info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
iTAC Software AG |

MES-Spezialist iTAC Software AG: Wachstumsschub nach allgemeinem Krisenjahr

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


iTAC verzeichnet bestes Umsatzergebnis in der Firmengeschichte sowie starken Zuwachs in den Segmenten Automotive und Elektronik


Die Krise hat Unternehmen gezwungen, Prozesse und Strukturen zu überdenken. Eine gute Ausgangssituation, um Stabilität zu schaffen und wieder Wachstum aufzunehmen. Dies hat auch die iTAC Software AG in die Tat umgesetzt. Wachstumstreiber ist ihr bewährtes Manufacturing Execution System ?iTAC.MES.Suite?. Dieses wurde mit neuen Funktionalitäten versehen und besitzt gerade in Einsparzeiten einen hohen Stellenwert. \r\n

Dernbach, 7. Dezember 2010 - Die Krise hat Unternehmen gezwungen, Prozesse und Strukturen zu überdenken. Eine gute Ausgangssituation, um Stabilität zu schaffen und wieder Wachstum aufzunehmen. Dies hat auch die iTAC Software AG in die Tat umgesetzt. Wachstumstreiber ist ihr bewährtes Manufacturing Execution System "iTAC.MES.Suite". Dieses wurde mit neuen Funktionalitäten versehen und besitzt gerade in Einsparzeiten einen hohen Stellenwert.

Rund 60 Prozent ihres Umsatzes generiert die iTAC Software AG in den Bereichen Automotive und Elektronik. Betriebe aus diesen Segmenten setzen das Manufacturing Execution System (MES) des Unternehmens ein, um Fertigungsabläufe zu kontrollieren, zu beschleunigen und so fehlerfrei wie möglich zu gestalten. Effizienz und Qualität sind die Resultate.

Jedoch waren insbesondere diese beiden Branchen stark von der Krise betroffen. David Burger, Vorstandsvorsitzender der iTAC Software AG, erklärt: "Der konjunkturelle Abschwung war für uns im vergangenen Jahr eindeutig spürbar - besonders im Automotive-Bereich, ein wichtiger Umsatzsektor. Hier ist das Geschäft im Krisenjahr 2009 stark eingebrochen. In diesem Jahr verzeichnen wir jedoch einen starken Zuwachs und liegen deutlich über dem Niveau vor der Krise."

Ein Grund für den starken Zuwachs ist die Tatsache, dass insbesondere in Krisenzeiten Prozesse überdacht werden und der Bedarf nach Lösungen, die Sparpotenziale bieten, hoch ist. Hinzu kommt die Erkenntnis, dass Einsparstrategien allein nicht ausreichen, sondern Qualität maßgeblich den Erfolg bestimmt. Die Einführung einer MES-Lösung bietet ein hohes Potenzial, um proprietäre Systeme abzulösen. Die zukünftigen fertigungsnahen Anforderungen, die beispielsweise in der serialisierten Fertigung entstehen, lassen sich mit einem MES adäquat erfüllen.

Kundenzuwachs durch Partnerschaften und neue Funktionalitäten
Den hohen Bedarf an MES zeigt die Entwicklung bei iTAC: Allein im dritten Quartal 2010 wurden fünf Konzernabschlüsse getätigt - drei innerhalb der Bestandskunden und zwei Neukunden. Die Software-Implementierungen erstrecken sich in der Regel über mehrere Produktionsstandorte weltweit. Auch das Partnernetzwerk wurde ausgebaut. Mit der Integration des Planungstools Ganttplan der Dualis GmbH IT Solutions ist das Serviceportfolio der iTAC.MES.Suite um eine leistungsfähige APS erweitert worden und zukünftig liefert die Digitaltest GmbH mit dem C-Link DTM den CAD-/CAM-Viewer zur komfortablen Abbildung einer papierlosen Fabrik.

"Mit unseren neuen Services APS und Add-on erhält der Kunde künftig ein erweitertes Funktionalitätsspektrum. Nach dem Technologiesprung der iTAC.MES.Suite 7 auf die Java Enterprise-Technologie wurde im zweiten Halbjahr das Augenmerk auf die funktionale Erweiterung der Lösung gelegt", erklärt Dieter Meuser, Technologievorstand der iTAC Software AG. Der APS-Service (Advanced Planning Scheduling) ergänzt das Funktionalitätsportfolio um ein Produktionsplanungs-Modul und der Add-on-Service bietet leistungsstarke Softwarefunktionen wie einen voll integrierten Berichtsgenerator, Langzeit-Archivierung, Alarm-Management-System usw.

In der Summe führte dies alles zu personellem und strukturellem Ausbau, der sich über die Bereiche Vertrieb, Operations, R&D sowie Support erstreckt. Gesetztes Ziel für 2011 sind stetige Wachstumsschritte sowie eine ausgewogene Stabilität auf allen Unternehmensebenen, einhergehend mit der Sicherung der einzelnen Marktsegmente.

Zeichenzahl: 3.652 (mit Leerzeichen)



iTAC Software AG
Michael Fischer
Burgweg 19
56428 Dernbach
+49 (0)26 02-10 65-217

www.itacsoftware.de



Pressekontakt:
attentio - kommunikation & design GmbH
Ulrike Peter
Bahnhofstraße 18
57627
Hachenburg
u.peter@attentio.cc
+49 (0)26 62-94 80 07-0
http://www.attentio.cc


Web: http://www.itacsoftware.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Peter, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 463 Wörter, 3841 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: iTAC Software AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von iTAC Software AG lesen:

iTAC Software AG | 30.09.2016

iTAC präsentiert auf "Industrie 4.0 Summit": Big Data Analytics in der Elektronikfertigung

Montabaur, 30.09.2016 - „Fit für die digitale Transformation?“ – so lautet der Titel des „4. Industrie 4.0 & Industrial Internet Summit“ der Zeitschrift Markt & Technik. Dieter Meuser, CTO der iTAC Software AG, referiert im Zuge dessen am ...
iTAC Software AG | 14.05.2014

iTAC zieht Bilanz zur 'HMI 2014': Das Internet of Things im MES-Fokus

Dernbach, 14.05.2014 - Die iTAC Software AG (http://www.itacsoftware.de) hat auf der 'HMI 2014' das neue Release 8.00 ihres Manufacturing Execution Systems vorgestellt. Insbesondere das hoch skalierbare Business Intelligence-Portal für produktionsna...
iTAC Software AG | 24.04.2014

MES-Spezialist stellt auf der 'SMT Hybrid Packaging 2014' neues Business Intelligence-Portal vor

Dernbach, 24.04.2014 - Der MES-Spezialist iTAC Software AG (http://www.itacsoftware.de) stellt auf der 'SMT Hybrid Packaging' vom 6. bis 8. Mai in Nürnberg die iTAC.MES.Suite 8.00 vor (Halle 7, Stand 500). Das Release 8.00 beinhaltet unter anderem e...