info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Intemyo |

Der Dornröschenschlaf von erfolgreichen Change-Management

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 1)


Erfolgreiche Veränderung ist kein Zufall, sondern eine Herangehensweise


Ein Veränderungsprozess ist durch sechs Stufen, die jedes Unternehmen und deren Mitarbeiter durchlaufen muss, gekennzeichnet. \r\n

Ein Veränderungsprozess ist durch sechs Stufen, die jedes Unternehmen und deren Mitarbeiter durchlaufen muss, gekennzeichnet.

Die erste Stufe ist die Abwehr. Diese Stufe bezeichnet den Widerstand, die alltägliche Routine zu verlassen und eine grundlegende Neuerung herbeizuführen. Unternehmen und Mitarbeiter auf dieser Stufe werden häufig als nicht belehrbar angesehen, da sie sich gegen Innovationen und die Korrektur bisheriger Fehlstellungen im Arbeitsablauf oft rigide wehren. Durch ein Coaching erreichen die Beteiligten die zweite Stufe der Bewusstmachung. Eine aktive Auseinandersetzung mit dem bevorstehenden Veränderungsprozess ist sowohl für sie als auch für motivierte, aufgeschlossene Kollegen wichtig.

Auf dieser Stufe wird die Absicht Veränderungen durchzuführen manifestiert.

Die dritte Stufe dient der Vorbereitung der Veränderungsmaßnahme. Dies Stufe ist als erstes Ausprobieren der Planungen zu sehen. Die Entscheidung für eine klare Verhaltenskorrektur ist gefallen. Diese Stufe ist kürzer als die vorhergehenden, weil die Mitarbeiter begierig sind, den Prozess aktiv zu beginnen.

Die vierte Stufe des Handelns ist die aktivste von allen. Der hohe Aufwand, der in dieser Phase nötig wird, birgt die Gefahr eines Rückfalls auf die erste Stufe der Abwehr. Unter Umständen werden die Mitarbeiter durch die geforderte Leistung abgeschreckt und verfallen in alte Verhaltensmuster zurück.

Gegebenenfalls wird die Stufe fünf des Dranbleibens erst nach einem zweiten Durchlauf erreicht.

Diese Phase kennzeichnet die Willensstabilisierung. Der Veränderungsprozess wird auch gegen innere Widerstände fortgesetzt. Die Mitarbeiter motivieren sich gegenseitig und überstehen so kleinere Einbrüche. Ein Video finden Sie unter www.intemyo.de

Erst bei Erreichung der sechsten Stufe der Stabilisierung ist sichergestellt, dass der Veränderungsprozess vollzogen ist und keine Gefahr besteht, auf eine Abwehrhaltung zurückzufallen. Der Prozess ist geglückt.

Selbst die in Abwehr befindlichen Teammitglieder werden durch das Veränderungscoaching direkt angesprochen und in das Modell miteinbezogen. Die einkalkulierten Rückfälle erhöhen die Bereitschaft der Mitarbeiter maßgeblich. Das Veränderungscoaching oder Change-Management-Coaching verhilft allen Unternehmen zu einem erfolgreichen Veränderungsprozess und stabilisiert Innovationen nachhaltig.

Die Begleitung von Veränderungsprozessen durch das zielgerichtete Change-Management-Coaching gehören zu den Spezialgebieten der Firma Intemyo, die unter der Leitung von Attila Réti steht. Réti selbst verfügt über langjährige Erfahrung als Coach und im Managementbereich. Er ist ein Experte, in der Durchführung von leistungs- und ergebnisorientierten Veränderungsprozessen.

Weitere Informatinen erhalten Sie unter www.intemyo.de

Oder als Video direkt unter http://www.intemyo.de/fuehrungskraefte-coaching/change-management-coaching.html


Intemyo
Attila Reti
Sebastiansring 84
76863
Herxheim
a.reti@intemyo.de
07276-964009
http://www.intemyo.de


Web: http://www.intemyo.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Attila Reti, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 354 Wörter, 3168 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Intemyo lesen:

Intemyo | 01.02.2011

Unternehmen profitieren von verschärften Wettbewerbsbedingungen

Gerade in der heutigen Zeit müssen kleine und mittelständische Unternehmen an allen Ecken und Enden sparen! Leider gehen diese Sparmaßnahmen oft zu Lasten des Personalmanagements. Viele administrative Aufgaben müssen aus wirtschaftlichen Grün...
Intemyo | 01.02.2011

Mitarbeiterführung ist ein immer brisanter werdendes Thema!

Ein sehr zentraler Punkt in der Mitarbeiterführung ist nach wie vor das gekonnte Führen von Mitarbeitergesprächen. Dieser Tatsache ist sich auch Herr Maier, Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens, bewusst. Seine Mitarbeite...
Intemyo | 11.01.2011

Hohe Dienstleistungsqualität lässt Unternehmen im Coachingmarkt wachsen!

Gerade im heutigen Coachingdschungel ist es für viele Führungskräfte oder Unternehmer oftmals schwierig einen geeigneten Coach für das eigene Unternehmen zu finden. Herr Weber, Unternehmer eines mittelständischen Unternehmens mit 700 Mitarbeiter...