info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Mercury |

Webinfrastruktur effektiv gegen Denial-of-Service-Attacken (DoS) schützen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


ActiveTest SecureCheck von Mercury Interactive testet Firewalls, Websicherheitssysteme und Intrusion-Detection-Systeme (IDS)


Mercury Interactive (Nasdaq: MERQ), der weltweit führende Anbieter von Enterprise-Testing- und Performance-Management-Lösungen, stellt mit ActiveTest SecureCheck den branchenweit ersten gehosteten Security Testing Service vor. Mit ActiveTest Secure Check können Unternehmen Sicherheitsschwachstellen in ihren Infrastrukturen identifizieren. ActiveTest SecureCheck misst die Auswirkungen einer hohen Benutzerlast auf Firewalls, Websicherheitssysteme, Intrusion-Detection-Systeme (IDS) und kritische Geschäftskomponenten, indem er Kunden die Schwachstellen ihrer Site realitätsnah darstellt. Durch die Simulation von Denial-of-Service-Attacken ermöglicht der Service außerdem eine Überprüfung der Verwundbarkeit einzelner Infrastruktur-Komponenten und Firmenapplikationen. ActiveTest SecureCheck ist ab dem 15. Juli verfügbar.

Sicherheitslösungen: Warum Performance-Tests erforderlich sind
Unternehmen gehen häufig davon aus, dass ihre Infrastruktur sicher ist, weil sie Firewalls, Intrusion-Detection-Systeme (IDS) und andere Sicherheitssysteme installiert haben. Ohne gründliche Tests kann ein Unternehmen jedoch nicht sicher sein, dass seine Firewalls, Intrusion-Detection-Systeme und/oder Applikationen auch bei einer hohen Benutzerlast oder einer DoS-Attacke einen sicheren Schutz bieten. Mit ActiveTest SecureCheck können Unternehmen vorbeugend überprüfen, wie sich ihre Sicherheitssysteme unter widrigen Bedingungen verhalten, und mögliche Schwachstellen beheben.

Neue Sicherheitstest-Tools lokalisieren mögliche Sicherheitsverletzungen

· Network Discovery Scan – Zum Aufspüren von Rechnern außerhalb der Firewall. Dieser Scan erzeugt eine grafische Darstellung aller Systeme, die für die Außenwelt oder bestimmte IP-Adressbereiche sichtbar sind – und auf die möglicherweise zugegriffen werden kann.

· Infrastructure Vulnerability Scan – Dieser vor, während und nach Lasttests durchgeführte Scan misst die Auswirkungen, die Traffic-Spitzen auf alle Sicherheitsdienste und Softwarekomponenten haben, auf die über das Internet zugegriffen werden kann.

· DoS Attack Simulation – Diese simulierten Attacken, die auf die wichtigsten Infrastruktur- und Anwendungskomponenten abzielen, werden von Load-Farms auf der ganzen Welt aus gestartet. Sie ermöglichen dem Team von ActiveTest SecureCheck, die Verwundbarkeit eines Servers durch DoS-Attacken zu messen. Beispiele für DoS-Szenarien sind DNS-Attacken, SYN-Floods, FIN- und Smurf-Floods, Blockaden von HTTP-Verbindungen und Bandwidth-Saturation- und Session-Floods.

· IDS Limits Scan – Dieser Sicherheitsscan hilft, die Performance des Intrusion-Detection-Systems (IDS) zu überprüfen und festzustellen, wie zuverlässig es bei hohem Netzwerk-Traffic arbeitet.

Nach Beendigung der Tests erhalten die Unternehmen einen detaillierten Bericht über die Ergebnisse und Informationen darüber, wie sich die Applikationen besser vor möglichen Sicherheitsverletzungen schützen lassen.

Über ActiveTest

Mercury Interactives ActiveTest, basierend auf dem Lasttest-Tool LoadRunner, ist ein gehosteter, webbasierter Lasttest-Service. ActiveTest führt Lasttests von Websites durch, um Kapazitätsbeschränkungen und Leistungsgrenzen zu erkennen und deren Ursachen zu bestimmen. Seit der Einführung von ActiveTest im Frühjahr 1999 hat Mercury Interactive Tausende von Lasttests im Hosting-Verfahren durchgeführt – den größten mit 1,35 Millionen aktiven Verbindungen – und weitreichende Kenntnisse über die Einrichtung hochleistungsfähiger Websites gewonnen.

Mercury Interactive

Mercury Interactive ist der weltweit führende Anbieter von Test- und Performance-Management-Lösungen für Unternehmen. Mercury Interactives automatisierte Software und "Managed Services" ermöglichen es Unternehmen, ihren Kunden hochperformante Applikationen zur Verfügung zu stellen und zu erhalten. Weltweit benutzen Kunden die Lösungen von Mercury Interactive für ihre Applikationen und technische Infrastruktur um Hardware - sowie operative Kosten zu senken, die Wertschöpfungskette zu verbessern und ihre Stellung im Wettbewerb zu stärken. Mercury Interactive wurde 1989 gegründet. Der Hauptsitz befindet sich in Sunnyvale, Kalifornien. Das Unternehmen zählt weltweit über 1.400 Mitarbeiter und hat Niederlassungen in mehr als 20 Ländern. Weitere Informationen zu Mercury Interactive finden Sie unter www.mercuryinteractive.de.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Mercury Interactive GmbH
Edith Krieg
Inselkammerstraße 1
82008 München-Unterhaching
Tel.: (089) 61 37 67-0
Fax.: (089) 61 37 67-60
E-Mail: ekrieg@mercury-eur.com

Harvard Public Relations
Stefan Ehgartner/Axel Schmidt
Westendstrasse 193
80686 München
Tel.: (089) 53 29 57-0
Fax: (089) 53 29 57-888
E-Mail: axel.schmidt@harvard.de ehgartner@harvard.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lisa Ostermaier, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 449 Wörter, 4041 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Mercury lesen:

Mercury | 18.07.2006

SAP AG setzt auf Business Technology Optimization von Mercury für Portal-Optimierung

Mit mehr als 32.000 Kunden in über 120 Ländern hat sich SAP als die weltweite Nummer drei unter den unabhängigen Software-Herstellern etabliert. Vor kurzem hat das Unternehmen ein neues Web-Portal eingeführt, um seine mehr als 35.000 Mitarbeiter ...
Mercury | 26.06.2006

News Alert

Die Welt zu Gast bei Freunden - aber wo bleibt Brasilien? Auf dem Rasen haben die südamerikanischen Ballzauberer in der Vorrunde wenig Glanz versprüht und noch viel schlechter sieht es mit der ESPN-Fußball-Site des amtierenden Weltmeisters aus: Si...
Mercury | 19.06.2006

Jubiläumsveranstaltung findet in Las Vegas statt:BTO Marktführer lädt im November zur 10. Mercury World

Unterhaching/München, 19. Juni 2006 – Die weltweite Anwenderkonferenz der Mercury Interactive Corporation (OTC: MERQ) findet in diesem Herbst in Las Vegas statt: Der globale Marktführer von Business Technology Optimization (BTO) Software lädt Kun...