info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Max Schimmel Verlag GmbH & Co. KG |

Schlechte Noten für das Arbeitsamt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Umfrage unter deutschen Managern


Die Manager deutscher Unternehmen zeigen sich skeptisch gegenüber der Eignung der von den Arbeitsämtern vermittelten Bewerber.

Im aktuellen Business-Entscheider-Panel des Max Schimmel Verlages gaben 66 Prozent der befragten Führungskräfte an, die von den Arbeitsämtern vermittelten Bewerber seien nicht genügend motiviert oder ohne echtes Interesse an einer Anstellung. Nur 25 Prozent der Bewerber seien ausreichend motiviert und lediglich 2 Prozent deutlich engagiert und leistungsbereit.

Allerdings sei das Arbeitsamt in großem Maße mitverantwortlich dafür, dass viele Arbeitslose für die freien Stellen nicht geeignet sind. 79 Prozent der Führungskräfte haben die Erfahrung gemacht, dass Bewerber des Arbeitsamts nur zum Teil (64 Prozent) oder so gut wie gar nicht (15 Prozent) marktgerecht auf eine neue Berufstätigkeit vorbereitet wurden. Nach Meinung der Befragten liegt dies vor allem am Mangel passender Qualifizierungs- oder Umschulungsangebote. Kein Wunder also, dass auch die Arbeitsämter schlechte Noten erhalten: Rund 63 Prozent der Manager schätzen die staatlichen Vermittlungsstellen als unflexibel (20 Prozent), stark verbesserungswürdig (19 Prozent ), praxisfremd (14 Prozent) oder verstaubt und bürokratisch (10 Prozent) ein.

Die Ergebnisse basieren auf einer Befragung von 510 personalverantwortlichen Führungskräften deutscher Unternehmen.

Der Max Schimmel Verlag ist Mitglied der Haufe Mediengruppe und Deutschlands führender Fachverlag für Business Magazine. Er publiziert die Titel: acquisa, ProFirma, unternehmer magazin, PERSONALmagazin, wirtschaft & weiterbildung, Consultant, businessUSER und Immobilien PRAXIS UND RECHT.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christine Scharf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 195 Wörter, 1552 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Max Schimmel Verlag GmbH & Co. KG lesen:

Max Schimmel Verlag GmbH & Co. KG | 21.12.2001

acquisa und CRM-Expo starten virtuelle Messe

acquisa und IMP, Veranstalter der Customer Relationship Management, Messe & Kongress starten gemeinsam die virtuelle CRM-Messe. Ab Mitte März präsentieren sich auf der Website www.acquisa-crm-expo.de Anbieter und Berater rund um Customer Relation...
Max Schimmel Verlag GmbH & Co. KG | 13.12.2001

Einwanderer kurbeln die Konjunktur an

Gerade in Zeiten hoher Arbeitslosigkeit benötigt Deutschland qualifizierte Einwanderer, die zum wirtschaftlichen Aufschwung beitragen. Diese Forderungen formuliert der Arbeitsmarktexperte Professor Klaus F. Zimmermann in einem Interview mit dem Busi...
Max Schimmel Verlag GmbH & Co. KG | 11.12.2001

Neue Plattform für gewerblichen Internethandel gestartet

Zentrada.de - ein geschlossener, branchenübergreifender Marktplatz für Händler und Gewerbetreibende - ist seit diesen Tagen online. Dies teilt heute der Würzburger Max Schimmel Verlag mit. Gerade der Handel benötigt günstige und aktuelle An...