt und Markterschließung in Russland
- Umzug, Leben und Arbeiten in Russland
- Der Aufbau von Unternehmen in der russischen Föderation

Die Reussen Consulting GmbH betreut deutsche Unternehmen bei der erfolgreichen Entwicklung, Planung und Umsetzung von Projekten in Russland, bei der Führung internationaler Teams und beim Vertrieb von Produkten im Ausland. Das Beratungsunternehmen hat bereits Projekte in einer Größenordnung von 75 Mio. Euro erfolgreich in Russland umgesetzt, unter anderem für Mercedes-Benz, Porsche, Miele, Continental und Renault.

Wer regelmäßig über die aktuellen Entwicklungen von Wirtschaft, Politik und Kultur der Russischen Föderation informiert sein möchte, kann den regelmäßig erscheinenden Newsletter von Reussen Consulting abonnieren. Mehr unter http://www.reussen-consulting.de/de/neuigkeiten oder http://www.reussen-consulting.de/de/seminare.


Reussen Consulting GmbH
Jürgen Gärtner
Unter den Buchen 22b
16244 Schorfheide
033363 52803

http://www.reussen-consulting.de



Pressekontakt:
Sunshine Marketing Werbeagentur GmbH
Carolina Lebedies
Asternweg 18
16348
Wandlitz bei Berlin
info@sunshinemarketing.de
033397 / 60365
http://www.sunshinemarketing.de


Web: http://www.reussen-consulting.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Carolina Lebedies, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 243 Wörter, 2172 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Reussen Consulting GmbH

Reussen Consulting steht Unternehmen bei Ihrem Markteintritt in Russland als Berater oder Interims Manager zur Seite. Langjährige Erfahrung in der Russischen Föderation und beim erfolgreichen Projektmanagement machen Reussen Consulting zu einem kompetenten Partner für den deutschen Mittelstand.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Reussen Consulting GmbH lesen:

Reussen Consulting GmbH | 11.10.2010

Russland - wirtschaftliche Situation im 2. Quartal 2010

Der russische Sommer 2010 und die Ohnmacht der russischen Verwaltungsbehörden Die Brände in den russischen Wäldern sind nach langen Bemühungen der vielen Helfer und den theatralischen Auftritten des russischen Premierministers Wladimir Putin u...
Reussen Consulting GmbH | 08.10.2010

Russland - der Automobilmarkt im ersten Halbjahr 2010

Neuwagenabsatz steigt wieder an Die weltweite Finanzkrise hat vor allem 2009 zu einem deutlichen Rückgang des Absatzes von Neuwagen in Russland geführt (- 50 Prozent im Vergleich zu 2008). Demgegenüber ist der Absatz von neuen Pkw und leichten Nu...
Reussen Consulting GmbH | 04.10.2010

Die beliebtesten Automarken und aktuellsten Trends im russischen Automobilmarkt

Die weltweite Finanzkrise hat vor allem 2009 zu einem deutlichen Rückgang des Absatzes von Neuwagen in Russland geführt (- 50 Prozent im Vergleich zu 2008). Demgegenüber ist der Absatz von neuen Pkw und leichten Nutzfahrzeugen von Januar bis Augus...