info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Juniper Networks |

Juniper Networks erweitert seine führende Security Services Gateway-Reihe und spricht auch kleine bis mittlere Rechenzentren an

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


SRX1400 Services Gateway schützt 10 Gbps-Netzwerke mit skalierbaren integrierten Security Services


SRX1400 Services Gateway schützt 10 Gbps-Netzwerke mit skalierbaren integrierten Security Services München, 1. Dezember 2010 - Juniper Networks (NYSE: JNPR) gibt heute bekannt, dass die SRX1400, das neueste Mitglied der führenden SRX-Produktfamilie, ab sofort verfügbar ist. ...

München, 1. Dezember 2010 - Juniper Networks (NYSE: JNPR) gibt heute bekannt, dass die SRX1400, das neueste Mitglied der führenden SRX-Produktfamilie, ab sofort verfügbar ist. Die SRX1400 ist ein konsolidiertes Security Services Gateway und ideal für die Absicherung der Rechenzentrumsumgebungen kleinerer bis mittelgroßer Unternehmen, von Service Providern sowie mobilen Anbietern geeignet.

"Die SRX1400 unterstützt Unternehmen nicht nur dabei, ihre mittelgroßen Rechenzentren auf 10Gbps zu migrieren, sondern auch die dabei entstehenden Kosten zu senken", sagt Doug Murray, Senior Vice President und General Manager, High-End Security Systems Business Unit bei Juniper. "Die SRX1400 konsolidiert mehrere Sicherheitsfunktionen, einschließlich der neuen AppSecure Security-Applikation, in einem Single Services Gateway. Dabei bietet sie die Flexibilität, jederzeit Bandbreite und Services höher skalieren zu können."

Für mobile Service Provider ist die SRX1400 eine kostengünstige Lösung, die skalierbare Security für ihre Core-Netzwerke liefert und sie vor einer Vielzahl an Attacken und unauthorisierten Zugriffsversuchen auf ihre kritische Infrastruktur inklusive der Internetverbindung auf dem Gi Interface, Roaming-Exchange sowie Signaling Networks schützt. Mit ihren getrennten Kontroll- und Daten-Planes kombiniert die SRX1400 Carrier-Class-Elastizität mit fortgeschrittenen Überprüfungs- und Schutzfähigkeiten, die dediziert für mobile Netzwerke und Applikationen entwickelt wurden.

Die SRX1400 vereinfacht das Management und die Konfiguration multipler Security Services über ein integriertes Single-Security Richtlinien- und Geräte-Managementsystem. Mit einer hervorragenden eingebauten 1 und 10 GbE Port-Dichte sowie Raum für Erweiterungen nutzt das modulare Design der SRX1400 die austauschbaren Karten aus der SRX3000-Reihe und bietet damit Investitionsschutz und eine vereinfachte Ersatzteilhaltung.

"Wir freuen uns, daß die High-End SRX-Produktlinie durch die SRX1400 erweitert wird", sagt Bryan Miles, Director of Networking bei Station Casinos. "Die Skalierbarkeit der Security-Services in einem kleinen Formfaktor ist sehr gut für unsere kleineren Rechenzentren geeignet. Darüber hinaus erleichtern uns die einheitlichen Richtlinien, das Betriebssystem und die Hardware-Module unserer bereits installierten SRX 3K"s den Betrieb und senken unsere Kosten."

Die SRX1400 konsolidiert mehrere Security-Services und -Funktionen in einem einzigen kompakten System durch die enge Integration der Konfiguration sowie des Security-Richtlinien- und Geräte-Managements dieser Services innerhalb des Junos-Betriebssystems. Die Security-Services für Rechenzentren, Unternehmen und Service Provider beinhalten: Stateful Inspection von IPv4, IPv6, Streams Control Transmission Protocol, IPsec VPN, SSL Entschlüsselung, IP und GTP hardwareunterstützte Qualitätssicherung, dynamisches und virtuelles Routing, AppSecure, Network Address Translation und Application Level Gateways für IPv4 und v6, SCTP und GTP Protokolle.

Die SRX1400 ist ab sofort mit einem Einstiegspreis von 30.000,- US-$ verfügbar.

Für weitere Informationen über die Lösungen von Juniper, wenden Sie sich bitte an folgende Stellen:

- Juniper Security Portal - www.juniper.net/security
- Juniper Online Newsroom - www.juniper.net/press
- Junipers Social Channels - www.juniper.net/social




Juniper Networks
Charlotte Schnitzenbaumer
Oskar-Schlemmer-Straße 15
80807 München
089 / 20301200

http://www.juniper.net/de



Pressekontakt:
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929
München
corinna_voss@hbi.de
089 / 99 38 87 30
http://www.hbi.de


Web: http://www.juniper.net/de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Corinna Voss, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 422 Wörter, 3698 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Juniper Networks lesen:

Juniper Networks | 28.07.2011

Juniper Networks Reports Preliminary Second Quarter 2011 Financial Results

SUNNYVALE, Calif., July 27, 2011 - Juniper Networks (NYSE: JNPR) today reported preliminary financial results for the three and six months ended June 30, 2011, and provided its outlook for the three months ending September 30, 2011. Net revenues f...
Juniper Networks | 14.07.2011

Juniper Networks besetzt wichtige Positionen im Operation Team

München, 14. Juli 2011 - Juniper Networks (NYSE: JNPR) gibt heute die Einstellung von zwei neuen Mitarbeitern in Schlüsselpositionen bekannt. Bask Iyer wurde zum Senior Vice President sowie Chief Information Officer (CIO) und Martin J. Garvin zum S...
Juniper Networks | 24.06.2011

JUNIPER NETWORKS AND ONLIVE PARTNER TO DELIVER INSTANT ACCESS TO ANY APPLICATION, ANYWHERE, ON ANY DEVICE

SUNNYVALE & PALO ALTO, Calif. - June 24, 2011 - Juniper Networks (NYSE: JNPR) and OnLive, Inc., the pioneer of on-demand, instant-play video games and applications, today announced they are entering into a strategic partnership under which Juniper wi...