info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Nanotec Electronic GmbH & Co. KG |

Nanotecs neue Plug & Drive Motoren der Serie PD4-N sind prädestiniert für dezentrale Aufgaben

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Hohe Laufruhe durch dspDrive und ClosedLoop, dezentrale Ablaufsteuerung direkt im Motor


Landsham, den 30. November 2010 – Auf großes Interesse seitens der Industrie stießen auf der SPS/IPC/DRIVES 2010 die PD4-Modelle der Plug & Drive-Baureihe, welche die Nanotec Electronic GmbH & Co. KG dort zum ersten Mal präsentierte. Die Motoren richten sich an Unternehmen, die eine preisgünstige und flexible Anbindung in der Maschine benötigen. Mittels der dspDrive-Technologie laufen die kompakten Motoren besonders ruhig. Zu den weiteren wichtigen Eigenschaften zählen ein CANopen-fähiger, integrierter Controller, der seine Vorteile bei dezentralen Automatisierunglösungen ausspielt, ein funktionierender ClosedLoop-Betrieb sowie die einfache Konfiguration über die auf Windows basierende Software NanoPro.

Bei den PD4-Modellen handelt es sich um die konsequente Weiterentwicklung der erfolgreichen Plug & Drive Motorenserie von Nanotec. Die Motoren integrieren bereits eine Positioniersteuerung und einen Encoder. Im Vergleich zu einer Lösung mit externem Controller entfällt hier ein großer Teil des Verdrahtungsaufwands, da nur noch die Leistungsversorgung und die Feldbusschnittstelle verdrahtet sind. Weitere Sensoren und Aktoren lassen sich an die zusätzlichen Ein- und Ausgänge des Motors anschließen.

dspDrive für ruhigen Lauf

In der neuesten Generation der Nanotec-Hardware wird der Strom im Motor nicht mehr durch einen integrierten Baustein, sondern direkt durch einen digitalen Signalprozessor mit dem dspDrive ®-Verfahren geregelt. Gegenüber handelsüblichen ICs, die sowohl die Strommessung in der Wicklung als auch die Vorgabe des Sollstroms nur mit 6 oder 8 Bit auflösen, kann mit dem neuen dspDrive die gesamte Regelung mit einer Auflösung von 12 Bit durchgeführt werden.



Die Parameter des PI-Stromreglers können sowohl an den Motor als auch drehzahlabhängig vom Benutzer angepasst werden. Der Vorteil liegt in einem sehr ruhigen, resonanzarmen Lauf mit sinusförmigem Stromverlauf in den Wicklungen.

Im ClosedLoop-Modus verhalten sich die Plug & Drive Motoren der PD-Serie durch die feldorientierte Regelung wie Servomotoren. Im Gegensatz zu der beim Schrittmotor bisher üblichen Nachregelung der Position wird dabei das Statormagnetfeld wie bei einem Servomotor über den Drehgeber geregelt. Die klassischen Schrittmotorgeräusche und Resonanzen verschwinden, der Motor kann bis zu seinem maximalen Drehmoment keine Schritte mehr verlieren. Insbesondere bei Drehzahlen bis 1500 U/min bzw. Drehmomenten bis 10 Nm ist der sinuskommutierte Schrittmotor eine kostengünstige Alternative zu herkömmlichen Servosystemen, da im Gegensatz zu diesen oft ein Direktantrieb ohne Getriebe möglich ist.

Im Controller hinterlegte Ablaufprogramme

Mit der bedienerfreundlichen Windows-Software NanoPro für die Ansteuerung über die RS485-Schnittstelle kann der Kunde selbst ohne Programmierkenntnisse komplexe Achsbewegungen erstellen und testen. Neben den Bewegungsabläufen lassen sich bequem Maschinenparameter wie z.B. Spindelsteigung oder Getriebeuntersetzung und Motorparameter wie z.B. der Mikroschrittmodus über die Software eingestellen. Nach der Konfiguration können die im PD4-N gespeicherten 16 Bewegungsprofile dann über 6 Eingänge durch externe Signale gesteuert werden, was eine kostengünstige und flexible Anbindung in der Maschine gestattet
.
Für die Programmierung umfangreicher Ablaufsteuerungen steht NanoJ easy zur Verfügung. Das Abfragen und Setzen digitaler I/Os und der Zugriff auf alle Parameter der Bewegungsprogramme in Verbindung mit Variablen, Schleifen, mathematischen Funktionen und allem anderen, was eine vollwertige Hochsprache auszeichnet, macht aus dem Schrittmotorcontroller einen vollwertige Gerätesteuerung. Auch für die Ansteuerung über CANopen steht mit NanoCAN eine komfortable Inbetriebnahmesoftware zur Verfügung. Durch die Unterstützung des interpolated mode nach DS402 können die Plug & Drive Motoren für leistungsfähige CNC-Applikationen unter CANopen eingesetzt werden.

Plug & Drive Motoren

Die Plug & Drive Motoren mit integriertem Controller eignen sich ideal für wirtschaftliche Antriebslösungen, bei denen es auf Geschwindigkeit und genaue Positionierung ankommt. Aufgrund ihrer kompakten Bauweise sind sie platzsparend einsetzbar und kompatibel mit Standard-Schrittmotoren. Durch die optionale Ausführung in IP65 ist auch der Einsatz unter schwierigen Umgebungsbedingungen möglich.



Technische Daten:
Betriebsspannung: 12-48 V
Haltemoment: 0,5-3 Nm

Ansprechpartner für die Presse:

Stefanie Schneider
Tel.: ++49-89-900686-37
Fax: ++49-89-900686-50
Email: stefanie.schneider@nanotec.de
www.nanotec.de

Über Nanotec
Die Nanotec GmbH & Co. KG, Landsham bei München, zählt zu den führenden Herstellern von Motoren und Steuerungen für hochwertige Antriebslösungen. Seit 1991 am Markt, bietet das Unternehmen ein breit gefächertes Programm, das sich durch eine durchdachte Konstruktion und strikte Qualitätskontrolle auszeichnet. Die Zertifizierung nach dem neuesten Standard ISO 9001:2008 durch den TÜV Management Service dokumentiert diese Qualität. Nur selten kann ein Standardmotor oder eine Leistungselektronik "out-of-the-box" benutzt werden. Deshalb bietet Nanotec schon bei relativ kleinen Stückzahlen kundenspezifische Ausführungen an und entwickelt mit seinen Ingenieuren optimale und individuelle Lösungen. Durch In-House Konfektionierung am Firmensitz in Landsham bei München und eine umfassende Lagerhaltung sind wir in der Lage, flexibel und schnell auf Kundenwünsche zu reagieren.








Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stefanie Schneider, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 597 Wörter, 4868 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Nanotec Electronic GmbH & Co. KG lesen:

Nanotec Electronic GmbH & Co. KG | 04.11.2010

Nanotec bringt mit N10 einen feldbusfähigen Motorcontroller der neuen Generation auf den Markt

Gute Laufeigenschaften, Schnelligkeit und ein effizientes Energieverhalten standen neben einem zukunftsträchtigen Softwarekonzept bei der Entwicklung der N10 Controller im Vordergrund. Die auf dem CANopen-Standard DSP402 basierende Steuerung unters...