info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
QlikTech |

QlikView unterstützt E-Procurement der Heiler Software AG

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Dashboard-Lösung erhöht Transparenz für Manager im Einkauf durch umfassende Analysemöglichkeiten


Düsseldorf, 07. Dezember 2010 – QlikTech (Nasdaq: QLIK), ein führender Anbieter von Business-Intelligence-Software, geht eine Partnerschaft mit der Heiler Software AG ein: Für ihre Kataloglösungen verwendet die Heiler Software AG ab sofort die Business-Intelligence Lösung QlikView als technologische Basis für das neue Heiler Catalog Intelligence Modul. Damit können Einkaufsorganisationen in großen, international agierenden Unternehmen alle Aspekte ihrer elektronischen Beschaffungsprozesse analysieren, wie etwa Lieferantenpreise, das Bestellverhalten der Mitarbeiter oder die Sortimentszusammensetzung der Lieferanten.

Die Heiler Software AG bietet standardisierte Softwarelösungen für das Management und die Kommunikation von Produktinformationen sowie Kataloglösungen für die automatisierte Beschaffung von Produkten und Dienstleistungen und deren Lieferantenanbindung. In diesem Bereich setzt Heiler Software nun die Dashboard-Lösung von QlikTech ein, die auf assoziativer In-Memory-Technologie basiert. Mit dem Heiler Catalog Intelligence Modul können Anwender zentral über verschiedene internationale Standorte hinweg Produkte und Leistungen im Einkauf auffinden, visualisieren, vergleichen und bestellen. Möglich sind zudem umfassende Drill-Down-Analysen mit Übersichten über die geografische Verteilung von Einkaufsausgaben, Ausgabeanalysen, Lieferantenverhandlungen, Katalogvergleiche, Sortimentsanalysen und Preissimulationen im gesamten Bereich der Beschaffung von indirekten Gütern. Die Anwendung erfolgt direkt aus dem Katalogsystem heraus.

„Unsere Kataloglösungen liefern umfangreiche Daten, die nun dank QlikView effizienter und komfortabler ausgewertet werden können. Damit kann sich der Einkauf noch besser strategisch aufstellen und einen wesentlichen Beitrag zum Unternehmensergebnis leisten“, erklärt Heiko Rumpl, Leiter Produktmanagement Heiler Software AG.

„Durch die Partnerschaft mit der Heiler Software AG kann QlikTech erneut die Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit von QlikView unter Beweis stellen: Unsere Lösung ergänzt die Kataloglösungen der Heiler Software AG perfekt und kann durch ihre intuitive Funktionsweise ohne umfangreichen Schulungsaufwand in Betrieb genommen werden. Gleichzeitig zeigt die Partnerschaft: QlikView hat sich in der Branche einen Namen gemacht, auch in internationalen Großunternehmen für mehr Transparenz sorgen zu können. Weitere Anwendungen in Zusammenarbeit mit der Heiler Software AG befinden sich in Planung“, so Wolfgang Kobek, Managing Director & VP D/A/CH.

Über Heiler Software
Die Heiler Software AG ist ein führender Anbieter von Enterprise Product Information Management Software für alle Vertriebskanäle. Händlern und Herstellern ermöglicht Heiler Software das Master Data Management (MDM) aller Produktdaten aus einer zentralen Datenquelle für alle Kommunikationskanäle und Sprachen. Jeder Zeit, an jedem Ort. Heiler Software unterstützt große, multinationale Unternehmen im E-Procurement. Branchenunabhängige Kataloglösungen sorgen für die automatisierte und kostensparende Beschaffung von Produkten und Dienstleistungen sowie deren Lieferantenanbindung. Weltweit setzen über 300 große und mittelständische Unternehmen auf Lösungen von Heiler. Zu ihnen zählen unter anderem Daimler, Coca Cola und die Hagemeyer Gruppe. Die 1987 gegründete Heiler Software AG mit Sitz in Stuttgart, Hannover und Detroit (USA) beschäftigt rund 100 Mitarbeiter und ist am Prime Standard Segment an der Frankfurter Börse notiert.

Über QlikTech
Die leistungsstarke Business-Intelligence-Lösung von QlikTech ermöglicht es Unternehmen, schneller bessere Entscheidungen zu treffen. QlikView kombiniert unternehmensweite Analyse- und Suchfunktionalitäten mit der einfachen, benutzerfreundlichen Umgebung, die man von Office-Anwendungen kennt. Die assoziative In-Memory-Suchtechnologie hat neue Maßstäbe gesetzt. Mit ihr können Anwender in Echtzeit Informationen auswerten und intuitiv neue Einblicke in ihre Geschäftsdaten gewinnen. Im Gegensatz zu traditionellen BI-Lösungen trägt QlikView sofort zum Geschäftserfolg bei. Klassische BI-Anwendungen rentieren sich meist erst nach Monaten, Jahren oder gar nicht. Die Vorteile von QlikView machen sich bereits in Tagen oder wenigen Wochen bezahlt. Die Software kann direkt im Unternehmen installiert oder über die Cloud genutzt werden. Sie läuft auf mobilen Endgeräten ebenso erfolgreich wie auf dem Laptop und eignet für jeden Anwender und Unternehmen jeder Größe. QlikTech (NASDAQ: QLIK) mit Hauptsitz in Radnor, Pennsylvania, hat zahlreiche Niederlassungen auf der ganzen Welt. Gemeinsam mit über 1.100 Partnerunternehmen weltweit betreut QlikTech (NASDAQ: QLIK) mehr als 16.000 Kunden in über 100 Ländern.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Octane PR (Tel.: 089-171930-24), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 579 Wörter, 4806 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von QlikTech lesen:

QlikTech | 23.01.2013

CeBIT 2013: QlikTech setzt auf Shareconomy, Big Data und Mobile BI

Düsseldorf, 15. Januar 2013 – Der CeBIT-Auftritt von QlikTech (NASDAQ: QLIK), dem führenden Anbieter von Business Discovery, steht dieses Jahr ganz im Zeichen des Messe-Leitthemas Shareconomy und der Trends Big Data sowie Mobile Business Intellige...
QlikTech | 06.10.2011

Neue Partnerschaft: QlikTech stemmt Big Data mit seiner QlikView Business Discovery Plattform und Informatica

Düsseldorf – 05. Oktober 2011 – QlikTech (NASDAQ: QLIK) kooperiert mit Informatica, um seine Positionierung in großen Unternehmen zu stärken: Der Spezialist für Business Discovery, sprich anwendergesteuerte BI, wird mit Hilfe von Informatica ei...
QlikTech | 22.09.2011

Robert Schmitz ist neuer Director Partner Sales für die DACH-Region

Düsseldorf, 21. September 2011 – QlikTech (NASDAQ: QLIK) hat einen neuen Director Partner Sales: Robert Schmitz, 48, leitet ab sofort das Partnerprogramm des internationalen Business Intelligence (BI)-Anbieters in Deutschland, Österreich und der S...