info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Cortent Kommunikation AG |

Online-Adventskalender macht Kindern Lust auf Weihnachts-Lieder

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Crespo Foundation startet am 1. Dezember mit 24 klingenden Türchen im Internet -Lieder aus vielen Kulturkreisen


Crespo Foundation startet am 1. Dezember mit 24 klingenden Türchen im Internet -Lieder aus vielen Kulturkreisen Mit einem Online-Adventskalender der besonderen Art sollen in diesem Jahr Kinder und ihre Eltern für das Singen von Winter-Liedern und Weihnachts-Liedern begeistert werden. ...

Mit einem Online-Adventskalender der besonderen Art sollen in diesem Jahr Kinder und ihre Eltern für das Singen von Winter-Liedern und Weihnachts-Liedern begeistert werden. Die Crespo Foundation und die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt /Main starten am heutigen 1. Dezember unter der Internetadresse www.primacanta-adventskalender.de mit einem klingenden Adventskalender, der die Freude am Singen und Zuhören in der Vorweihnachts-Zeit unterstützen soll. Motto: Sing mit! Hinter jedem Türchen ein Lied.

Für das Angebot wurden traditionelle Lieder von Sanges-Profis und Nachwuchs-Sängern neu aufgenommen. Aber auch Lieder aus anderen Ländern und Kulturkreisen, die sich mit dem Winter und seinen Festen beschäftigen, bereichern das Programm.

Auf der Website www.primacanta-adventskalender.de kann man Lieder anhören und kostenlos herunterladen - ebenso wie ein Singalong zum Mitsingen und das Notenblatt mit vollständigem Text und Akkord-Symbolen. Jeden Morgen um 8:20 Uhr erklingt das Lied des Tages im Hessischen Rundfunk in der Sendung hr2 Mikado. Geschmückt wird der Internetauftritt von einem Winter-Wimmelbild, das die bekannte Grafikerin und Illustratorin Rotraut Susanne Berner zur Verfügung gestellt hat.

Der Internet-Adventskalender ist eine Initiative im Rahmen des Projektes "Primacanta - Jedem Kind seine Stimme". Die Crespo Foundation und die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt möchten über die Weiterbildung von Grundschul-Lehrern und -Lehrerinnen ermöglichen, dass jedes Kind am Ende der Grundschulzeit von sich sagen kann: Ich kann singen - und das stimmt dann auch. Dabei kommt mit dem "Aufbauenden Musikunterricht" ein von führenden Musikpädagogen entwickeltes Konzept zum Einsatz. Primacanta fördert vor allem durch den frühen Ansatz in der Grundschule und die Konzentration auf die Entwicklung des wichtigsten Instruments, der eigenen Singstimme, die Entdeckung und Entfaltung der eigenen Musikalität. Das Projekt wird vom Institut für Musikpädagogik an der HfMDK Frankfurt am Main unter Leitung von Prof. Dr. M. Spychiger wissenschaftlich begleitet und evaluiert.

Veranstaltungshinweis für 6.12.2010

Am 6. Dezember veranstaltet die Crespo Foundation an der Hauptwache in Frankfurt/Main ein Adventslieder-Singen: Alle Bürger sind aufgefordert, ihre Lieblingslieder der Advents-, Winter- und Weihnachtszeit vorzutragen. Sie werden dabei unterstützt von den Primacanta-Klassen. Alle Sängerinnen und Sänger können sich bzw. ihr Lieblings-Lied auch in das große Liederbuch eintragen, das dort am Primacanta-Nikolaushäuschen ausliegen wird. Außerdem winkt jedem guten Sänger ein Lebkuchen!

Kontakt
Adventskalender: Ruth Wachinger, info@primacanta-adventskalender.de
Primacanta/Crespo Foundation: Annette Marke, Tel. 069 - 271 07 95 20, annette.marke@crespo-foundation.de

www.primacanta.de, www.crespo-foundation.de




Cortent Kommunikation AG
Nicole Santos
Clemensstr. 3
60487 Frankfurt
069 5770300-61

www.cortent.de



Pressekontakt:
Crespo Foundation
Ruth Wachinger
Domplatz 3
60311
Frankfurt
info@primacanta-adventskalender.de
069 ? 271 07 95 20
http://www.primacanta.de, www.crespo-foundation.de


Web: http://www.cortent.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ruth Wachinger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 381 Wörter, 3218 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema