info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Braunschweigische Landessparkasse - ein Unternehmen der NORD/LB |

Landessparkasse Braunschweig ehrte Sieger des Gründerpreises für Schüler

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Braunschweig, 26. November 2010. Bei Deutschlands größtem Existenzgründer-Planspiel, das jedes Jahr von stern, ZDF, Porsche und den Sparkassen veranstaltet und vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie unterstützt wird, gibt es auch einen Schül


Braunschweig, 26. November 2010. Bei Deutschlands größtem Existenzgründer-Planspiel, das jedes Jahr von stern, ZDF, Porsche und den Sparkassen veranstaltet und vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie unterstützt wird, gibt es auch einen Schüler-Wettbewerb. ...

Unter 47 Konkurrenten belegte das Team "FreshEmotion GmbH" der Carl-Gotthard-Langhans-Schule aus Wolfenbüttel den 1. Platz (niedersachsenweit ein beachtlicher Platz 4 unter 219 Bewerbern, bundesweit Platz 42 unter 1.087 teilnehmenden Teams). Landessparkassen-Vorstand Kurt Gliwitzky empfing die vier jungen Frauen mit ihrer Lehrerin Sabine Mergner, überreichte die Urkunden und das Preisgeld.

Im Rahmen dieser Siegerehrung gaben die "jungen Existenzgründerinnen" Nina Helfer, Sabrina Hilgendorf, Lisa Jassmann und Kim-Tiffany Schwarz Auskunft über ihre Geschäftsidee und ihren Businessplan. Ihre "FreshEmotion GmbH" hatte ein spezielles Kaugummi entwickelt und zur Marktreife geführt, das zuverlässig Karies anzeigt und obendrein für zwölf Stunden frischen Atem garantiert. Als Unternehmenspate stand den vier Schülerinnen, die nach ihrem Fachabitur überwiegend eine Ausbildung zur Industriekauffrau anstreben, Dirk Jodat vom umweltanalytischen Labor zur Seite.

Die Gruppe "IWT-Labs" von der Heinrich-Büssing-Schule aus Braunschweig kam auf Platz 2 (10. Platz in Niedersachsen und Platz 87 bundesweit). Die sechs Schüler hatten Allround-Dienstleistungen im Web-Bereich angeboten, von der Programmierung und Optimierung über Design, Wartung und Hosting bis hin zu Schulungen.


Braunschweigische Landessparkasse - ein Unternehmen der NORD/LB
Sven Urban
Friedrich-Wilhelm-Platz
38100 Braunschweig
0531 - 487-3172

http://www.blsk.de



Pressekontakt:
Braunschweigische Landessparkasse
Dr. Lutz Tantow
Friedrich-Wilhelm-Platz
38100
Braunschweig
lutz.tantow@blsk.de
0531 - 487-3075
http://www.blsk.de/anzeigen.php?tpl=module/ueber_uns/pressecenter/index.html


Web: http://www.blsk.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Lutz Tantow, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 178 Wörter, 1678 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Braunschweigische Landessparkasse - ein Unternehmen der NORD/LB


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Braunschweigische Landessparkasse - ein Unternehmen der NORD/LB lesen:

Braunschweigische Landessparkasse - ein Unternehmen der NORD/LB | 01.08.2011

Landessparkasse unterstützt Projekt Solarfabrik der Otto Bennemann Schule mit 1500 Euro

Die Braunschweigische Landessparkasse würdigt diese Aktivitäten mit einer Zuwendung in Höhe von 1.500 Euro, weil bei diesem Projekt ehrenamtliches Engagement, erneuerbare Energien und Bildung als drei Kernpunkte der Förderpolitik der Landessparka...
Braunschweigische Landessparkasse - ein Unternehmen der NORD/LB | 03.11.2010

Gründerpreis Braunschweig - Braunschweig Zukunft GmbH und Landessparkasse zeichnen vorbildliche Firmenideen und Unternehmer aus

Den ersten Platz belegte die "Fleetfriend Service GmbH", die im Bereich Fuhrparkverwaltung und Schadensmanagement für Werkstätten und Fahrzeugflotten tätig ist. Die Jury lobte insbesondere das Alleinstellungsmerkmal einer aus Informationstechnolog...
Braunschweigische Landessparkasse - ein Unternehmen der NORD/LB | 22.10.2010

2.500 Euro aus dem Laufsparbuch - Landessparkasse spendet MTV Braunschweig

Insgesamt konnten die Teilnehmer bei 22 Läufen im Braunschweiger Land an den Start gehen; über 10.000 Kilometer wurden dabei von 430 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, darunter 17 Jugendlichen, erlaufen. Das bedeutet 5.257 Euro an Spendensumme, die d...