info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
hippo data GmbH |

hippo data ermöglicht Ergebnisrückmeldungen per Knopfdruck

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 1)


Datenservice aus Süddeutschland ist nun auch von den Verbänden in Österreich und der Schweiz sowie der FEI für den automatischen Datenaustausch zertifiziert


Salach, den 02.12.2010 – Vier nationale Reitsportverbände sowie der Weltreiterverband können ab sofort direkt und automatisch aus dem System von hippo data mit Prüfungsergebnissen versorgt werden. Neben der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN), dem italienischen Pferdesportverband FISE (Federazione Italiana Sport Equestri) und dem Schweizerischen Verband für Pferdesport FSSE (Fédération Suisse des Sports Equestres) haben nun auch der Bundesfachverband für Reiten und Fahren in Österreich FENA (Federation Equestre Nationale d'Autriche) sowie der Weltreiterverband FEI (Fédération Equestre Internationale) den Daten- und Turnierservice aus Salach für die automatische Rückmeldung zertifiziert.

Bekanntlich müssen Turnierveranstalter die Resultate aller Prüfungen an den jeweiligen nationalen Verband sowie an die FEI melden – möglichst zeitnah nach Ende der Veranstaltung. So stellen die Verbände sicher, stets aktuell über die Erfolge ihrer Pferde und Reiter informiert zu sein. Außerdem wird aus diesen Daten monatlich die aktuelle Weltrangliste generiert. Dazu werden die Ergebnisse im Idealfall in individuell angepassten Daten-Formaten an die entsprechenden Stellen in elektronischer Form zurückgeschickt. „In der Praxis kommt es hierbei jedoch immer wieder zu Problemen, da auf den Turnieren unterschiedliche Programme zur Ergebniserfassung eingesetzt werden. Zudem müssen mit der FEI und dem nationalen Verband stets zwei verschiedene Adressaten bedient werden“, erklärt Jens Feth, Geschäftsführer der hippo data GmbH. „Zu oft kommt es aber noch vor, dass die Veranstalter den Verbänden lediglich Dateien im PDF-Format senden können, die dann wiederum manuell erfasst werden müssen. Dies bedeutet nicht nur ein Mehr an Aufwand, sondern stellt eine mögliche Fehlerquelle dar.“

Dank der Zertifizierung durch vier nationalen Verbände sowie durch die FEI kann hippo data die Turnierveranstaltern und die Föderationen effizient beim Datenaustausch unterstützen und gleichzeitig sicherstellen, dass die Resultate nicht nur zeitnah sondern auch korrekt und ohne manuellen Mehraufwand gemeldet werden. Dazu setzt der Turnierdienstleister seine eigene Software ein, die in den vergangenen 10 Jahren kontinuierlich weiterentwickelt wurde. Da hippo data die Anwendungen im eigenen Haus programmiert, kann das Unternehmen die Software stets selbständig an neue Anforderungen anpassen und so schnell auf Veränderungen und die Wünsche der Verbände und Veranstalter reagieren. Zu den Innovationen des Unternehmens zählten in der Vergangenheit unter anderem die Online-Ergebnisdarstellung in Echtzeit, Starter- und Ergebnislisten auf Handhelds sowie die Umsetzung der jeweiligen Steuergesetzgebung von zwölf Ländern in der Reiterabrechnung.


# # # ENDE # # #


Über die hippo data GmbH:
Die hippo data GmbH ist einer der führenden Anbieter in Europa für Informations- und Datendienstleistungen im Reitsport. Das Unternehmen unterstützt jährlich national und international über 100 Profi- und Amateurturniere mit Prüfungen in Springen, Dressur, Fahren, Voltigieren und vieles mehr. Das Team um die beiden Geschäftsführer Jens Feth und Michael Häuser besteht aus rund 40 Mitarbeitern, die sich auf unterschiedliche Aufgaben spezialisieren. Dazu zählen unter anderem Meldestellenservice, Zeitnahme und Fehlererfassung, Dressurauswertung, TV-Grafik, Internetservices, Nennungsannahme, Akkreditierung, Netzwerk- und Anzeigetechnik sowie Softwareentwicklung. Zu den zahlreichen Highlights von hippo data gehören das Deutsche Spring- und Dressur-Derby Hamburg, die Stuttgart German Masters, die London Olympia Horse Show, Partner Pferd Leipzig, die Munich Indoors, das CSI Basel und das Mercedes-CSI in Zürich sowie die German Classics Hannover. Zudem hat hippo data in der Vergangenheit mehrfach Europameisterschaften, Weltcup-Etappen und Weltcup-Finals ausgewertet.

Web: http://www.hippodata.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Philipp Haberland (Tel.: 01632722363), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 418 Wörter, 3212 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von hippo data GmbH lesen:

hippo data GmbH | 24.01.2011

Balve Optimum entscheidet sich für hippo data

Das Balve Optimum International wird im Jahr 2011 zum siebten Mal die Deutschen Meisterschaften beherbergen und zählt seit mehr als 60 Jahren zu einem der bekanntesten Reitturniere Europas. Mehr als 20.000 Besucher sind jedes Jahr auf der Reitanlage...
hippo data GmbH | 13.01.2011

hippo data auf Wachstumskurs in Großbritannien

Im Rahmen der London International Horse Show unterzeichnete Geschäftsführer Jens Feth mit dem Veranstalter des neuen Turniers einen 3-Jahresvertrag. Premiere feiert das Yorkshire International Showjumping Event vom 22. bis 24. April 2011 in der Mo...