info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TimoCom Soft- und Hardware GmbH |

Die TimoCom Transportbarometer-App

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Das Transportbarometer stellt die aktuelle Angebots- und Nachfragesituation von Fracht- und Laderaumkapazitäten auf dem europäischen Straßen-Transportmarkt dar. So können beispielsweise Disponenten vom Büro aus einschätzen, wie die momentane Fracht- und Laderaumsituation in anderen Ländern ist. Dadurch können Unternehmen besser auf Preisschwankungen reagieren und insgesamt ihre Disposition besser planen. Dank der großen Aussagekraft ist das Transportbarometer das beste Argument bei Preisverhandlungen.

Warum es die Transportbarometer-App gibt
Die Idee, eine Transportbarometer-App zu entwickeln, war eine logische Konsequenz aus der täglichen Arbeit von TimoCom. „Der Wettbewerb im Transport- und Logistikmarkt wird immer härter. Da heißt es, schnell auf die aktuelle Marktlage reagieren und punktgenau argumentieren, um sich die besten Preise zu sichern. Das Handy ist heutzutage ständiger Begleiter und jetzt ist auch das Transportbarometer von TimoCom immer und überall dabei“, freut sich Marcel Frings, Chief Representative vom TimoCom.

Marktlage im Blick behalten
Nutzer der Transportbarometer-App profitieren direkt von den umfangreichen Marktdaten, die TimoCom als europäischem Marktführer unter den Laderaum- und Frachtenbörsen sekündlich zur Verfügung stehen. Diese bis zu 230.000 Fracht- und Laderaumangebote von über 75.000 Nutzern täglich werden für das Transportbarometer ausgewertet und nahezu in Echtzeit auf das Smartphone-Handy übertragen. Bei Vertragsverhandlungen vor Ort hat man damit immer die aktuelle Marktlage vom Heimatland in alle Länder Europas vor Augen. So wird aus der kleinen Applikation ein starkes Instrument zur Marktpreisermittlung und App-Nutzer können sofort auf Angebot und Nachfrage von Fracht- und Laderaumkapazitäten reagieren.
Mit dem TimoCom Transportbarometer als App sind alle am Transport Beteiligten immer bestens über aktuelle Entwicklungen im europäischen Straßen-Transportmarkt informiert. Ein „das habe ich nicht gewusst“, wird es mit dieser App nicht mehr geben.

Weitere Informationen zu TimoCom und der App findet man auch unter www.timocom.de.


Web: http://www.timocom.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Daniel Mahnken (Tel.: +4921188266926), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 213 Wörter, 1792 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: TimoCom Soft- und Hardware GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von TimoCom Soft- und Hardware GmbH lesen:

TimoCom Soft- und Hardware GmbH | 20.05.2015

GDL-Streik: Kaum noch freie Lkw verfügbar

Erkrath, 20.05.2015 - Seit einem Tag streikt die GDL wieder im Güterverkehr und die Auswirkungen auf die Wirtschaft sind deutlich zu spüren. Nachdem die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) zu Wochenbeginn neue Streiks angekündigt hatte,...
TimoCom Soft- und Hardware GmbH | 25.09.2014

Premiere auf der IAA: Per App auf TimoCom zugreifen

Düsseldorf, 25.09.2014 - Schnell Rückfrachten finden, nachdem man gerade beim Kunden abgeladen hat. Transport-Dienstleistern unkompliziert Aufträge anbieten, auch wenn man nicht im Büro ist. Im Logistik-Tagesgeschäft fehlen gute und sichere Mög...
TimoCom Soft- und Hardware GmbH | 12.09.2014

Einladung zur IAA Pressekonferenz von TimoCom am 23.09.2014 um 11:45 Uhr

Düsseldorf, 12.09.2014 - TimoCom, Europas Marktführer unter den Fracht- und Laderaumbörsen, präsentiert auf der diesjährigen IAA Nutzfahrzeuge eine Neuheit: Den mobilen Zugang per App zu seiner kompletten Produktpalette. So sind Kunden künftig ...