info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Axway GmbH |

Axway Financial Exchange sorgt für problemfreie Zahlungsströme und Einhaltung weltweiter Finanzvorschriften

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Lösung bietet SEPA-Compliance und Unterstützung von EBICS TS


Lösung bietet SEPA-Compliance und Unterstützung von EBICS TS Frankfurt am Main - 2. Dezember 2010 - Axway baut seine Lösung Financial Exchange aus. ...

Frankfurt am Main - 2. Dezember 2010 - Axway baut seine Lösung Financial Exchange aus. Damit reagiert die Business Interaction Networks Company auf die steigenden Anforderungen globaler Finanzinstitute und Unternehmen an ihre Zahlungsarchitektur. Multinationale Organisationen, die Zahlungsverkehrsdaten mit europäischen Ländern austauschen, können so mehr Effizienz beim Einhalten der SEPA-Vorschriften (Single Euro Payments Area) erreichen. Und zwar sowohl bei grenzüberschreitenden als auch bei inländischen Zahlungen. Denn Axway Financial Exchange ermöglicht es Anwendern, alle Zahlungsströme über eine gemeinsame Architektur abzuwickeln. Das senkt Kosten und steigert die Flexibilität. Darüber hinaus gewährleistet die Lösung die Einhaltung weltweiter Standards wie EBICS TS (Electronic Banking Internet Communication Standard Transport and Signature). Axway Financial Exchange bietet außerdem vorkonfigurierte SWIFT- und SEPA-Formatbibliotheken sowie die Möglichkeit Daten dementsprechend zuzuordnen und Prozesse zu unterstützen.


"Die Einrichtung des SEPA-Raums und die zunehmende Globalisierung der Zahlungsvorgänge zwingt Finanzinstitute und Unternehmen, die Infrastruktur ihrer Zahlungsströme zu aktualisieren oder umzugestalten", bemerkt Gareth Lodge, Regional Research Leader der TowerGroup. "Außerdem nehmen die Volumina und die Komplexität der Zahlungsvorgänge, etwa durch mobile und elektronische Zahlungsverfahren, weltweit immer mehr zu."


Die EBICS-TS-Unterstützung von Axway Financial Exchange ermöglicht persönliche digitale Signaturen. Dadurch sind Organisationen in der Lage, ankommende Daten automatisch zu validieren und zu verarbeiten. Das gewährleistet die Belegbarkeit, verbessert das Straight Through Processing und verringert die Verbindungs- und Übertragungskosten. Neben EBICS TS unterstützt Axway Financial Exchange jetzt auch den neuen SWIFT-Release-2010-Standard für FIN Store-and-Forward-Nachrichten.


In Erwartung der anstehenden Migration ihrer Kunden vom ETEBAC-Protokoll zu EBICS hat sich die Credit Agricole CIB entschieden, Axway Financial Exchange zu implementieren. "Die Axway Plattform war unsere erste Wahl aufgrund ihrer Robustheit, Zuverlässigkeit und Sicherheit", berichtet Sebastien Jean, Global Head of Marketing and Sales, Global Transaction Banking Department, Credit Agricole CIB. "Die Ziele, die wir uns beim Cash Management setzen, müssen uns in die Lage versetzen, Kunden unser makelloses Serviceangebot demonstrieren zu können. Durch den Erwerb der Axway Plattform als Multi-Channel-, Multi-Company, Multi-Format- und Multi-Service-Lösung haben wir die Gelegenheit, uns einem Kundenkreis über unsere Grenzen hinweg zu öffnen."


"Zu unserem Kundenstamm zählen Organisationen mit weltweit vernetzten Finanzinteraktionen", erklärt Dave Bennett, CTO bei Axway. Axway arbeitet außerdem mit 14 der 15 weltweit größten Banken und 9 der 10 größten US-Banken zusammen. Bennett weiter: "Globalisierung bedeutet Komplexität. Und nichts ist schwieriger, als Zahlungsströme zu vereinfachen, die sowohl über lokale als auch über globale Protokolle abgewickelt werden. Ob eine nordamerikanische Bank Zahlungen in Frankreich verarbeiten oder eine chinesische Bank in Lateinamerika Geschäfte machen möchte, die Herausforderungen sind dieselben. Letztendlich werden Organisationen auf eine neue Zahlungsarchitektur umsteigen oder ihre vorhandene Architektur ausbauen müssen, um in der Lage zu sein, unterschiedliche Protokolle und Nachrichtenformate nebeneinander verwalten zu können."


