info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SPIEKERMANN AG Consulting Engineers |

Sächsischer Staatspreis für Baukultur an Spiekermann-Planung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)



Leipzig, 29.11.2010 – Die für 32 Millionen Euro sanierte Talsperre Muldenberg im Vogtlandkreis des Freistaats Sachsen ist seit Mittwoch offiziell ein Gewinn für die Baukultur in Sachsen. Die Staatsregierung verlieh SPIEKERMANN AG Consulting Engineers den Sächsischen Staatspreis für Baukultur 2010 für die Ertüchtigung der Talsperre. Das innovative und nachhaltige Sanierungskonzept der Hochwasserentlastungsanlagen und der damit zusammenhängenden Wasserseite der Talsperre wurde durch die deutschlandweit agierende Ingenieursgesellschaft geplant.

„Mit Freude und Stolz nehme ich diese Auszeichnung entgegen. Mein Dank gilt dem gesamten SPIEKERMANN-Team für den Einsatz und Innovationskraft. Dieser Staatspreis ist eine besondere Anerkennung für die Arbeit unseres Unternehmens“, sagte Peter H. Riedel Vorstandsvorsitzender von SPIEKERMANN AG Consulting Engineers. Die Verleihung des Preises fand bei der Eröffnungsveranstaltung der Messe „denkmal 2010“ in Leipzig statt. Ausgelobt wurde der diesjährige Preis unter dem Motto „Wasser-Bau-Kultur“ und macht damit auf die große Bedeutung der Wasserbauten im flutgeplagten Sachsen aufmerksam.

Der Sächsische Staatspreis 2010 würdigt Bestandsobjekte, die vorbildhaft saniert oder baulich erweitert worden sind. Bauwerke und Anlage des Wasserbaus haben einen sehr engen Bezug zu ihrer Umgebung und nehmen deshalb mit ihrer Gestaltung unmittelbar Einfluss auf die sie umgebende Natur. Geehrt wurden vor allem Vorhaben, die eine Lösung für den Erhalt historisch bedeutender Bauwerke im Einklang mit den technischen und gesellschaftlichen Anforderungen heute und in der Zukunft bieten. Neben Bauherren wurden Planer und Bauunternehmen von der sächsischen Staatsregierung ausgezeichnet, die in vorbildlicher Weise zusammengearbeitet haben.

Lange Planung erfolgreich abgeschlossen

Die Talsperre Muldenberg ist ein herausragendes Bauwerk aus den 20er Jahren, bei dessen Ertüchtigung SPIEKERMANN AG und die ausführenden Unternehmen auf angemessene Weise die Brücke zwischen einer Modernisierung für zukünftige Generationen und dem Respekt vor den Leistungen vergangener Zeiten geschlagen haben. Bereits 1999 hat SPIEKERMANN AG den ausgelobten Ideenwettbewerb für das Sanierungskonzept der Talsperre gewonnen. Das Konzept stellt sicher, dass das Bruchsteinmauerwerk der Staumauer trotz moderner technischer Ansprüche an die Modernisierungsmaßnahmen erhalten sowie erlebbar bleibt und die Mauerkrone für die Öffentlichkeit begehbar wird. Auf diesem Entwurf aufbauend, war die SPIEKERMANN AG im Weiteren für die Sanierung der Hochwasserüberlaufkrone und der Stahlbetondichtwand zuständig. Während der gesamten Bausphase begleitete das Unternehmen die Arbeiten.

Die zwischen 1920 und 1925 errichtete Talsperre wurde von 2001 bis 2007 erneuert, ohne dass dabei der Denkmalschutz vernachlässigt worden ist, teilte das Innenministerium des Landes mit. Der Beitrag zeige, dass unterschiedliche Ansprüche an Bauwerke doch zu einem guten architektonischen Ergebnis zusammengeführt werden können.

Sie haben Fragen, benötigen weiteres Material oder wollen ein persönliches Gespräch mit dem Vorstand der SPIEKERMANN Gruppe vereinbaren? Bitte sprechen Sie uns an.


Web: http://www.spiekermann.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Florian Riener (Tel.: 0531/3873318), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 410 Wörter, 3259 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: SPIEKERMANN AG Consulting Engineers


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SPIEKERMANN AG Consulting Engineers lesen:

SPIEKERMANN AG Consulting Engineers | 28.10.2011

Stabile Netze dank Wasserkraft

Düsseldorf, im Oktober 2011 – Das Umweltbundesamt hat die Spiekermann AG Consulting Engineers mit der Erstellung eines Fachgutachtens beauftragt. Thema sind ausgewählte Aspekte der Wasserkraftnutzung für die Netzstabilität. Gemeinsam mit der Fak...
SPIEKERMANN AG Consulting Engineers | 26.10.2011

Spiekermann mit neuer Vertriebsleitung

Düsseldorf, im Oktober 2011 – Seit August hat Diplom-Ingenieur Walther Hensel bei Spiekermann die Vertriebsleitung übernommen. Als Mitglied der Geschäftsleitung wird er neue Geschäftsfelder erschließen sowie die neue strategische Ausrichtung ve...
SPIEKERMANN AG Consulting Engineers | 06.10.2011

Spiekermann: Immer in Bewegung

Düsseldorf, im Oktober 2011 – „Kreativität ist menschlich“ – das Motto von Spiekermann war auch beim großen Sommerfest der Belegschaft wegweisend. Ein Großteil der Mitarbeiter war dabei, um am letzten Septemberwochenende die thüringische Lan...