info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
VLEXsolutions AG |

VLEXgroup stellt auf der Bau 2011 mit VlexPlan erste Branchenlösung für das Objekt- und Bauelementegeschäft vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Die VLEXgroup, Spezialist für betriebswirtschaftliche Komplettlösungen auf Basis modernster Webarchitektur, präsentiert auf der Fachmesse "Bau 2011" auf dem E/D/E Messestand 308 in Halle C4 ihre jüngste Neuentwicklung VlexPlan. ...

Die VLEXgroup, Spezialist für betriebswirtschaftliche Komplettlösungen auf Basis modernster Webarchitektur, präsentiert auf der Fachmesse "Bau 2011" auf dem E/D/E Messestand 308 in Halle C4 ihre jüngste Neuentwicklung VlexPlan. Die zentrale Business Plattform für die Türen-, Zargen- und Beschläge-Industrie, den Handel mit Bauelementen und das Objektgeschäft wurde in Zusammenarbeit mit führenden Branchenvertretern entwickelt, um die elektronische Kommunikation zwischen den beteiligten Akteuren zu vereinheitlichen und die bislang aufwandsintensive Ausschreibungs-, Konfigurations-, Angebots- und Auftragsabwicklung nachhaltig zu vereinfachen.

Die alle zwei Jahre stattfindende Fachmesse ist die weltweit wichtigste Informations- und Kommunikationsplattform für Bauplanung, Architektur, Bau-Materialien und Systeme. Mehr als 1.900 Aussteller aus 40 Ländern und über 200.000 Besucher werden zur Bau 2011 erwartet, die vom 17. - 22. Januar 2011 in den Münchener Messehallen stattfindet.

Live-Demo von VlexPlan auf der Bau 2011
Mit VlexPlan hat die VLEXgroup eine zentrale Business Plattform für gesamte Prozesskette im Objektgeschäft entwickelt, die sowohl Objekteure sowie die Händler und Hersteller von Bauelementen als auch - in einer nächsten Projektphase - Architekten und Handwerker adressiert. VlexPlan gibt den Projektbeteiligten ein Höchstmaß an Transparenz in Bezug auf Konfigurationen, Änderungen, Bestellungen und Montagen und ermöglicht eine effektive Planung, Überwachung und Steuerung sämtlicher projektrelevanter Prozesse. Durch den einheitlichen Kommunikationsstandard können zudem unnötige Kostentreiber wie Mehrfacherfassungen, Nachbearbeitungen und unvollständige Dokumentationen eliminiert, die elektronischen Datenflüsse automatisiert und die Durchlaufzeiten für die Bau- und Sanierungsprojekte deutlich verkürzt werden. VlexPlan bildet den gesamten Beschaffungsprozess samt einer übersichtlichen Status- und Änderungsverwaltung ab. Sämtliche Belege, Dokumente und Verknüpfungen, die während des Beschaffungsprozesses erzeugt werden, hinterlegt das System in Form einer aktuellen Belegkette - für die Beschaffungsanfrage, das Angebot, den Auftrag als auch für die Bestellung. Neben einem regelbasierten Produktkonfigurator und einem leicht bedienbaren Projekt- und Planungswerkzeug umfasst die Lösung auch ein durchgängiges Dokumentenmanagement für die Einbindung von Bauplänen, Leistungsverzeichnissen, Preisblättern oder Verträgen.

Die neuen VlexPlan Highlights
Zur Bau 2011 wird das aktuelle VlexPlan Release 1.5 vorgestellt. In der neuen Version wurde unter anderem die Projektdarstellung und das Projekthandling durch eine Ein-, Ausblendfunktion bei der Strukturanzeige sowie durch weitere Filter- und Suchfunktionen verbessert. Die Erweiterung der Statusanzeigen sorgt für eine höhere Prozesstransparenz und mehr Sicherheit in der Projektabwicklung. Auch eine Im- und Exportfunktion für standardisierte Excel-Türlisten steht nun zur Verfügung. Im ersten Quartal 2011 wird VlexPlan über eine Business-Portal-Plattform, die zur Zeit als Inhouse-Lösung erhältlich ist, ebenfalls als Web-basierte onDemand-Lösung im SaaS- (Software-as-a-Service) bzw. Mietbetrieb für den mobilen und standortunabhängigen Zugriff angeboten.

VlexPlan live erleben:
Auf der Bau 2011 haben Messe-Besucher erstmals die Gelegenheit, sich am Demo-Point der VLEXgroup die neue Lösung im Live-Betrieb präsentieren zu lassen. Weitere Informationen zur Lösung und zum Unternehmen erhalten Interessenten unter www.vlexplan.com.


VLEXsolutions AG
Anja Wehrfritz
Albert-Schweitzer-Straße 16
95326 Kulmbach
+49 (0) 9221- 895 11-00

www.vlexplus.com



Pressekontakt:
trendlux pr GmbH
Petra Spielmann
Oeverseestraße 10-12
22769
Hamburg
ps@trendlux.de
+49 (0) 40-800 80 990-0
http://www.trendlux.de


Web: http://www.vlexplus.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Petra Spielmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 443 Wörter, 3870 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von VLEXsolutions AG lesen:

VLEXsolutions AG | 25.10.2010

Lotter Gruppe optimiert Onlinekatalogsystem mit scireum und der VLEXgroup

Seit September 2010 sind die Großhändler Gebrüder Lotter KG, Ludwigsburg, und die Bornaer Lotter Metall GmbH & Co. KG in der Lage, ihren Kunden per Onlinekatalog mit weit über 10.000 Katalogseiten direkten Zugriff auf eine deutlich größere Ausw...
VLEXsolutions AG | 07.10.2010

Live-Premiere von VlexPlan auf dem E/D/E "Branchentreff total" war voller Erfolg

Die neueste Software-Entwicklung "VlexPlan" der VLEXgroup gab auf der Leipziger Hausmesse des E/D/E erfolgreich ihr Marktdebüt. Die Business Plattform für den Bauelementehandel und das Objektmanagement traf als erste Standardlösung den Nerv der Br...
VLEXsolutions AG | 21.09.2010

Wohnmöbelhersteller Signet mietet Varianten-ERP VlexPlus

Die Signet Wohnmöbel GmbH & Co. KG, Hersteller hochwertiger Design-Möbel aus Hochstadt am Main, hat sich für die Ablösung des nicht mehr anforderungsgerechten Altsystems durch die Java- und Internet-basierten ERP-Komplettlösung VlexPlus der VLEX...