info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Career-Journal.com |

Webinar "Burnout - Wenn Körper und Seele streiken"

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


15. Dezember von 17-18 Uhr | Teilnahme kostenfrei


Seit geraumer Zeit wird in den Medien immer häufiger ‚Burnout’ thematisiert, denn die Zahl der betroffenen Menschen steigt ständig - sowohl im Berufsleben als auch schon davor während des Studiums. Der Weg in den Burnout und der Zustand an sich ist jedoch für viele Betroffene nach wie vor unklar. Vor diesem Hintergrund und auf der Grundlage eigener Erfahrungen beschreibt die Burnout-Beraterin Marie-Luise Roters im Webinar „Burnout – Wenn Körper und Seele streiken“ am 15. Dezember von 17-18 Uhr Phasen des Burnouts, zeigt Wege aus dem Burnout auf und stellt verschiedene Präventionsansätze vor.

Seit geraumer Zeit wird in den Medien immer häufiger ‚Burnout’ thematisiert, denn die Zahl der betroffenen Menschen steigt ständig - sowohl im Berufsleben als auch schon davor während des Studiums. Der Weg in den Burnout und der Zustand an sich ist jedoch für viele Betroffene nach wie vor unklar. Vor diesem Hintergrund und auf der Grundlage eigener Erfahrungen beschreibt die Burnout-Beraterin Marie-Luise Roters im Webinar „Burnout – Wenn Körper und Seele streiken“ am 15. Dezember von 17-18 Uhr Phasen des Burnouts, zeigt Wege aus dem Burnout auf und stellt verschiedene Präventionsansätze vor.

„Burnout ist die Folge von Stress“ - eine weit verbreitete Sicht auf das Phänomen Burnout, die so nicht korrekt ist. Stress ist ein Aspekt, denn tatsächlich kann in einer lang andauernden Belastungssituation der Einstieg in den Burnout liegen.
Fragt man allerdings Betroffene, so wird deutlich, dass eine ständige hohe Arbeitsbelastung dann wirklich krank macht, wenn keine Anerkennung der Leistung erfolgt.

„Wertschätzung, sowohl des Menschen als auch seiner Leistungen, wird in unserer heutigen, schnellen Zeit nicht mehr gegeben“, kritisiert Marie-Luise Roters. „Im Bemühen Wertschätzung zu erhalten, werden andere Bedürfnisse zurückgestellt. Das geschieht auf subtile Weise; für den Betroffenen selbst und das Umfeld zunächst kaum wahrnehmbar. Dem folgen der Rückzug, häufig Krankheiten und in der letzten Stufe – in den meisten Fällen - die Depression.“

Um den Weg in den Burnout zu verhindern oder zu unterbrechen - also präventiv zu handeln - ist zunächst Wissen über die einzelnen Stufen erforderlich.
Darüber hinaus ist es wichtig das Miteinander zu stärken – ob in der Arbeitswelt, der Ausbildung oder auch im familiären, privaten Umfeld.

In diesem Sinn sind die Begriffe Verhaltens- und Verhältnisprävention zu verstehen:

- Der einzelne Mensch kann sein individuelles Verhalten, durch Erlangung neuer Kompetenzen ändern.
- Die Organisation / Gesellschaft kann eine Atmosphäre (Verhältnisse) schaffen, in der die Menschen und ihre Leistungen wertgeschätzt werden.

Marie-Luise Roters wird im Webinar am 15. Dezember von 17-18 Uhr auf diese Punkte eingehen und gleichzeitig auch aus eigener Erfahrung berichten, denn sie war über 25 Jahre in verschiedenen Unternehmen in Strategieplanung, Organisationsentwicklung und Kundenmanagement tätig, bevor sie, im Herbst 2007, selber den Burnout und die Folgen durchlebte.

Teilnehmer des Webinars melden sich im Vorfeld über einen Link kostenfrei mit einem Alias zu dem Webinar an.
Für die Teilnahme an den Webinaren benötigen User lediglich einen Webbrowser, den Adobe Flash® Player und einen aktivierten Lautsprecher an ihrem Computer. Eine persönliche Registrierung ist nicht notwendig.

Weitere Informationen unter http://www.Career-Webinars.com
Der direkte Link zum Webinar lautet: http://www.career-journal.com/de/28.html?infoView=26912


Weitere Webinar-Termine 2010/2011:

13.12.2010 | 17-18 Uhr: Mobbing - der versteckte Terror (Direktlink: http://www.career-journal.com/de/28.html?infoView=26845)
15.12.2010 | 17-18 Uhr: Burnout - Wenn Körper und Seele streiken (Direktlink: http://www.career-journal.com/de/28.html?infoView=26912)
17.01.2011 | 18-19 Uhr: Woran erkennt man einen attrkativen Arbeitgeber? (Direktlink: http://www.career-journal.com/de/28.html?infoView=26907)
18.01.2011 | 17-18 Uhr Selbstmarketing

Weitere Informationen und Event-Beschreibungen unter http://webinar.career-journal.com.


Über Career-Journal.com
Das Career-Journal.com ist ein weltweites Nachrichten- und Karriere-Portal für Studierende und Absolventen und sorgt für mehr Transparenz auf dem globalen Arbeitsmarkt. Täglich aktuelle Nachrichten sowie Audio- und Video-Podcasts rund um Arbeitsmarkt und Karriereplanung, wöchentliche NewsLetter, eine virtuelle JobWall und Webinare helfen, einen Überblick im Dschungel der weltweiten Karrieremöglichkeiten zu behalten. Darüber hinaus stehen internationale Lohnrechner, Terminkalender, eine Datenbank mit weltweiten Stellenbörsen und mehr als 11.000 internationalen Hochschulen, Weiterbildungs- und Stipendienanbietern sowie Buchempfehlungen und eBooks zum Download als täglich verfügbare Informationen kostenfrei zur Verfügung.

http://www.Career-Journal.com

Web: http://www.career-journal.com/de/28.html?infoView=26912


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Melanie Vogel (Tel.: 0163-8452210), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 545 Wörter, 4376 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Career-Journal.com lesen:

Career-Journal.com | 16.09.2010

Career-Week vom 15.-19. November im Career-Journal.com

In der Zeit vom 15.-19. November 2010 bietet das internationale Nachrichten- und Karriere-Portal Career-Journal.com eine virtuelle Career-Week an. An jedem Abend von 18-19 Uhr werden in Webinaren Themen rund um "Karriereplanung und Berufseinstieg" be...