info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ASC GmbH |

ASC liefert Sicherheits-Sensoren für die neue ICE-Generation von Siemens

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Pfaffenhofen, 1. Dezember 2010 - Die ASC GmbH (Advanced Sensors Calibration), einer der führenden Hersteller qualitativ hochwertiger Beschleunigungssensoren, hat für Siemens Mobility maßgeschneiderte Sensoren für die neuen Velaro-D-Hochgeschwindigkeitszüge entwickelt. ...

Pfaffenhofen, 1. Dezember 2010 - Die ASC GmbH (Advanced Sensors Calibration), einer der führenden Hersteller qualitativ hochwertiger Beschleunigungssensoren, hat für Siemens Mobility maßgeschneiderte Sensoren für die neuen Velaro-D-Hochgeschwindigkeitszüge entwickelt. Sie kommen im Rahmen eines neuen Überwachungssystems an den Drehgestellen zum Einsatz. Im Rahmen dieses Auftrags verantwortet ASC auch die Logistik, das Testen und Zusammenbauen sowie die Zertifizierung der Sensoren und liefert sie an Siemens.

In den neuen ICE-Zügen, die voraussichtlich Ende 2011 den Betrieb aufnehmen werden, verwendet Siemens Mobility ein innovatives System, das den Verschleiß von Lagern, Wellen, Bremsen und Rädern sowie die Stabilität des Drehgestells überwacht. Damit trägt es zur Fahrsicherheit sowie zum Reisekomfort bei und hilft, die Kosten für die Wartung zu reduzieren, indem Defekte schneller lokalisiert und Wartungsintervalle an die wirkliche Abnutzung angepasst werden können.

Zur Kontrolle der Schwingungen des Drehgestells werden die von ASC konzipierten Sensoren direkt an den Gestellen angebracht. Dabei handelt es sich um niederfrequente Beschleunigungssensoren, die bereits ab Null Hertz arbeiten und auf MEMS-Technologie (mikroelektromechanische Systeme) basieren.

"Komponenten dieses komplexen Überwachungssystems zu entwickeln, war eine herausfordernde Aufgabe, bei der wir unser ganzes Know-how und unsere langjährige Erfahrung ausspielen konnten. Wir sind stolz darauf, dass wir dazu beitragen, die Kontrolle der neuen ICE-Generation zu vereinfachen und damit die Sicherheit der Fahrgäste zu erhöhen. Wir werden auch in Zukunft das System mit Siemens zusammen weiterentwickeln", so Peter Bay, Geschäftsführer bei ASC.

Jedes der drei entwickelten Sensormodelle misst die Bewegungen des Drehgestells in einer der drei Achsrichtungen. Da links und rechts am Gestell alle Typen einmal verwendet werden, sitzen an jedem Drehgestell sechs Sensoren von ASC. Um den rauen Bedingungen widerstehen zu können, denen die Sensoren unter den Zügen ausgesetzt sind, hat ASC spezielle Gehäuse angefertigt: Zwei Modelle verfügen über strapazierfähige Hüllen aus Edelstahl, sind wasserdicht und gegen elektromagnetische Einflüsse (EMV) geschützt. Sie werden direkt am Zug angebracht und unterscheiden sich im Messbereich - 100g beziehungsweise 10g - sowie den verwendeten Steckern. Der dritte Sensortyp, der das Querschwingen überwacht, hat ein Aluminiumgehäuse und ist innerhalb einer hermetisch abgeschlossenen Box am Zug angebracht. Die Sensoren sind mit dem Bordcomputer verbunden und schlagen sofort Alarm, wenn bestimmte Messgrenzen überschritten werden.



ASC GmbH
Peter Bay, Geschäftsführer
Schäfflerstraße 15
85276 Pfaffenhofen
+49 (0) 84 41 78 65 47-0

www.asc-sensors.de



Pressekontakt:
Maisberger GmbH
Martina Eder
Kirchenstr. 15
81675
München
martina.eder@maisberger.com
+49 (0) 89 41 95 99 -26
http://www.maisberger.com


Web: http://www.asc-sensors.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Martina Eder, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 372 Wörter, 2987 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ASC GmbH lesen:

ASC GmbH | 04.05.2009

Mit ASCTeds den Durchblick behalten

Die Anwendung von Sensoren wird immer komplexer. Dies liegt besonders an der Vielfalt der Einsatzbereiche und der daraus resultierenden Menge an Sensoren, die Unternehmen für unterschiedliche Aufgaben benötigen. ASCTeds ermöglicht es, die Produkte...
ASC GmbH | 08.04.2009

ASC übernimmt Exklusivvertrieb von Systron Donner Inertial in der DACH-Region

Die Spezialisten von ASC stellen maßgeschneiderte Beschleunigungssensoren her und achten dabei auf höchste Qualität. Neben Sensoren aus eigener Herstellung vertreibt das Ingolstädter Unternehmen auch die Produkte anderer namhafter Hersteller, die...