Axway Financial Exchange bietet folgende Möglichkeiten:


* Sichere Business-to-Business (B2B)-Kommunikation - Unterstützt alle in Finanzinstituten und Unternehmen eingesetzten B2B-Protokolle, darunter EBICS (T und TS), SWIFTNet, PeSIT, NACHA, EDIINT, ebXML, RosettaNet, HTTP/S, FTP/S und viele weitere.
* Interne und Back-End-Integration - Ermöglicht die Integration in vorhandene Anwendungen mithilfe verschiedener Anbindungen, darunter JMS, HTTP und MQ Series.
* Vorkonfigurierter Integration-Workflow mit Maps - Stellt Finanzdokumentbibliotheken und Maps sowie vorkonfigurierte Datenströme für orchestrierte Operationen bereit, etwa die Validierung persönlicher Signaturen, die Konvertierung inländischer Kontonummern in BIC/IBAN-Kontonummern und die Überwachung von Service Level Agreements zwischen Banken und ihren Kunden. Zu den unterstützten Bibliotheken gehören FIN, SEPA, CFONB-AFB, ZKA-DTA, NACHA IAT, EPN CCD+ und FIXML.
* End-to-End-Visibility - Eine ereignisbasierte Architektur für das Tracking und Reporting von Transaktionen und Prozessen geschäftlicher und technischer Benutzer sowie das Analyse- und Lifecycle-Management - sowohl innerhalb als auch außerhalb des Unternehmens.
* SEPA-Lastschriftverfahren - Bietet Unternehmen tiefe Korrelationen zwischen vorhandenen Kunden/Vertrags-Repositories und neuen SEPA-Vorschriften und stellt eine Vermittlungsplattform zwischen Unternehmen und Finanzinstituten bereit, die die Rücklauf-, Erstattungs- und Stornogefahr bei Zahlungsströmen verringert.


Weitere Informationen zu Axway Financial Exchange unter www.axway.de/produkte-loesungen/b2b/financial-exchange


Axway bei Twitter: http://twitter.com/Axway


Axway GmbH
Susanne Vogler
Kurfürstendamm 119
10711 Berlin
+49 (0) 30 / 89 01 - 01 17

http://www.axway.de



Pressekontakt:
PRMS
Axel Schmidt
Bahnhofstraße 44
61118
Bad Vilbel
info@pr-marcom.net
4906101509848
http://www.pr-marcom.net


Web: http://www.axway.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Axel Schmidt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 625 Wörter, 5539 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Axway GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Axway GmbH lesen:

Axway GmbH | 20.07.2011

Axway Transfer CFT bietet beschleunigten Datentransfer, skalierbare Governance und leichteres Management

Frankfurt am Main - 20. Juli 2011 - Axway (NYSE Euronext: AXW), die Business Interaction Networks Company, setzt mit den neuen Erweiterungen für Axway Transfer CFT ihr Engagement für sicheren und leicht zu verwaltenden Informationsaustausch in Unte...
Axway GmbH | 14.07.2011

Neue Axway Community-Management-Lösung zum Aufbau vertrauenswürdiger Business Communities in der Cloud

Frankfurt am Main - 14. Juli 2011 - Axway, die Business Interaction Networks Company, stellt mit Axway Community Management (ACM) die erste Lösung zum Verwalten weltweiter Business-Interaktionen vor. Die Lösung basiert auf der Force.com-Plattform. ...
Axway GmbH | 22.06.2011

Axway tritt dem Consumer Goods Forum bei

Frankfurt am Main - 22. Juni 2011 - Axway, die Business Interaction Networks Company, ist dem Consumer Goods Forum (CGF) beigetreten. Ziel des CGF ist es, gemeinsame Positionen in wichtigen strategischen und operativen Fragen der Konsumgüterindustri...